Dienstag, 24. Oktober 2017

01. Juni 2013 00:34 Uhr

Grillkurs

Fleisch schneiden, in die Kamera blicken, deutlich sprechen

Das Bayerische Fernsehen war zu Gast im Mühlenhof Culinaria in Nattenhausen. Die Kursteilnehmer waren gefordert Von Maxi Eder

i

Der Grill steht bereit und wartet auf die Teilnehmer des Kurses. Von links Kurt Wiedenmayer, Kursleiterin Bettina Seitz, Ulf Lippmann, Petra Sauter und Hedwig Egger.
Foto: Maxi Eder

Zwei Männer und zwei Frauen stehen konzentriert an einer Küchenarbeitsplatte und präparieren ihre Steaks. Sie entfernen das Fett, ölen das Fleisch ein und massieren eine Gewürzmischung aus Kräutern mit den Händen ein. Zwischen ihnen steht Bettina Seitz und beobachtet die Vorbereitungen aufmerksam. Ein ganz normaler Anblick im Mühlenhof Culinaria in Nattenhausen, wären da nicht noch fünf weitere Personen im Raum. Bei diesen handelt es sich um ein Kamerateam des Bayerischen Rundfunks, der einen Beitrag über den Grillkurs von Bettina Seitz dreht.

Vormittags um 9 Uhr geht es im Mühlenhof Culinaria in der Küche los mit den Vorbereitungen. Denn bevor es raus in den Garten zum Grillen geht, müssen die Rinderhüftsteaks, das Gemüse, der Fisch und der Nachtisch vorbereitet werden. Bettina Seitz weiß genau, worauf die Teilnehmer des Grillkurses achten müssen und gibt ihnen Tipps rund ums Schneiden, Würzen und Marinieren der Grillsachen. Die Stimmung ist gut und trotz des Fernsehteams merkt man Seitz keine Anspannung oder Aufregung an. Routiniert führt sie die einzelnen Arbeitsschritte vor, leitet die Teilnehmer an, beantwortet Fragen und hilft mit. Kein Wunder, schließlich ist Bettina Seitz Grill-Vizeweltmeisterin und steht auch nicht das erste Mal vor der Kamera. Im Mühlenhof Culinaria gibt sie Kochkurse, Workshops und Grillseminare. „Ungefähr 150 Grillevents sind es pro Jahr“, berichtet Seitz. Auch einen Cateringservice bietet sie für verschiedene Festlichkeiten an. Die Aufträge reichen vom Familienfest über Hochzeiten bis hin zum Flying-Buffet beim Deutschen Fernsehpreis.

ANZEIGE

„Das Bayerische Fernsehen ist jedes Jahr ein- bis zweimal hier“, erzählt Seitz. „Dieses Mal sind es sogar zwei Kameras – dadurch geht es viel schneller als sonst, weil immer gleich zwei Einstellungen auf einmal gefilmt werden können“, erläutert sie. Trotzdem dauert so ein Dreh ganz schön lange, den ganzen Tag. Manche Szenen müssen nämlich nicht nur einmal, sondern zwei- oder gar dreimal gedreht werden. Das Fleisch muss also, je nachdem, zweimal geölt und mit den Kräutern massiert werden. Beobachten kann man das Ganze durch zwei Monitore, auf denen das Gefilmte zeitgleich übertragen wird. „Ich hoffe, wir sind bis 18.30 Uhr durch“, erklärt Regisseurin Birgit Deiterding. Im Laufe des Tages werden Seitz und ihre Kursteilnehmer in verschiedenen Situationen rund ums Grillen aufgenommen. Bevor es mit dem Filmen der Vorbereitungen in der Küche losgeht, wird erst einmal die Aufstellung vorgenommen. Die Männer sollen sich links aufstellen, die Frauen rechts, Bettina Seitz in der Mitte. Das Kamerateam, bestehend aus zwei Kameraleuten, Tontechniker, Regisseurin und Regieassistent, gehen ebenfalls in Position. Die Regisseurin erklärt, dass sie Bettina Seitz Fragen stellen wird und in welche von den beiden Kameras geblickt werden muss. Danach fragt sie, ob alle bereit sind und dann geht es los, die Kamera läuft.

Sonst muss die Szene noch mal gedreht werden

Bettina Seitz zeigt, wie man das Rinderhüftsteak richtig schneidet und mariniert. Sehr erstaunt sind die Kursteilnehmer, was für dicke Scheiben Fleisch Seitz schneidet. „Das sind eben richtige Steaks“, erklärt diese. Anschließend sind die Teilnehmer an der Reihe. Sie müssen sich sowohl auf ihr Fleisch konzentrieren, als auch darauf, beim Sprechen in die richtige Kamera zu blicken und deutlich zu reden. Aufpassen muss man auch, dass man der Kamera nicht den Rücken zudreht. Passiert es doch einmal, wird die Szene noch einmal neu gedreht.

Außerdem werden noch weitere Szenen, wie das Anzünden der Kohle, das Grillen der verschiedenen Leckereien und natürlich die Teilnehmer beim Probieren gefilmt. Auch eine Begrüßungsszene und sogenannte „Close-ups“, Nahaufnahmen von jeder einzelnen Person, in der sie ihre Meinungen zum Thema Grillen zum Besten geben, werden aufgenommen. Gegrillt wird an zwei großen Holzkohle-Kugelgrills.

Am Ende steht noch die Frage im Raum, wer nun besser grillt – Männer oder Frauen? Die Gewinner bekommen zum Schluss eine Medaille. Mehr sei hier nicht verraten.

Die Kursteilnehmer Petra Sauter, Hedwig Egger, Ulf Lippmann und Kurt Wiedenmayer wirken im Gegensatz zu Bettina Seitz vor Drehbeginn schon etwas aufgeregt. Petra Sauter erzählt, dass sie zuerst „einfach so mal zugesagt“ hatte, „und dann hat mich die Regisseurin selbst angerufen. Da war ich schon ein bisschen erschrocken im ersten Moment“. Kurt Wiedenmayer dagegen sieht es entspannt: „Ich mache mir da keinen Kopf.“ Froh sind sie alle, dabei sein zu können, denn „man bekommt nicht immer die Chance, mit einer Meisterin zu grillen“, sagt Petra Sauter.

Der Beitrag wird im Bayerischen Fernsehen in der Sendung „Gesundheit“ am Dienstag, 4. Juni, um 19 Uhr, zu sehen sein.

i

Ihr Wetter in Krumbach
24.10.1724.10.1725.10.1726.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                bedeckt
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter7 C | 13 C
7 C | 15 C
8 C | 16 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Alles rund um die Basketballer

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Was wissen Sie über die Rente?

Partnersuche