Dienstag, 27. September 2016

31. Oktober 2013 00:44 Uhr

Unfall

Freundinnen verunglücken mit dem Motorroller

18-jährige Fahrerin und ihre 17-jährige Sozia prallen auf der B10 gegen Gülleanhänger. Sie werden schwer verletzt Von Mario Obeser

i

Von diesem Gülleanhänger wurde der Motorroller der beiden jungen Frauen am Dienstagabend auf der B10 bei Unterknöringen erfasst. Die 18-jährige Fahrerin erlitt mittelschwere, ihre 17-jährige Sozia lebensgefährliche Verletzungen. Der Traktorfahrer kam mit einem Schock ebenfalls ins Krankenhaus.
Foto: Mario Obeser

Unterknöringen Bei einem schweren Unfall mit einem Motorroller sind am Dienstagabend auf der Bundesstraße 10 am Zollberg bei Unterknöringen (Stadt Burgau) zwei junge Frauen schwer verletzt worden. Ein landwirtschaftliches Gespann hatte das Zweirad der Freundinnen an der Abzweigung Richtung Unterknöringen erfasst. Die 17 Jahre alte Sozia wurde dabei vom Anhänger des Traktors – einem Güllefass – überrollt. Mit schwersten Verletzungen kam sie ins Kreiskrankenhaus nach Günzburg. Der 33-jährige Traktorfahrer erlitt einen schweren Schock. Er wurde ebenso wie die schwer verletzte Fahrerin des Rollers, eine 18-Jährige, ins Augsburger Zentralklinikum gebracht.

Es war am Dienstag gegen 20.10 Uhr, als das Unglück passierte. Die 18-Jährige kam mit ihrem Roller aus Richtung Unterknöringen. Hinten drauf saß ihre 17-jährige Freundin. An der Abzweigung zur B10 unterschätzte die Fahrerin offensichtlich die Geschwindigkeit eines Traktorgespannes mit einem großen Güllefass, das sich von links näherte. Im Kreuzungsbereich erfasste das Güllefass, das der Traktor zog, den Motorroller der beiden jungen Frauen. Die Sozia wurde vom Anhänger überrollt. Die Fahrerin zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Der Traktorfahrer erlitt einen Schock.

ANZEIGE

Da ein angeforderter Rettungshubschrauber, dessen Landeplatz bereits von den Feuerwehren ausgeleuchtet wurde, zu lange für den Start benötigte, wurde die Mitfahrerin in das Kreiskrankenhaus nach Günzburg gebracht. Ein Polizist, der nicht im Dienst war und zufällig an die Unfallstelle kam, kümmerte sich um die erste Absicherung des Unglücksortes.

Die Feuerwehren aus Großanhausen, Unter- und Oberknöringen sowie Burgau übernahmen die Komplettsperrung der B10, sorgten für die Ausleuchtung eines Hubschrauberlandeplatzes und der Unfallstelle sowie für die Reinigung der Fahrbahn. Die Kreisfeuerwehrinspektion Günzburg und das Kriseninterventionsteam verschafften sich ein Bild von der Lage vor Ort und betreuten Passanten und Einsatzkräfte. Das Bayerische Rote Kreuz war mit einem Einsatzleiter Rettungsdienst, zwei Notärzten aus Günzburg und Zusmarshausen sowie drei Rettungswagen vertreten. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an.

i

Ihr Wetter in Günzburg
27.09.1627.09.1628.09.1629.09.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter10 C | 18 C
10 C | 21 C
11 C | 22 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Anfang vom Ende

Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in der Region

Partnersuche