Samstag, 16. Dezember 2017

Landsberg

20. November 2013 00:56 Uhr

Ausstellung

Die Lust am Gestalten

Steven Hicks (Malerei) und Karl-Heinz Holtzmeyer (Skulptur) in der Säulenhalle Von Birgit Kremer

i

Landsberg Es ist bereits die zweite gemeinsame Ausstellung des Bildhauers Karl-Heinz Holtzmeyer und des Malers Steven Hicks in der Säulenhalle in Landsberg, diesmal wird sie ergänzt von neuen und restaurierten Schaukelpferden von Manfred Kersken. Die nüchtern gekalkten Wände der Säulenhalle bieten den angemessen zurückhaltenden Rahmen, in dem die Arbeiten der beiden Künstler nicht nur für sich sprechen, sondern auf subtile Weise miteinander in Dialog treten.

Raumgreifend die Nymphe aus Stahl von Karl-Heinz Holtzmeyer, deren abstrakte Formen auf den weiblichen Körper alludieren, wie überhaupt der – meist – weibliche Körper in den Arbeiten des Bildhauers immer wieder thematisiert wird. Der Künstler beherrscht das kleine Format ebenso wie das große. Die kaum einen halben Meter hohen Frauentorsi aus Terrakotta und die abstrakten Bildwelten aus Stahl wie die „Stele“ oder der „Schwung“ zeigen einen in Technik wie Kunstform vielseitigen Künstler, der Metier und Material beherrscht. Versiert spielt Karl-Heinz Holtzmeyer mit dem Repertoire unterschiedlicher Formensprachen und ermöglicht so überraschende Begegnungen wie mit dem „Blauen Wächter“, dessen archaische Ausdruckskraft an Kunstwerke der Shang-Dynastie in China erinnert. Es scheint kaum vorstellbar, dass auch die beschwingten Wandplastiken in ihrer detailfreudigen Wiedergabe aus der Hand desselben Künstlers stammen. Experimentierfreude und Lust an der Gestaltung charakterisieren die Skulpturen, die nur auf den ersten Blick widersprüchlich scheinen mögen, während sie vielmehr von der Suche nach dem adäquaten Medium für ihren Bildgehalt künden.

ANZEIGE

Der Aufstellung der bildhauerischen Arbeiten im Raum entspricht die Hängung der abstrakten wie gegenständlichen Bilder von Steven Hicks, die mit ihrer Leuchtkraft und Plastizität locken. Beides verleiht ihnen, ganz im Sinne des Künstlers, eigenes Leben. Steven Hicks, der hauptsächlich mit Tusche, Kreide und Acrylfarben arbeitet, benutzt zudem eine spezielle Airbrush-Technik zum Farbauftrag, sodass das Ergebnis an die pointillistischen Bilder aus der Zeit der Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert denken lässt. Die überraschenden Effekte, die durch Technik entstehen, sind nicht immer vom Maler beabsichtigt, fügen sich jedoch wie selbstverständlich in das Bildganze ein. Eine surreale Note erhalten manche Bilder durch verlaufende Farben, die durch das Drehen der Leinwand im schöpferischen Prozess zustande kommen. Andere Arbeiten, wie „Die Oase“ wiederum lassen Anklänge an Werke des expressionistischen Malers August Macke erkennen, dessen virtuose Farbgebung bis heute unerreicht ist. Trotz dieser stilistischen Zitate aus der Kunstgeschichte sind die Bilder von Steven Hicks originär. Das ordnende Auge des Künstlers ist in allen seinen Bildern spürbar.

Die aktuelle Gemeinschaftsausstellung der beiden Künstler und Kunsterzieher bezieht ihre Spannung aus der Gegenüberstellung der unterschiedlichen Genres ebenso wie aus dem individuellen Umgang mit dem Motiv und der Umsetzung in die Sprache der Kunst. Einzig die Schaukelpferde von Manfred Kersken, die zutreffender die Bezeichnung Schaukeltiere verdienten, scheinen sich vergaloppiert zu haben. Die an sich gute Idee, der Ausstellung einen Akzent zu verleihen, scheitert an der Inkompatibilität der Objektwelten, worüber weder die handwerkliche Qualität noch der künstlerische Anspruch der Holzarbeiten hinweg täuschen können.

Öffnungszeiten Die Ausstellung ist noch bis zum 21. November täglich von 14 bis 19 Uhr zu sehen.

i

Schlagworte

Landsberg | China

Ihr Wetter in Landsberg
16.12.1716.12.1717.12.1718.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneefall
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter-1 C | 1 C
-2 C | 0 C
-1 C | 1 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Partnersuche