Dienstag, 27. September 2016

17. September 2012 18:46 Uhr

Tierquälerei in Burtenbach

Hund so fest getreten, dass er stirbt

Einen Tierquäler sucht die Polizei. Er hat einen Vierbeiner so fest getreten, dass er starb.

i

Die Polizei sucht einen Tierquäler, der in Burtenbach einen Hund in den Bauch getreten hat.
Foto: Jochen Aumann

Die Polizei sucht einen Tierquäler, der am Freitag, 14. September, einen Hund getreten hat. Der Spaziergänger hatte dem Tier zwischen 17.10 und 17.30 Uhr in der Weinbergstraße in Burtenbach in den Bauch getreten. Laut Polizei starb der Hund durch die erlittenen Verletzungen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 08222/96900 entgegen. (nbr-)

i

Schlagworte

Polizei | Burtenbach

Ihr Wetter in Günzburg
26.09.1626.09.1627.09.1628.09.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter11 C | 21 C
10 C | 18 C
10 C | 21 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Anfang vom Ende

Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in der Region

Partnersuche