Montag, 23. Oktober 2017

18. März 2016 16:26 Uhr

Renovierung

Kissing bringt die Paartalhalle in Schuss

Das Dach der Sporthalle soll in drei Schritten saniert werden. Das kostet mehrere Hunderttausend Euro. Bürgermeister rechnet mit Zuschüssen.

i

Die 1986 gebaute Paartalhalle in Kissing ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und soll wieder auf Vordermann gebracht werden.
Foto: Philipp Schröders

Die Paartalhalle ist in die Jahre gekommen. 1986 gebaut, hat sie sich zu einem oft und gerne genutzten Sport- und Veranstaltungszentrum entwickelt. Aber die Zeit hat auch Spuren hinterlassen. Schon länger ist klar, dass die Halle umfassend saniert werden muss.

Der Bau- und Werkausschuss Kissing hat nun einen ersten Schritt beschlossen. In den kommenden Jahren soll das Dach der Sporthalle auf Vordermann gebracht werden. Bürgermeister Manfred Wolf rechnet mit einem hohen Zuschuss für die Sanierung.

ANZEIGE

Das Flachdach setzt Moos an

Wolf behält stets die Förderprogramme im Blick, um möglicherweise Geld für Bauprojekte in der Gemeinde abzugreifen. Bereits im vorigen Jahr erfuhr er von neuen Zuschussmöglichkeiten des Bundes für energetische Sanierung. Die Frist, einen Antrag abzugeben, sei dann aber sehr kurzfristig ausgefallen. „Es hat sich fast über Nacht herausgestellt“, sagte Wolf während der Sitzung. Der Bürgermeister schaltete dann das Architekturbüro Wossnig aus Kissing ein, das in Windeseile ein Sanierungskonzept ausarbeitete. Inzwischen fand bereits eine Besprechung bei der Regierung von Schwaben statt.

Während der Sitzung zeigten die Architekten Birgit und Peter Wossnig Bilder vom Dach der Halle. Zahlreiche Mängel wurden dabei deutlich. Der Sonnenschutz ist vom Wind zerfetzt worden, das Flachdach hat an den Rändern deutlich Moos angesetzt und es bilden sich Pfützen.

Ihr Konzept sieht vor, das Dach über dem Sportbereich schrittweise zu sanieren. Zunächst stehen die innen liegenden Flächen an. Der zweite Schritt umfasst die Schrägverglasungen in der Dachfläche. Diese Maßnahmen werden voraussichtlich bereits mehrere Hunderttausend Euro kosten. Allerdings rechnet Wolf auch mit einer hohen Förderung.

Bürgermeister hofft auf Zuschüsse

Aufgrund der begrenzt zur Verfügung stehenden Mittel wird der Zuschussantrag nur für den ersten Abschnitt, also die innen liegenden Dachflächen gestellt. Wie die Architekten erklärten, ist der erste Schritt nur sinnvoll, wenn gleichzeitig die Schrägverglasungen erneuert werden. Bei einer späteren Ausführung müssten die Anschlüsse wieder umgebaut werden. Der Zuschussantrag habe daher nur Aussicht auf Erfolg, wenn beide Abschnitte, etwa ein Drittel des Daches, gleichzeitig angepackt werden.

Zudem wollte die Regierung von Schwaben eine Absichtserklärung der Gemeinde Kissing, auch deshalb wurde der Ausschuss eingeschaltet. Die Gemeinderäte beschlossen einstimmig, beide Schritte gleichzeitig durchzuführen. Die Planung und Arbeiten sollen in den kommenden zwei Jahren ausgeführt und spätestens 2019 abgerechnet werden. Zudem wurde in den Beschluss aufgenommen, dass dieses Vorhaben der erste Teil einer Gesamtmaßnahme ist, die in folgenden Jahren „zur Komplettsanierung des Daches“ fortgeführt werden soll.

Im Konzept der Architekten umfasst ein dritter Schritt die Erneuerung der umliegenden Flach- und Steildächer. Wolf sagte während der Sitzung, dass nicht nur das Dach, sondern auch weitere Teile der Paartalhalle, zum Beispiel die Fassade, sanierungsbedürftig sind. Er bezeichnete, die nun geplanten Maßnahmen als ersten Einstieg und hofft auf weitere Zuschüsse. „Wir gehen davon aus, dass wir in den folgenden Jahren immer wieder solche Programme abgreifen können.“

Stadtrat Franz-Xaver Sedlmeyr (CSU) sagte im Hinblick auf das Vorhaben: „Vor zehn Jahren hätten wir schon damit anfangen müssen.“ Bürgermeister Wolf betonte aber, dass in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte verwirklicht wurden, zum Beispiel die Schulsanierung. „Eins nach dem anderen“, sagte er.

i

Ihr Wetter in Friedberg
23.10.1723.10.1724.10.1725.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter6 C | 10 C
7 C | 14 C
7 C | 17 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Philipp Schröders

Friedberger Allgemeine
Ressort: Lokalnachrichten Friedberg


Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bade-Seen in der Region

Partnersuche