Mittwoch, 17. Januar 2018

Landsberg

21. Oktober 2017 07:01 Uhr

Landsberg

Die Weltkirche ist zu Gast

Bischof Konrad Zdarsa und eine Kardinals-Delegation aus Burkina Faso sind zum Weltmissionstag in Landsberg. Am Sonntag findet ein Gottesdienst satt.

i

Kardinal Philippe Quédragogo aus der Diözese Ouahigouya in Burkina Faso weilt derzeit im Rahmen des Monats der Weltmission in Landsberg. Gestern trug er sich ins Goldene Buch der Stadt ein.
Foto: Julian Leitenstorfer

Hoher Besuch weilt derzeit in der Stadt Landsberg. Im Rahmen des Monats der Weltmission begleitet Kardinal Philippe Quédragogo aus der Diözese Ouahigouya in Burkina Faso die „missio-Kerze“ in einer Stafette bis Landsberg und berichtet dabei vom gefährlichen Alltag des von terroristischen Anschlägen heimgesuchten westafrikanischen Landes und der Arbeit der katholischen Kirche dort.

Ins Goldene Buch eingetragen

Die Eröffnung des Monats der Weltmission fand in diesem Jahr am 1. Oktober in der Nachbardiözese von Augsburg, in Rottenburg-Stuttgart statt. Als Verbindung der weltkirchlichen Ereignisse in den beiden Diözesen wurde die Übergabe der Kerze auf der Herdbrücke über die Donau gewählt. Eine der ersten Stationen der Gäste war gestern Mittag das Historische Rathaus, wo sich der Kardinal in das Goldene Buch der Stadt eintrug. Zuvor besuchte eine Abordnung, bestehend aus einer ehemaligen Ministerin, einem Bischof, der Leiterin eines Mädchenheimes und eines weiteren Geistlichen das Ignaz-Kögler-Gymnasium und gestaltete dort für die vier achten Klassen jeweils thematische Stationen.

ANZEIGE

Um 17 Uhr findet dann heute ein Gottesdienst in der Klosterkirche der Dominikanerinnen statt. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit Pfarrer Felix Wenpanga Quédragogo über seine Arbeit ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung wird von der Katholischen Erwachsenenbildung Landsberg/Lech organisiert.

Abbé Felix wurde 2011 zum Priester geweiht und war dann bis 2016 Bischofssekretär. Seit dem vergangenen Jahr studiert er nun in Wien Kirchenrecht und Archivwissenschaften. Abbé Felix geht „an die Ränder“ und setzt sich im Sinne von Papst Franziskus für die Ärmsten der Armen ein.

Kollekte für die Arbeit der Kirche

Das Motto des diesjährigen Sonntags der Weltmission, lautet: „Du führst mich hinaus ins Weite“ (Psalm 18). Er wird am Sonntag in allen katholischen Pfarreien Deutschlands gefeiert. Der Augsburger Bischof Dr. Konrad Zdarsa ist dabei ab 10 Uhr in Landsberg und zelebriert in Zu den Heiligen Engeln einen diözesanen Weltmissionsgottesdienst. Mit der Kollekte dieses katholischen Solidaritätstages unterstützen die Gläubigen die Arbeit der Kirche in Afrika, Asien und Ozeanien.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet im Pfarrzentrum ein Festakt mit Podiumsdiskussion statt. Parallel dazu gibt es im Umfeld der Runde ein umfangreiches Familienprogramm unter anderem mit Trommeln basteln, Infoständen zu Fair-Trade-Artikeln und einem missio-Stand Aktion Furchtlos. 

Am Sonntag, 22. Oktober, findet ab 10 Uhr ein diözesaner Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche Zu den Heiligen Engeln statt, anschließend ab circa 11.30 Uhr ein Festakt im Pfarrzentrum und Familienprogramm.

i

Ihr Wetter in Landsberg
17.01.1817.01.1818.01.1819.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneeregen
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter-1 C | 2 C
1 C | 6 C
-1 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Top-Angebote

Unternehmen aus der Region

Partnersuche