Mittwoch, 17. Januar 2018

Landsberg

07. Juli 2017 21:19 Uhr

Landsberg

Und alle sind sie Gewinner

125 Schüler haben die fachgebundene Fachhochschulreife an der BOS erreicht. Worauf es jetzt ankommt. Von Ludwig Herold

i

Bei der Ehrung der leistungsbesten Absolventinnen zeigen sich von links: Dietmar Bauer, Jasmin Schwabbauer (1,4), Martina Bartl (1,6), Jasmin Arnold (1,7), Peter Ditsch, Bernd Schwarz, Andreas Gröbmüller. Es fehlt Laura Gebhard (1,9).

An der Beruflichen Oberschule (BOS) Landsberg haben heuer 125 Schüler der sechs 13. Klassen die fachgebundene Fachholschulreife erreicht. Unter ihnen haben zudem 94 Absolventinnen/Absolventen die allgemeine Hochschulreife erworben und können damit an den Universitäten jedes Fach studieren.

Als „Spitzenprüflinge“ wurden in der Abschlussfeier im Sportzentrum drei junge Damen mit dem „Besterpreis“ der Raiffeisenbank Landsberg-Ammersee ausgezeichnet. Nachdem Reinhard Selbach als Schulleiter-Stellvertreter die 125 Absolventen, Lehrer, Elternbeiräte sowie die hallenfüllenden Gäste begrüßt hatte, nutzte der stellvertretende Landrat Peter Ditsch sein Grußwort nicht nur, um den Prüflingen und Lehrkräften zu gratulieren.

ANZEIGE

Er bestätigte ihnen: „Dass Sie nun das Reifezeugnis in den Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Verwaltung in Händen haben, verdanken Sie Ihrem Lerneifer, Ihrer Ausdauer und Ihrer Zielstrebigkeit. Sie verdanken es aber zu einem guten Teil Ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie Ihren Eltern.“

Den Schlüssel in Händen

 Und Ditsch ergänzte: „Sie sind alle Gewinner. Denn mit dem Abiturzeugnis halten Sie einen Schlüssel in Händen. Er öffnet Ihnen Türen, er eröffnet Ihnen Chancen.“ Was der Landkreis Landsberg als Schulaufwandträger geleistet habe, „um für einen guten Rahmen zu sorgen“, begründete Ditsch mit Zahlen. Demnach habe der Kreistag den Schulentwicklungsplan 2017 bis 2022 mit einem Volumen von 60 Millionen Euro ausgestattet. Darin eingeschlossen seien 20 Millionen für die beruflichen Schulen. B

evor Andreas Gröbmüller von der VR-Bank Landsberg-Ammersee den Absolventen und Verantwortlichen gratulierte und die „Besterpreise“ überreichte, empfahl ihnen der Vorsitzende des Elternbeirates Bernd Schwarz: „Es geht alles. Man muss nur wollen“ – und zwar ohne Angst vor Konsequenzen.

Schülervertreter Talwinder Singh forderte seine Mitschüler auf, ihrem Traum zu folgen. „Wenn ihr nicht euer Ziel verfolgt, dann begeht ihr unbestreitbar spirituellen Suizid.“ Seinem Schlusswort fügte Schulleiter Dietmar Bauer hinzu: „Ihr Prüfungserfolg ist Ihnen nicht in den Schoß gefallen, sondern hat Sie viele Anstrengungen gekostet. Sie können stolz sein auf Ihre Leistung.“

i

Ihr Wetter in Landsberg
16.01.1816.01.1817.01.1818.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter2 C | 7 C
0 C | 3 C
3 C | 6 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Top-Angebote

Unternehmen aus der Region

Partnersuche