Montag, 11. Dezember 2017

Landsberg

02. April 2009 05:04 Uhr

Außerschulische Leistung gewürdigt

Landsberg (gerst) - Schüler, die außerhalb des Unterrichts Engagement zeigen, standen bei der zehnten Förderpreisverleihung des Fördervereins des Ignaz-Kögler-Gymnasiums (IKG) im Mittelpunkt. Wie der Vorsitzende des Fördervereins, Axel Flörke, sagte, soll der Preis eine Anerkennung für die Leistung der jungen Menschen sein. "Gerade bei Arbeitskreisen, wie dem Projekt Café Freiraum, wird etwas nach außen hin präsentiert. Aber der Arbeitsaufwand, der dazu nötig ist, wird im Ergebnis nur teilweise gesehen und steht nicht im Vordergrund", sagte Axel Flörke.

i

Daher habe man sich entschlossen, der Gruppe, die seit über zwei Jahren das Café der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Westen Landsbergs unterstützt, einen der Preise zu überreichen. Durch den Ideenreichtum der Jungmanager habe sich das Café zu einem gut frequentierten Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Familienministerin Ursula von der Leyen hatte sich kürzlich bei einem Besuch für die Arbeit der Schüler begeistert.

Der Geschäftsführer des AWO-Bezirks Oberbayern, Wolfgang Schindele, bedankte sich für die Unterstützung und übergab den Schülern einen Scheck über 4010 Euro für weitere Projekte.

ANZEIGE

Einen der Förderpreise gab es für das Schulorchester des Gymnasiums. Seit 2005 sind die Musiker unter der Leitung von Musikpädagogin Renate Johannes. Zum 51-köpfigen Schulorchester gehören unter anderem Streicher, Holzbläser, Blechbläser und Schlaginstrumente. Beim Festakt war nur ein kleiner Teil der Musiker vertreten. "Wir hätten sonst Platzprobleme bekommen", sagte Renate Johannes.

Ein Novum bei der Förderpreisverleihung war eine sportliche Einlage. Mit musikalischer Begleitung von Gerhard Johannes zeigten Amrei Schindelmann und Annie Fischer auf ihren Einrädern gekonnt einige Übungen. Vor zwei Jahren waren die Schülerinnen aus der Unterstufe der Einrad-Gruppe des TSV Landsberg beigetreten. Bei der Unicon Weltmeisterschaft 2008 in Kopenhagen belegten sie bei der Kür für Paare den ersten Platz.

Zum Ausklang des Abends spielte Benedikt Urbanek auf der Gitarre. Der Kollegstufensprecher nimmt seit zehn Jahren Gitarrenunterricht. Im Schulorchester ist er Tenor sowie Registerführer. Benedikt Urbanek wirkte auch bei "Kunst in der Kabine", dem "Bruder Barnabas" im Foyer des Stadttheaters sowie bei der Theateraufführung "Die kahle Sängerin" mit.

Probleme bei Auslieferung: Preise werden nachgereicht

Ihre Preise konnten die Ausgezeichneten noch nicht entgegennehmen. "Bei der Auslieferung gab es einige Probleme. Die Preise wurden von der Herstellerfirma nach Frankreich geschickt und sollten jetzt auf dem Weg zu mir sein. Wir werden sie nachreichen und haben somit nochmals eine Möglichkeit uns zu bedanken", sagte Axel Flörke.

i

Ihr Wetter in Landsberg
11.12.1711.12.1712.12.1713.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter1 C | 5 C
-2 C | 5 C
0 C | 3 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Top-Angebote

Unternehmen aus der Region

Partnersuche