Sonntag, 21. Januar 2018

15. Juni 2013 00:33 Uhr

Radiomuseum Wertingen - Sammlung Hippele und Wald

i

Untergebracht ist das Museum in der Fère-Straße 1, neben der Grund- und Realschule. Hans Wald (+ 2003) war lange Vorsitzender des Meitinger Hobbyvereins. Seine Sammlung mit circa 180 Radiogeräten aus den 20er- bis in die 50er-Jahre wird in einem Raum gesondert ausgestellt. Das Radiomuseum Wertingen ist jeden 3. Sonntag eines Monats von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Am morgigen Sonntag ist ein Vortrag von Heinz Maxzin aus Augsburg: „Die Geschichte der Elektrizität vom Froschschenkel zur Radioröhre“ mit physikalischen Versuchen. Eintritt frei. Im Bild ein Radiodetektor aus dem Jahre 1928.

i