Freitag, 24. November 2017

18. März 2017 18:03 Uhr

Gaststätte in der Mindelheimer Altstadt

Der Pizzaofen bleibt kalt

Warum das Lokal von Massimo Cianciulli in der Altstadt geschlossen wird

i

Foto: Lindemann

Mal war es ein Café, mal ein Bistro. Dann versuchte es eine Familie mit asiatischer Küche. Meist hielt sich ein Lokal nicht allzu lange an dieser eigentlich hübschen Ecke in der Steinstraße in der Mindelheimer Altstadt. Seit eineinhalb Jahren ist Massimo Cianciulli mit seiner Familie am Start, um das ehemalige Altstadtcafé mit Leben zu erfüllen. Jetzt gibt auch er mit seiner Pizzeria an diesem Standort auf. Er nennt Ärger rund ums Parken als Grund.

Das Lokal ist beliebt und ein wirklicher Treffpunkt vor allem für Jüngere geworden. Der Erfolg allerdings scheint zunehmend zum Problem geworden. Kunden fahren tagsüber und abends mit dem Auto vor und parken oft wild am Straßenrand. Dagegen war in den vergangenen Monaten immer wieder die Polizei und die Verkehrsüberwachung der Stadt Mindelheim eingeschritten und hatte Verwarnungen ausgestellt.

ANZEIGE

Schwerpunkt liegt auf dem fließenden Verkehr

Die Polizei Mindelheim sagt, Schwerpunkt ihrer Arbeit bei der Verkehrsüberwachung sei der fließende Verkehr, und nicht, ob die Leute in der Altstadt korrekt parkten. Wenn allerdings eine Streife des Wegs sei und einen Falschparker sieht, „kann es schon sein, dass es einen Strafzettel gibt“, sagt Mindelheims Polizeichef Gerhard Zielbauer. Aber gezielt ein Auge auf Falschparker werfen, das sei nicht Schwerpunkt der Polizeiarbeit. Solange wie kürzlich geschehen, ein Autofahrer mit Tempo 161 bei Dirlewang erwischt wird, will die Mindelheimer Polizei vor allem die Raserei eindämmen.

Bürgermeister Stephan Winter hört von den Parkproblemen des Pächters zum ersten Mal. Er findet die Parksituation gerade an diesem Standort aber nicht allzu dramatisch. Der Stern-Parkplatz liege in unmittelbarer Nähe. Wer also abends oder am Wochenende ins Lokal geht, muss nur ein paar Meter zu Fuß vom Parkplatz bis zur Gaststätte laufen. Wenn allerdings jemand die Feuerwehrzufahrt blockiert, dann sollte er sich nicht wundern, wenn er dafür ein Verwarngeld zahlen muss.

Zwei Parkplätze standen mal zur Diskussion

Wegen der Parkplatzsituation in der Steinstraße war es bereits zu einer Anliegerversammlung gekommen. Dabei ging es aber um zwei Stellflächen, die ursprünglich wegfallen sollten. In den Räumen der früheren Metzgerei wollte ein Lebensmittelgeschäft aufmachen und hat die Flächen vor dem Lokal zur Präsentation erbeten. Dem hatte der Stadtrat zugestimmt. Aus diesen Plänen war dann aber nichts geworden. Statt dessen kam ein Sozialwarenhaus. Die Parkplätze kamen nach Anwohnerprotest wieder zurück.

Massimo Cianciulli sucht nun sein Glück in Bad Wörishofen. Er will das Lokal am Tennisplatz übernehmen.

i

Ihr Wetter in Mindelheim
24.11.1724.11.1725.11.1726.11.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 14 C
1 C | 7 C
0 C | 3 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in Mittelschwaben

Veranstaltungen vom 24.11.2017
Partnersuche