Freitag, 20. Oktober 2017

Landsberg

29. Mai 2017 17:57 Uhr

Landsberg

Der Wittenberger mit der Laute

Bei den Kreiskulturtagen: Erik Müller und Sophia Rieth sind dem Luther-Soundtrack auf der Spur.

i

Der Reformator Martin Luther tat sich auch als Musiker – mit Laute und Flöte – hervor und schrieb 40 Kirchenlieder in deutscher Sprache.
Foto: Maren Martell

Luthers Soundtrack! Luther als Songwriter? Klingt zunächst etwas abwegig. Ist es aber nicht. Luther steht nicht nur für die Reformation vor nun 500 Jahren. Er spielte auch gerne Musik, vor allem auf der Laute. „Vieles von seinem Liedgut wird heute noch überall rauf- und runtergesungen“, erläutert der Landsberger Gitarrist und Lautenspieler Erik Müller. Die ersten Kreiskulturtage im Landkreis Landsberg mit ihrem Motto „Schnittstelle Heimat“ waren für ihn Anlass, sich mit dem Thema näher auseinanderzusetzen und eine musikalische Hommage zum Leben des Reformators erklingen zu lassen.

„Ich wollte wissen: Was ist darunter zu verstehen? Was passt da musikalisch noch in unsere Zeit? Und wie fühlt sich diese Musik überhaupt an?“, erläutert Müller. Zusammen mit der Augsburger Flötistin und Musikpädagogin Sophia Rieth begab er sich auf umfangreiche Recherche im Internet und in Bibliotheken.

ANZEIGE

„Luther war ein Mann des Wortes, liebte aber ebenso Gesang und Musik; er war schon in Eisenach als Kurrendesänger von Haus zu Haus gezogen“, ergänzt Sophia Rieth. Neben der Laute habe Luther auch Traversflöte gespielt, von Hans Sachs als „Wittenbergische Nachtigall“ gerühmt. Als leidenschaftlicher Sänger und Lautenspieler begründete er die evangelische Kirchenmusik.

Luther hat auch das erste Gemeindegesangbuch geschrieben

„Luther stellte das Lied in den Dienst der Reformation. Auf Luther geht auch das erste evangelische Gemeindegesangbuch von 1529 zurück. Es ist bis heute in zahllosen Auflagen erschienen“, erläutert Rieth weiter. Gesungen wurde nun erstmals für alle verständlich auf Deutsch. Von Luther stammen insgesamt 40 Kirchenlieder auf Deutsch und in eingängiger Sprache. Er ist der Begründer der evangelischen Kirchenmusik, die sich über viele berühmte Komponisten bis heute erstreckt.

Zu den Kreiskulturtagen werden Müller und Rieth am Sonntag, 25. Juni, in der Wallfahrtskirche St. Gangolf in Dornstetten nicht nur Luthers Lieder zu Gehör bringen. „Wir werden auch Lieder spielen, die Luther wohl gerne gehört hätte. Wir machen Musik, die seine Musik schlussendlich ausgelöst hat, so die von Bach oder Telemann“, betont Rieth. Der musikalische Bogen werde von der Renaissance bis zum Barock gespannt. Die Besetzung mit Laute und Blockflöte sei dabei eine zu Luthers Zeit sehr realistische.

Es gibt auch Lustiges zu Luther

„Es ist sehr gut vorstellbar, dass Luther so seine Lieder dargebracht hat: Er spielte und sang und jemand anders spielte die Melodie auf der Flöte oder diminuierte darüber.“ Ein weiteres wichtiges Element ist beiden Künstlern der Gesang: „Das gemeinsame Singen außerhalb von Gottesdienst, großen Konzerten mit Band oder auf Partys ist heute eigentlich verloren gegangen. Wir wollen diese Praxis wieder aufleben lassen und gemeinsam mit unserem Publikum Lutherlieder singen“, betont Müller.

Aber es wird auch Heiteres geboten. So interessiert die Frage, wie Luther eigentlich als Mensch war. „In kleinen textlichen Einwürfen geben wir einen humorvollen Einblick“, ergänzt Rieth. (lt)

Kreiskulturtage Luthers Soundtrack am Sonntag, 25. Juni, um 19 Uhr, in der Kirche St. Gangolf in Dornstetten.

i

Schlagworte

Landsberg | Dornstetten | Eisenach

Ihr Wetter in Landsberg
19.10.1719.10.1720.10.1721.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter5 C | 17 C
8 C | 18 C
9 C | 19 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Partnersuche