Sonntag, 25. Juni 2017

Landsberg

27. Juli 2014 17:35 Uhr

Fünf Seen Filmfestival

Urban-Cowboys mischen Landsberg auf

Station Landsberg bietet Wim Wenders und die Band Infamis. Absolut hörenswerter „Berliner Prärie Sound“

i

Der Cowboy, ob nun im klassischen oder urbanen Sinn spielte in den Texten der Berliner Band Infamis eine große Rolle: Die Mitglieder sind Benno Verch (Drums und Percussion), René Schwettge (Gesang, Gitarre, Percussion und Harmonica), Pierre Moulin (Gitarre, Piano, Banjo und Gesang), Maren van Ham (Bass, Gesang, Banjo und Gitarre) und Thomas Haase. Letzterer ist sonst der Mann fürs Grafische und unterstützte nun die Band an verschiedenen Saiteninstrumenten.
Foto: Julian Leitenstorfer

 Landsberg gehört seit diesem Jahr mit zu den Kinolocations des Fünf Seen Filmfestivals – und deshalb waren Ehrengast Wim Wenders und „seine“ Band Infamis nicht nur zu Gast in Starnberg, sondern kamen zu einer Werkschau nach Landsberg. Regisseur Hans Steinbichler hatte es schon bei der Eröffnung des Filmfests in Starnberg auf den Punkt gebracht: „Das Besondere von Festivalleiter Matthais Helwig und seinem Fest ist, dass es hier nicht um Geld, sondern um Geist geht.“ Und dieses Motto gilt auch seit Langem im Filmforum im Landsberger Stadttheater, wo sich Wenders und Band dem Publikum präsentierten.

Wenders hat seit der erfolgreichen Filmmusik zu seinem Film über die Tänzerin Pina Bausch ein eigenes Label und nun auch die Berliner Band Infamis unter Vertrag. „Bei Pina wollte keiner die Filmmusik herausgeben, dann habe ich das einfach selbst gemacht“, sagte Wenders am Samstag in Landsberg. Die Band kennt er schon seit 2008. Allerdings aus San Francisco, dort hatte er sie bei einer Musiksendung vom Moderator empfohlen bekommen – und nun erstmals mit nach Landsberg genommen. Eine gute Idee, denn die schräge Musik dieser ungewöhnlichen Formation, die mit Johnny Cashs „Ghost Rider“begann und mit Bob Dylan endete, bietet jede Menge guter Texte und einen kräftig lauten Sound zwischen Country, Rock und vielem mehr und klingt ein wenig nach Nick Cave und Leonard Cohen, aber dann doch wieder ganz anders. Der Stimme von Sänger René Schwettge kann man sich kaum entziehen und der ganz eigenen Zusammensetzung der Songs sowieso nicht. „Underground“ heißt eines ihrer Lieder, das es in verschiedenen Versionen gibt – und alle haben eines gemeinsam: die Düsternis ihrer Texte, die ausweglose Situationen beschreiben.

ANZEIGE

Der „Lonesome Rider“ Schwettge singt von Jesse James und Le Grant und verwechselt die beiden Songs schon mal miteinander. Trotzdem: Glaubwürdig sind sie, und gut, das eine Mädel und die Jungs. Auch ganz ohne Harmonien, dafür mit viel Lautstärke. Und sie waren schon überall unterwegs: „Wir spielten in leeren Jazzclubs, in Bars und vollen Hallen und hier in Landsberg finden wir es ganz wunderbar“, sagt Maren van Ham. Eine Besonderheit: Die Videoprojektionen, die in Zusammenarbeit mit Donata Wenders entstanden, machen den Abend zu einem besonderen Erlebnis. Der Cowboy im Video ist Schlagzeuger Benno Verch, das Mädchen seine Tochter. Das Drehen hat beiden großen Spaß gemacht und entstand nach dem Plattencover: Ein einsamer, müder Cowboy auf dem Heimweg mit einem kleinen Mädchen. In Landsberg hat die Band viele neue Fans gefunden. Denn nach der Vorstellung wollten die neuen Fans nicht nur Autogramme, sondern auch jede Menge CDs und Platten gingen über den Tisch. Übrigens: Alle Musiker würden gerne wieder kommen.

i

Ihr Wetter in Landsberg
25.06.1725.06.1726.06.1727.06.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter14 C | 22 C
15 C | 27 C
15 C | 25 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Alexandra Lutzenberger

Landsberger Tagblatt
Ressort: Lokalnachrichten Landsberg


Alle Infos zum Messenger-Dienst

Unternehmen aus der Region

Partnersuche