Freitag, 9. Dezember 2016

20. Dezember 2013 00:38 Uhr

Bastelaktion

Rentiere und Engel grüßen die Senioren

Kindergärten gestalten Weihnachtskarten für Patienten der Ambulanten Von Heike John

i

In ihrem Kaufmannsladen präsentierten die Kinder der Eglinger Kita St. Antonius zusammen mit ihrer Erzieherin Petra Kollross (ganz rechts) ihre selbst gestalteten Weihnachtskarten. Karl-Heinz Brunner sowie die Schwestern Maria Ruile und Ute Schäb freuten sich über das tolle Ergebnis.
Foto: Heike John

Mering/Egling/Schmiechen Viel Freude verbreitete im vergangenen Jahr die Weihnachtskartenaktion der Meringer Sozialstation. Und so waren auch in diesem Jahr wieder Kindergärten dazu aufgerufen, für die von der Ambulanten Kranken- und Altenpflege besuchten Patienten Kartengrüße zu basteln. Nach den Kindertagesstätten in Mering wandte sich Karl-Heinz Brunner als Zweiter Vorsitzender der Ambulanten zusammen mit den Schwestern der Sozialstation dieses Mal an außerhalb der Marktgemeinde gelegene Einrichtungen. Es beteiligten sich die Kindergärten Schmiechen, Mittelstetten und Egling, also Orte, die auch zum Einzugsgebiet der Ambulanten gehören. Dazu kam noch von außerhalb ein Kindergarten in Gröbenzell dazu, den der Sohn von Pflegerin Ute Schäb besucht.

Eifrig wurde gemalt, ausgeschnitten und geklebt. Stellvertretend für alle Einrichtungen durften die Kinder der Kindertagesstätte St. Antonius in Egling die gebastelten Werke offiziell an Karl-Heinz Brunner und die Schwestern der Ambulanten überreichen. Zusammen mit der Leiterin Petra Kollross zeigten sie stolz die vielen verschiedenen Motive. Unter Anleitung hatten die Kinder der Bären- Igel-, Hasen-, Mäuse- und Füchse-Gruppe Sterne und Bäume, Engelchen und Kerzen, Rentiere und Winterlandschaften als Kartengrüße gestaltet. „Damit ihr wisst, was wir mit den Karten vorhaben, wollen wir euch von unserer Arbeit erzählen“, schlugen die beiden anwesenden Pflegerinnen Maria Ruile und Ute Schäb vor. „Oft sind die Senioren, also Opas und Omas, krank und allein zu Hause und dann bekommen sie eure wunderschönen Karten von den Pflegern überreicht. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie die älteren Herrschaften sich darüber freuen“, so heißt es auch in einem Brief, den die Ambulante an die beteiligten Kindertageseinrichtungen richtete.

ANZEIGE

Aus den vergangenen Jahren wissen die Pfleger auch, dass viele Patienten die Karten fast bis zum Sommer auf ihrem Nachtkästchen stehen lassen. Auch im Schmiechener Kindergarten warteten die Vorschulkinder schon auf die Abholung ihrer schön gestalteten Weihnachtskarten. Gemeinsam mit Kindergartenleiterin Renate Drexl hatten die „Schlaufüchse“ in Falttechnik aus Goldpapier Sterne geschnitten und mit so viel Spaß gewerkelt, dass gleich 130 Karten hergestellt wurden. Schön verpackt in einem weihnachtlichen Geschenkkarton wurden sie an Karl-Heinz Brunner übergeben. Maria Ruile erzählte auch diesen Kindern von ihren Hausbesuchen bei alten und kranken Menschen, denen sie beim Waschen hilft oder ihnen die wehen Beine einwickelt. Und sie bot zusammen mit ihrer Kollegin Ute Schäb der Einrichtung an, einmal im Rahmen einer kleinen Unterrichtseinheit den Kindern vorzuführen, welche Tätigkeiten bei einem Hausbesuch am Krankenbett anfallen.

Doch zunächst werden im großen Einzugsbereich der Ambulanten Kranken- und Altenpflege an alle Patienten die selbst gestalteten Weihnachtskarten verschenkt, um etwas Weihnachtsfreude zu bereiten. Die Meringer Sozialstation bedankte sich in den beteiligten Einrichtungen mit einer Spielgeldspende für den fleißigen Einsatz der jungen Kreativen. (jojo)

i

Ihr Wetter in Friedberg
09.12.1609.12.1610.12.1611.12.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter-1 C | 9 C
-3 C | 8 C
3 C | 7 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bade-Seen in der Region

Partnersuche