Dienstag, 21. November 2017

04. September 2017 16:15 Uhr

Radball

Auch der dritte Anlauf ist vergebens

Das Kissinger Duo Martin Egarter/Thomas Kieferle scheitert im Halbfinale der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga. Das volle Risiko am Ende zahlt sich nicht aus. Von Alfred Keller

i

Für Martin Egarter (links) und seinen Mitstreiter Thomas Kieferle vom RSV Kissing war wieder im Halbfinale zur Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga Endstation. Das RSV-Duo bleibt damit in der 2. Liga.
Foto: kolbert-press/Christian Kolbert

Auch beim dritten Anlauf hat es für Martin Egarter und Thomas Kieferle vom Radsportverein Kissing nicht gereicht. Beim Aufstiegsturnier zur 1. Bundesliga in Klein-Gerau (Hessen) gingen die Paartaler im entscheidenden Spiel mit einer knappen Führung in Pause. Nach dem Wechsel drehten die Gastgeber die Partie und zogen selbst in die Aufstiegsendrunde ein.

Sechs Mannschaften hatten sich für diese erste Runde um den Aufstieg in die 1. Bundesliga qualifiziert. Im ersten Spiel standen sich Kissing und Reichenbach (Württemberg) gegenüber. Egarter und Kieferle legten sich mächtig ins Zeug und führten bereits zur Pause mit 5:1 Toren. Auch nach dem Wechsel hatte Kissing die Partie sicher im Griff und erhöhte auf 7:2. In den Schlussminuten ließ die Konzentration etwas nach. Dennoch brachte der 7:5-Erfolg die ersten drei Punkte. Gegen Leeden (Nordrhein-Westfalen) war die Partie lange ausgeglichen. Das Abwehrspiel beider Mannschaften bestimmte die Partie. Dann brachten zwei unplatzierte Torschüsse und die daraus resultierenden Konterangriffe die Leedener 3:1-Führung. Nach dem Wechsel konnten die Paartaler zunächst verkürzen. Zwei schlampige Abgaben im Aufbauspiel nutzten die Norddeutschen zum sicheren 6:3-Erfolg.

ANZEIGE

In der Begegnung mit der zweiten Mannschaft aus Krofdorf (Hessen) wollten die Paartaler wieder Anschluss an die vorderen Mannschaften finden. Martin Egarter und Thomas Kieferle kombinierten sicher und holten sich mit dem 5:2-Erfolg einen weiteren Dreier.

Doch dann folgte ein gewaltiger Rückschlag. Die erste Mannschaft aus Krofdorf stand sicher in der Abwehr und ihr Angriffsdruck war gewaltig.

Nach dem Seitenwechsel (0:2) musste Kissing volles Risiko gehen. Torchancen gab es eine ganze Reihe, doch der Abschluss der Paartaler war einfach zu schwach. Die Folge waren etliche Konter, die von den Hessen gnadenlos ausgenutzt wurden. Der deutliche Endstand – 8:1 für Krofdorf I – wirkte zunächst wie ein Schock. Nach einer Pause von zwei Spielen stand schließlich das entscheidende Match auf dem Spielplan. Kissing und Gastgeber Klein Gerau waren mit jeweils sechs Punkten gleichauf. Doch die Tordifferenz sprach eindeutig für die Hessen.

Für Martin Egarter und Thomas Kieferle musste deshalb ein Sieg her. Klein Gerau begann mit einer taktisch geprägten vorsichtigen und überlegten Spielweise. Und so passierte im ersten Spielabschnitt relativ wenig. Doch dann wurde Thomas Kieferle von Martin Egarter mustergültig bedient und netzte zur Führung ein. Nach dem Wechsel war klar, dass die Gastgeber nun die Offensive suchen würden.

Für Kissing bedeutete das aber auch, mit einem weiteren Treffer die Vorentscheidung einzuläuten. Doch nach drei Minuten jubelte Klein Gerau – Martin Egarter hatte bei dem harten Schuss keine Abwehrmöglichkeit.

Nun musste Kissing noch einmal volles Risiko gehen. Es gab auch mehrere Möglichkeiten die Führung zu erzielen. Doch die Angriffe konnten nicht mit der üblichen Präzision und Wucht abgeschlossen werden. Zwei Konter brachten dann die endgültige Entscheidung zum 3:1 für Klein Gerau.

Damit haben sich Krofdorf I, Leeden und Klein-Gerau für das Aufstiegsfinale am 20. Oktober in Hamburg qualifiziert.

i

Ihr Wetter in Friedberg
21.11.1721.11.1722.11.1723.11.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter2 C | 8 C
-2 C | 12 C
3 C | 12 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bade-Seen in der Region

Partnersuche