Samstag, 16. Dezember 2017

19. Juni 2014 09:05 Uhr

Ulm

Die lange Woche des guten Buches

Autoren und Verleger präsentieren sich bei der Literaturwoche ab 22. Juni in der Griesbad-Galerie, bei Jastram – und an ungewöhnlichen Orten.

i

Die Organisatoren: Florian L. Arnold (links) und Samy Wiltschek werfen einen Blick ins Programmheft
Foto: Marcus Golling

Wenn es einer guten Sache dient, darf eine Woche schon mal 15 Tage haben: Nach dem bescheidenen Auftakt im vergangenen Jahr macht die Literaturwoche der Ulmer Griesbad-Galerie einen großen Schritt nach vorn. Vom Sonntag, 22. Juni, bis Montag, 7. Juli, gibt es in der Galerie selbst und an mehreren anderen Veranstaltungsorten zwölf Termine rund um das geschriebene Wort. Schätzing, Jonasson und andere Bestseller-Lieferanten bleiben dabei außen vor: Organisator Florian L. Arnol verspricht „ein Programm der Entdeckungen“.

Für die zweite Ausgabe der „Literaturwoche“ hat sich Arnold mit Samy Wiltschek von der Kulturbuchhandlung Jastram zusammengetan. Und auch dieser Kooperation ist zu verdanken, dass sich die Zahl der Veranstaltungen im Vergleich zur Premiere vervierfacht hat. „Wir dachten uns: Wenn wir schon rumspinnen, dann richtig“, sagt Arnold. Die Literaturwoche schließt nach Ansicht von Wiltschek eine Lücke, die sich in Ulm inzwischen aufgetan habe. „Die Literatur-Kultur ist fast ausgestorben“, beklagt er. Gerade junge Autoren bekämen kaum mehr ein Forum. Die Literaturwoche soll helfen, dies zu ändern. Das Gros der Veranstaltungen kostet keinen Eintritt, die übrigen zumeist nur ein paar Euro. „Das Meiste bei uns läuft ehrenamtlich ab“, erklärt Arnold. Auch die Autoren, Übersetzer und Verleger, die sich präsentieren, kommen umsonst oder bekommen lediglich die Anreise bezahlt.

ANZEIGE

Die Literaturwoche, so Arnold, solle zeigen, dass eine Literaturveranstaltung mehr sein könne als nur eine steife Lesung. Dies beginne bei der Eröffnung am Sonntag, 22. Juni, um 19 Uhr, wo der Weißenhorner Querdenker Josef Feistle nach einer Einführung durch die Veranstalter in der Galerie Auszüge aus seinem Wortkunst-Programm präsentiert. Literaturtheater verspricht der Abend mit dem Schauspieler Jürgen M. Brandtner. Unter dem Titel „Die Tante im Keller“ gibt es schwarzen Humor sowohl literarisch als auch musikalisch – dank der „schwarzen Chansons“ von Pianist Siegfried Arnold und Gabriele Fischer von der Gruppe „Teatrino“ (24. Juni, 19 Uhr, Griesbad).

In der Buchhandlung Jastram liegt der Schwerpunkt eher auf dem Buch als Lust- und Kunstobjekt. So spricht der Augsburger Uli Deurer vom Verlag Antje Kunstmann vom Büchermachen, der Liebe zum Wort und über Illustrationen (25. Juni, 19 Uhr). Letztere sind bei Jastram die ganze Literaturwoche über zu besichtigen. Thomas Brandt stellt das von ihm initiierte Buch „Das Gedächtnis der Dinge“ vor. Für dieses trugen 75 Menschen aus ganz Deutschland Fotos von und Geschichten über Gegenstände zusammen. Ein ungewöhnliches Haus präsentiert sich mit dem Berliner Jaja-Verlag von Annette Köhn (4. Juli, 19 Uhr). Diese bringt „fein illustrierte Machwerke“ von Comic bis zum Kochbüchlein heraus.

Die Literaturwoche geht auch hinaus an Orte, wo man sonst wenig mit Literatur zu schaffen hat. So besucht eine Delegation des jungen Würzburger Verlags „Stellwerck“ die Freiluft-Kunstbar „Stiege“ an der Herdbrücke (3. Juli, 20 Uhr) – die aus der studentischen Szene hervorgegangene Truppe beweist Arnold zufolge, wie es für Autoren nach der Poetry-Slam-Zeit weitergehen könne. Dichterin Pauline Füg bietet vorher (ab 16 Uhr) einen Schreibworkshop in der Galerie an. Den Schlusspunkt der Literaturwoche setzt Florian L. Arnold selbst – im Duo mit dem Österreicher Walter Baco im Pavillon am Apothekergarten des Botanischen Gartens Ulm (7. Juli, 19 Uhr). Der Titel: „Piefke-Poeten“ – eine Premiere. 

i

Ihr Wetter in Neu-Ulm
15.12.1715.12.1716.12.1717.12.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            Schneefall
                                                Wetter
                                                Schneefall
Unwetter-2 C | 4 C
-1 C | 1 C
-3 C | 1 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Ein Artikel von
Marcus Golling

Neu-Ulmer Zeitung
Ressort: Kultur regional

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Top-Angebote

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region


Partnersuche