Sonntag, 17. Dezember 2017

14. Juli 2016 22:09 Uhr

Radball

Ungeschlagen in Liga zwei

Andreas Pongratz und Lukas Keller vom RSV Kissing nutzen ihren Heimvorteil in der Paartalhalle aus und krönen eine klasse Saison Von Alfred Keller

i

Mit gelungenen Eckballvarianten legten Andreas Pongratz (links) und Lukas Keller den Grundstock für den Aufstieg in die 2. Radball Bundesliga.
Foto: Keller

Andreas Pongratz und Lukas Keller vom RSV Kissing haben es geschafft. Beim Heimspieltag in der Paartalhalle setzte sich das Duo ungeschlagen durch und steigt in die 2. Radball Bundesliga auf. Bereits in der Vorrunde gab es vier Siege und ein Remis. Bei der Endrunde begann Kissing mit drei Siegen furios und war damit schon fast durch.

Zum Auftakt spielte Kissing gegen Mücheln aus Sachsen-Anhalt. Schnell zeigte sich, dass die beiden voll konzentriert waren und den Aufstieg wollten. Bereits zur Pause führte Kissing mit 5:0, am Ende hieß es 8:0 für den RSV. Auch gegen Prechtal (Baden-Württemberg) agierte Kissing kombinationssicher. Beim Seitenwechsel lag das Kissinger Duo mit 3:0 in Führung. Kurz vor Schluss dann der erste Gegentreffer an diesem Spieltag. Doch Andreas Pongratz erhöhte kurz darauf zum 4:1-Endstand.

ANZEIGE

Gegen Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zeigte Kissing ein überlegenes Spiel. Wieder ließen die Paartaler im ersten Spielabschnitt keinen Gegentreffer zu – mit 2:0 wurden die Seiten gewechselt. Nach einer Eckballkombination erhöhte Lukas Keller das Ergebnis. Düsseldorf verkürzte auf 1:3, doch schon im Gegenzug legte Kissing das 4:1 nach. Den erneuten Anschlusstreffer beantwortete Andreas Pongratz mit einem knallharten Schlagschuss ins Torkreuz. Damit hatte Kissing bereits neun Punkte auf dem Konto. Zusammen mit dem üppigen Torverhältnis war der ersehnte dritte Platz und der damit verbundene Aufstieg bereits gesichert.

Im vierten Spiel machten Pongratz und Keller den Sack endgültig zu. Auch gegen Laubach aus Hessen führte Kissing zur Pause mit 2:0. danach verkürzte Laubach und nach dem Kissinger 3:1 ließen beim RSV die Kräfte nach. Die Hessen schafften den Ausgleich und waren mit dem Punkt zufrieden. Kissing war mit dem Unentschieden endgültig aufgestiegen.

Vor dem abschließenden Spiel gegen Ginsheim (Hessen) machte Kissing einen Spielerwechsel. Lukas Keller hatte Kreislaufprobleme, für ihn kam Michael Grießer zum Einsatz. Und der fügte sich glänzend ein, Andreas Pongratz und Michael Grießer zeigte eine gelungene Partie. Nach dem 1:1 zur Pause ging Kissing nach einem platzierten Schuss von Andreas Pongratz in Führung. Doch Ginsheim glich schnell wieder aus. Ein Strafball-Nachschuss führte zum 1:2. Den Ausgleich für Kissing besorgte dann der 16-jährige Michael Grießer mit einem Schuss in den Winkel. Andreas Pongratz und Lukas Keller schlossen nun eine tolle Saison erfolgreich ab. In der gesamten Rückrunde der Bayernliga und in den beiden Aufstiegsrunden gab es in 22 Spielen nur eine Niederlage. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga war somit nicht nur erwartet, sondern auch hoch verdient.

Aufstieg zur 2. Bundesliga

1. Kissing 5  23:9  11

2. Laubach 5  21:16  8

3. Ginsheim 5  14:10  8

4. Mücheln 5  16:21  6

5. Prechtal 5   8:13  6

6. Düsseldorf 5  11:24  3

Die drei Erstplatzierten haben den Aufstieg geschafft.

i

Ihr Wetter in Friedberg
17.12.1717.12.1718.12.1719.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter-3 C | 1 C
-2 C | 1 C
0 C | 2 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bade-Seen in der Region

Partnersuche