Sonntag, 17. Dezember 2017

31. Januar 2013 12:02 Uhr

Nachwuchs

Musik verbindet

Erste Generation der Musikausbildung im Rothtal

i

Buch Die acht Ortsteile des Marktes Buch liegen geografisch nicht nahe beieinander. Doch Musik kann verbinden, das zeigte das erste Konzert des neu gegründeten Jugendblasorchesters Rothtal. Michael Rahn, der durch das Programm führte, meinte zur Ankündigung des Liedes „Checkpoint“, vom Komponisten Fritz Neuböck treffend: „Nach viermonatiger Vorbereitungsphase hat das Orchester diesen Kontrollpunkt mit großem Erfolg passiert. Die erste Generation der Musikausbildung Rothtal schreibt Musikgeschichte in der Marktgemeinde Buch“.

Miteinander der Musikkapellen funktioniert

ANZEIGE

Unter der musikalischen Leitung von Rupert Maierl spielten die Jungmusikerinnen und Jungmusiker im Oberhausener Vereinsheim vor vollem Haus. Keiner wollte sich die Premiere entgehen lassen. Bürgermeister Roland Biesenberger verwies auf die gute Zusammenarbeit der Musikkapellen aus Gannertshofen, Obenhausen und Ritzisried, die durch ihren Trägerverbund dazu gewonnen haben. Die Nachwuchsförderung und Ausbildung in den einzelnen Kapellen hat in der Vergangenheit viel Zeit und Aufwand gefordert. Diese kann nun durch die „Musikausbildung Rothtal“ zentral abgedeckt werden. Am 1. September 2012 gestartet, befinden sich nun 108 Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren in der Ausbildung. Das Miteinander der Musikkapellen funktioniert, das Konzert war gut durchorganisiert. Eine breite Palette an musikalischen Angeboten wird Kindern und Jugendlichen geboten. Das zeigte der Auftritt der Flötengruppe. Ohne einen einzigen falschen Ton wurden die Lieder, „der Kuckuck und der Esel“, „Vogelhochzeit“ und „Sur le pont d‘Avigon“, mit konzentriertem Stirnrunzeln gespielt. Der Gast-Kinderchor des Landjugendbundes Obenhausen-Dietershofen unter der Leitung von Ann-Kathrin Didovic und Sarah Markmann brachte die Besucher beim Lied „Rote Lippen soll man küssen“ zum Mitsingen. Ein Lacher war der Badezimmer Kanon, wo sich die Chormitglieder mit unterschiedlichsten Badeutensilien singend auf die Bühne begaben. Am Klavier begeisterten Karolina Schultheiß und Hanna Huber. Mein Lied „Pokerface“ fühlt sich gut an, meint „Lady Gaga“. Dieses Gefühl brachte die Kapelle schwungvoll herüber. Orchesterleiter Maierl dirigierte mit vollem Körpereinsatz und wusste durch die gelungene Liederauswahl die Musikerinnen und Musiker musikalisch an ihre Grenzen zu bringen. Die Luft ging auch beim dritten Lied nicht aus. „Punta Cana“, lateinamerikanische Rhythmen, ließen das kalte Winterwetter vergessen. Die Musiker wurden bis zum äußersten gefordert und ernteten dafür Zugaberufe. „Das Schönste was einem Künstler passieren kann“, so Maierl. Für die Persönlichkeitsentwicklung und das Gefühl der Zusammengehörigkeit der Jugendlichen aus Buch könne es nichts Besseres geben als die Musikausbildung im Roth-, Biber- und Osterbachtal.

Vöhringens Bürgermeister Karl Janson aus Vöhringen überreichte als Vorsitzender des Musikbezirks VIII des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) den Jungmusikern die Urkunde zur Bläserprüfung D1. Janson beglückwünschte die Ortskapellen zu dem hohen musikalischen Niveau, das nach so kurzer Zeit erreicht wurde. (zedo)

i

Ihr Wetter in Illertissen
17.12.1717.12.1718.12.1719.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneefall
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                bedeckt
Unwetter-2 C | 1 C
-2 C | 0 C
-2 C | 1 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Top-Angebote

Wie gut kennen Sie Illertissen?
Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Partnersuche