Montag, 11. Dezember 2017

28. Dezember 2012 12:02 Uhr

Jahreskonzert

Ein musikalisches Feuerwerk

Gelungenes Debüt mit neuer Dirigentin in Oberrieden Von Franz Issing

i

Oberrieden Von zarter Hand geführt wird seit kurzem die Musikkapelle Oberrieden. Erst seit drei Monaten schwingt Marina Beer aus Gennach dort den Taktstock. Kaum engagiert und buchstäblich ins kalte Wasser geworfen, musste die 18-jährige Musikstudentin mit ihrem Orchester ein Programm für das Jahreskonzert auf die Beine stellen, das vielen Ansprüchen gerecht werden sollte. Um es vorweg zu sagen. Die junge Dirigentin meisterte ihre Aufgabe mit Bravour. Ihr Debüt gibt zu großen Erwartungen Anlass. Gelang es ihr doch nicht nur viel Beifall, sondern auch klangliche „Wirbelstürme“ zu entfesseln.

Das Repertoire bediente die gesamte Bandbreite der Blasmusik bis hin zu ihren sinfonischen Spielarten. Da wurde dem „Zigeunerbaron“ aus der gleichnamigen Operette von Johann Strauss Sohn zum Auftakt kräftig der Marsch geblasen, derweil die „Rapsodia Sajonia“ des sächsischen Komponisten Josef Böhnisch zum Wippen der Füße verführte. Rhythmisch zeitgemäß und gemixt mit viel Harmonie und sinfonischen Klängen kam dieses Stück von den Pulten.

ANZEIGE

Viel Können verlangte dem 50-köpfigen Ensemble ein Melodienreigen aus dem wohl buntesten und fröhlichsten Musical „Joseph and the amazing Technicolor Dreamcoat“ von Andrew Lloyd Webber ab. Beeindruckend, wie die biblische und mitunter recht rockig anmutende biblische Story von Joseph, der von seinen elf Brüdern an den Pharao in Ägypten verkauft wurde, musikalisch in Szene gesetzt wurde. „Träume leben und allen Schicksalsschlägen trotzen“, wollte dieses klingende Kunstwerk das Publikum lehren.

Wie von Joseph „vom Traum verführt“ fühlten sich die Konzertbesucher bei der Komposition „Free World Fantasy“ aus der Feder von Jakob de Haan. Sie entführte symbolhaft in eine Welt ohne Krieg. Alle Register ihres Könnens ziehen mussten die Musiker trotz harter Probenarbeit bei dem Stück „Saturnalia“ von Ben Haemhouts. Trompeten und Co kündigten ein Fest an, wie es die Römer 500 Jahre vor Christus zu Ehren des Gottes Saturn feierten.

Sogar die Schlittenglocken waren zu hören

Später lockte die Kapelle mit den Songs „Prinz der Diebe“ und „Alles was ich tu“ Robin Hood und seine Gefährten aus dem Sherwood Forest auf die Bühne und machte dann dem rotnasigen Rentier Rudolph musikalisch mächtig Beine. Wer genau hinhörte, konnte die Glocken der Schlitten hören. Kaum jemandem entging bei „Rudolph the red-nosed Reindeer“ auch, wie behende Trompeter Martin Geiger die Dämpfer an seinem Instrument wechselte. Da war die Entführung in ein „Traumland“ nur willkommene Abwechslung. Ein Slow-Rock machte es möglich.

Fündig wurden die Musiker auf der Suche nach einer „Egerländer Perle“. Die gleichnamige Polka kam rhythmisch perfekt und klanglich präzise daher. Ebenso das Medley „The Best of Beatles“, das mit so bekannten Ohrwürmern wie „Let it be“, „Yesterday“ und „Obladi, Oblada“ einen zündenden Schlusspunkt hinter ein musikalisches Feuerwerk setzte.

Zwischen den Stücken erzählte Johanna Schuster recht launig Wissenswertes über Kompositionen und Instrumente. Die Begeisterung der Konzertbesucher war am Ende groß. Lang anhaltender Applaus und lautstarke Rufe nach Zugaben machten deutlich, dass die Musikkapelle ihren Geschmack getroffen hatte. Von sich reden machten nach der Pause zwei Nachwuchsmusikantinnen. Laura Boos und Sophia Holzhey nahmen erfolgreich am Bläserlehrgang D1 teil und wurden dafür ausgezeichnet.

i

Ihr Wetter in Mindelheim
11.12.1711.12.1712.12.1713.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            bedeckt
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter2 C | 4 C
-3 C | 5 C
0 C | 3 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in Mittelschwaben

Veranstaltungen vom 11.12.2017
Partnersuche