Dienstag, 27. Juni 2017

22. Dezember 2013 16:16 Uhr

Landensberg

Schäferhund beißt Schüler in die Schulter

Der Zwölfjährige war gerade auf dem Weg zur Schule. Der Hund war hinter dem Zaun, biss aber trotzdem zu.

i

Ein Schäferhund hat in Landensberg einen Schüler gebissen (Symbolbild).
Foto: Peter Fastl (Archiv)

In Landensberg hat ein Schäferhund am Freitagmorgen einen Zwölfjährigen gebissen. Der Vater hat daraufhin Anzeige gegen die Hundebesitzerin erstattet. Wie die Polizei berichtet, ging der Junge gegen 7 Uhr auf dem Schulweg an einem Grundstück in der Bachbergstraße vorbei. Der Hund lief auf der anderen Seite des Zauns bellend nebenher.

Am Gartentürchen lehnte sich der Hund mit beiden Vorderpfoten über das Türchen und biss den Zwölfjährigen in die rechte Schulter. Dabei wurde seine Jacke zerrissen und er erlitt mehrere Kratzwunden. (manu)

i

Schlagworte

Polizei

Ihr Wetter in Günzburg
27.06.1727.06.1728.06.1729.06.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Gewitter
	                                            Wetter
	                                            Gewitter
                                                Wetter
                                                Regen
Unwetter17 C | 27 C
14 C | 24 C
11 C | 18 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Umfrage
Wie gefällt Ihnen Burgau als Einkaufsstadt?


Anfang vom Ende

Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in der Region

Partnersuche