Mittwoch, 16. April 2014

21. März 2010 09:43 Uhr

Einsatz

Feuerwehr löscht Brand in Neu-Ulmer Hotel

Großeinsatz der Feuerwehr in Neu-Ulm: In einem Hotel war in der Nacht auf Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Vier Menschen wurden verletzt. Zahlreiche Hotelgäste mussten in Sicherheit gebracht werden.

i

Großeinsatz der Feuerwehr in Neu-Ulm: In einem Hotel in der Augsburger Straße war in der Nacht auf Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Vier Menschen wurden verletzt. Zahlreiche Hotelgäste mussten in Sicherheit gebracht werden.

Wegen starken Rauchs in mehreren Etagen hatte ein Gast um 2:17 Uhr die Feuerwehreinsatzzentrale Neu-Ulm alarmiert. Die Feuerwehrmänner lokalisierten nach dem Eintreffen schnell den Brand in einem der Appartements und löschten das Feuer, so der Einsatzbericht.

ANZEIGE

Derweil brachten die Einsatzkräfte 23 Personen in Sicherheit. Vier von ihnen wurden laut Feuerwehr mit leichten Verletzungen medizinsch behandelt. Ein Hotelgast musste in eine Klinik gefahren werden. Glück im Unglück: Während des Brands hatten sich mehrere Gäste außerhalb des Hotels aufgehalten.

Nachdem die Feuerwehr die 74 Hotelzimmer entraucht hatte, konnten die Gäste wieder in ihre Appartments zurückkehren.

Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf rund 20.000 Euro. Im Einsatz waren 50 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt. AZ

Artikel kommentieren

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Anzeige

Unternehmen aus der Region

Nachtleben
Braucht Neu-Ulm ein Discoviertel?

Stellenangebote aus Neu-Ulm

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Neu in den Foren

Partnersuche