Montag, 11. Dezember 2017

Landsberg

29. Oktober 2008 07:10 Uhr

Zwei Räder sind ihnen viel zu langweilig

Landsberg Ein ganz normales Fahrrad ist Annie längst zu langweilig. "Mit einem Einrad kann man viel mehr machen. Kunststücke mit anderen, Rampen springen, im Wohnzimmer fahren. Das kann man mit dem Fahrrad nicht", sagt die Zehnjährige, die seit knapp zwei Jahren vom Einradvirus befallen ist, während sie auf ihren Einsatz bei der Spaßolympiade beim 1. Landsberger Einradtag wartet. Wohin Annie auch geht, ihr Einrad ist immer mit dabei. Zusammen mit ihren Freundinnen, die mittlerweile auch auf das trendige Sportgerät umgestiegen sind, fährt sie damit sogar zur Schule. "Meine Schulkameraden sagen dann immer 'Du kannst dir wohl kein Zweirad leisten'", erzählt die junge Landsbergerin grinsend. Von Katharina Gaugenrieder

i

Mit ihr wartet Schwester Lara (6) geduldig darauf, ihr Können auf dem Einrad unter Beweis stellen zu können. Zu ihrem fünften Geburtstag hat sie ihr erstes Einrad bekommen. "Aber es war ganz schön schwer, es zu lernen", sagt sie. Davon kann auch die große Schwester Annie ein Lied singen. "Ich hatte tausend blaue Flecke und Schürfwunden und habe den ganzen Tag geübt. Nach zwei, drei Tagen habe ich es dann gekonnt", erzählt sie. Die Aufgaben, die bei der Spaßolympiade auf die jungen Einradfahrer warten, sind für sie kein Problem. Slalomfahren mit einem Säckchen auf dem Kopf, ein Hemd in voller Fahrt überstreifen oder mit dem Basketball in den Korb treffen. Kein Problem für Annie.

Eine spezielle Technik zum Schnellerfahren

ANZEIGE

Trotzdem, sagt sie, ist man vor Stürzen auch als alter Hase nicht gefeit. Das beweist die dicke Schürfwunde am Knie ihrer Freundin Sandra. Sie wollte heute eine spezielle Technik ausprobieren, um schneller fahren zu können. "Da bin ich dann hingefallen." Auch Sandra sitzt schon seit zwei Jahren auf dem Einrad, ist mit Annie in Landsberg im Verein. Zusammen zeigen sie ihr Können auch auf Wettkämpfen. Dafür braucht es vor allem viel Training. "Wir fahren fast jeden Tag vor der Haustür", erzählt Annie. Insgesamt 60 junge Einradfahrer sind an diesem Sonntagnachmittag bei strahlendem Sonnenschein zur Grundschule in der Platanenstraße gekommen, um sich bei der Spaßolympiade oder im Obstacle-Parcours zu messen. Am Vormittag wurden den Fortgeschrittenen bereits die ELA-Prüfungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden abgenommen.

50 Einradfahrer in Landsberg

In drei Gruppen trainieren mittlerweile rund 50 Einradfahrer in Landsberg, erzählt Renate Rodler, die diese Sparte des TSV Landsberg vor zwei Jahren mit aus dem Boden gestampft hat.

"Das Einradfahren ist bayern- und deutschlandweit erst im Aufbau und man muss immer sehr weit fahren. Deswegen haben wir uns gedacht, wir machen einfach mal was in Landsberg", sagt die gute Seele der Landsberger Einradfahrer, während sie Sandra ein Pflaster für ihre Schürfwunde austeilt. Von der Resonanz auf die Veranstaltung ist Renate Rodler restlos begeistert. "Ich glaube, dass am Freitag die Breitensportgruppe aus allen Nähten platzen wird."

Mehr Informationen und die Trainingszeiten der Landsberger Einradgruppe gibt es unter www.einrad-landsberg.de

i

Schlagworte

Landsberg | TSV Landsberg

Ihr Wetter in Landsberg
11.12.1711.12.1712.12.1713.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter1 C | 5 C
-2 C | 5 C
0 C | 3 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Katharina Indrich

Donau Zeitung
Ressort: Lokalnachrichten Dillingen


Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Top-Angebote

Unternehmen aus der Region

Partnersuche