Donnerstag, 20. Juli 2017

18. Mai 2017 19:18 Uhr

Illertissen

Motorradfahrer wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt

In der Nähe des Ortsteils Jedesheim hat sich am Donnersagabend ein schwerer Unfall ereignet. Was passiert ist. Von Wilhelm Schmid

i

Auf dieser Kreuzung nahe Jedesheim hat sich gestern Abend ein schwerer Unfall ereignet. Bei einer Kollision mit einem VW-Kombi zog sich ein Motorradfahrer lebensgefährliche verletzungen zu.
Foto: Wilhelm Schmid

Ein 43-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Roth bei Nürnberg ist bei einem Unfall am Donnerstagabend in Illertissen lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 17.50 Uhr war der Mann mit seinem Bike auf dem Autobahnzubringer S 2018 von der A 7 kommend in Richtung Westen unterwegs.

Bei der Abzweigung nahe Jedesheim wollte er nach links auf die Staatsstraße 2031 (zwischen Illertissen und Altenstadt) abbiegen. Dabei übersah er offensichtlich einen von Dietenheim her kommenden geradeaus fahrenden VW-Kombi und prallte im Kreuzungsbereich frontal mit diesem zusammen.

ANZEIGE

Der Motorradfahrer wurde von seiner Maschine geschleudert und unter dem Kombi eingeklemmt – sodass er durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Illertissen mithilfe von hydraulischem Werkzeug befreit werden musste. Dazu wurden Luftdruck-Hebekissen und Unterbaumaterial eingesetzt.

Motorradfahrer musste nach Unfall in Illertissen reanimiert werden

Der Gestürzte erlitt bei der Kollision lebensgefährliche Verletzungen: Als er nach wenigen Minuten befreit war, musste er vom Notarzt abwechselnd mit Rettungsdienstkräften und Feuerwehrleuten auf der Straße liegend reanimiert werden. Die Feuerwehr Jedesheim sperrte den Zubringer am Autobahn-Kreisverkehr sowie an der Abzweigung Zähringerstraße Richtung Schulzentrum; die im Stau wartenden Fahrzeuge mussten umkehren.

Noch während der laufenden Reanimation landete der Rettungshubschrauber „Christoph 17“ aus Kempten. Allerdings musste dieser unverrichteter Dinge den Rückflug antreten, weil der Verletzte nach Aussagen der Rettungskräfte vor Ort nicht lufttransportfähig war. So wurde er mit dem Rettungswagen in die Stiftungsklinik nach Weißenhorn gebracht. Der Gesundheitszustand des schwer Verletzten ist offenbar kritisch.

Für die Unfallaufnahme durch Polizeibeamte bleiben sowohl der Autobahnzubringer als auch die Auffahrt von der Staatsstraße 2031 her noch bis in den Abend hinein gesperrt. AZ

i

Ihr Wetter in Illertissen
20.07.1720.07.1721.07.1722.07.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Gewitter
	                                            Wetter
	                                            Gewitter
                                                Wetter
                                                Gewitter
Unwetter15 C | 23 C
16 C | 26 C
16 C | 27 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung


Wie gut kennen Sie Illertissen?
Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Partnersuche