Mittwoch, 24. Mai 2017

26. November 2015 00:05 Uhr

Radball

Ein Tor kostet zwei Plätze

Mindelheimer Herren rutschen in der Tabelle ab. Die Junioren behaupten sich

i

Michael Böck (links) und Herbert Ruf (Mitte) mussten den ersten Platz in der Landesliga am zweiten Spieltag wieder abgeben.
Foto: Andreas Lenuweit

Wie schnell es im Radball gehen kann, musste der Velo Club Mindelheim am vergangenen Landesligaspieltag erfahren. Im letzten Spiel des Tages hatte Herbert Ruf gegen den RSV Kissing VII kurz vor Schluss die Riesenchance auf das entscheidende 3:1. Doch er vergab – und Kissing glich per Konter im Gegenzug zum 2:2 aus.

Es war der einzige Punktverlust, den die Mindelheimer „Erste“ um Herbert Ruf/Michael Böck an diesem Landesligaspieltag hinnehmen musste. Zuvor hatten sie den RSV Kissing VI (5:1) und den SV Soli Ismaning II (8:1) klar besiegt. Das Remis gegen Kissing VII ließ die Mindelheimer in der Tabelle auf Rang vier abrutschen. Allerdings haben sie noch ein Spiel weniger absolviert, als die Konkurrenz.

ANZEIGE

Die zweite Mannschaft des VC Mindelheim um Manuel Steber und Sebastian Faßbender, der den verletzten Mathias Kleele ersetzte, gewann nur eine Partie (7:1 gegen Ismaning) und rutschte damit auf Rang sechs ab.

Der VC Mindelheim I um Marco Aufmuth und Fabian Sturm behauptete am dritten Spieltag den dritten Platz. Zwar gewannen die Mindelheimer gegen den RSV Kissing I (2:0) und den TSV Rottendorf (7:1), doch das entscheidende Spiel um Rang zwei wurde gegen den RKB Soli Augsburg (0:3) ebenso verloren, wie die Partie gegen Spitzenreiter RMSV Lautrach I (0:5). Der VC Mindelheim II (Felix Keller/Jonathan Sliwockyj) rutschte trotz eines 5:0-Sieges gegen Augsburg, das wegen einer Verletzung aufgab, auf Rang sechs ab. Drei Niederlagen (0:1 gegen Lautrach II, 0:3 gegen Kissing, 0:4 gegen Lautrach I) waren zu viel.

Der Rückstand auf Rang zwei schmilzt für den VC Mindelheim um Markus Faußner und Marco Zuber. Nach dem dritten Spieltag belegen die den vierten Rang, haben aber nur noch zwei Punkte Rückstand auf den zweiten Platz. Nach vier Siegen (5:0 gegen Rottendorf, 7:4 gegen Stein, 6:1 gegen Bechhofen und 4:2 gegen Niedernberg II) verloren Faußner/Zuber nur das letzte Spiel gegen den unangefochtenen Tabellenführer RVG Niedernberg I mit 3:5. (axe)

i

Ihr Wetter in Mindelheim
24.05.1724.05.1725.05.1726.05.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter9 C | 18 C
7 C | 19 C
7 C | 22 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in Mittelschwaben

Veranstaltungen vom 24.05.2017
Partnersuche