Mittwoch, 26. Juli 2017

01. Juni 2013 00:32 Uhr

Partnerstadt

Weißwürste, Bier und Brezen für Elbogen

Freundeskreis Illertissen feiert bei Auftakt der Kultursaison mit. Münzenrieder zum Feuerwehr-Ehrenkommandanten ernannt

i

Elbogen/Illertissen Einen Dienstplan hat Franz Münzenrieder nicht ausgehändigt bekommen und zu Einsätzen muss er auch nicht ausrücken. Aber seit dem jüngsten Besuch in Tschechien ist der Illertisser Partnerschaftspräsident vollwertiges Mitglied der Feuerwehr Elbogen. Die „Hasici“ haben ihren Feuerwehrkollegen aus Betlinshausen zum Ehrenkommandanten ernannt und ihm dazu eine Original-Arbeitsuniform geschenkt. Die Stadt Elbogen schloss sich an. Bürgermeister Zdenek Bednár überreichte ihm eine Radierung der Elbogener Burg als Anerkennung, weil Münzenrieder trotz kürzlich erfolgter Herzoperation das Amt des Partnerschaftspräsidenten fortführen will.

Die Ehrungen beim geselligen Abend waren für ihn überraschend gekommen, weil er nicht in seiner Funktion in Elbogen weilte, sondern als Helfer des Illertisser Elbogen Freundeskreises mit Karl-Heinz Brunner und Josef Fackler an der Spitze. Elbogen ist mit seiner Freilichtbühne eine Kulturhochburg und hat die Eröffnung der Saison mit einem bunten Fest gefeiert. Dazu war der Freundeskreis aus Illertissen eingeladen. Der wollte nicht nur feiern, sondern sich aktiv beteiligen. Also wurden 100 Liter Schlossbräu-Bier, Weißwürste und Brezen in einen Kleintransporter geladen und zusammen mit einer zehnköpfigen Delegation nach Elbogen transportiert. An einem Stand vor dem Rathaus konnten sich die Festbesucher an den bayerischen Nationalspeisen gütlich tun. Rundherum auf dem Marktplatz wurden zum Beispiel Porzellan, Kerzen, Mützen und Schals angeboten.

ANZEIGE

Ein Fest voller Fröhlichkeit

Zur Unterhaltung spielte die Zus-Band, eine Jugendkapelle, die vergangenes Jahr in Illertissen am Kinderfestumzug teilgenommen hat. Am Nachmittag spielte eine heimische Blaskapelle. Der Zweite Vorsitzende des Illertisser Freundeskreises, Josef Fackler und die Vorsitzende aus Elbogen, Jana Motlikova, waren sich am Abend einig, es war ein Kulturfest mit einer Fröhlichkeit auf dem Marktplatz, das nur selten in Elbogen zu sehen ist. Der Verschönerungsverein Elbogen veranstaltete eine Vernissage zum Andenken an den Maler Stefan Vnucko, der vor zwei Jahren gestorben war. Unter der Vorstandschaft des früheren Bürgermeisters Jan Hadrava, Jana Sobotova und Karel Horcicka wurde eine Tafel des Malers an einem Felsen angebracht. Über 50 Bürger, darunter der Zweite Bürgermeister Rudolf Flaschka und Josef Fackler, hatten Bilder des Künstlers von zu Hause mitgebracht. Die Bürger aus Elbogen versammelten sich am Marktplatz und liefen mit ihren Bildern wie in einem Umzug zum Felsen.

Beim geselligen Abend, bei dem Münzenrieder Ehrenkommandant wurde, waren sich die Freunde einig, dass auch die nächste Elbogener Kultursaison mit bayerischem Bier eröffnet werden sollte.

i

Ihr Wetter in Illertissen
26.07.1726.07.1727.07.1728.07.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter12 C | 16 C
14 C | 20 C
13 C | 22 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Top-Angebote

Wie gut kennen Sie Illertissen?
Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Partnersuche