Freitag, 24. November 2017

21. Mai 2011 11:22 Uhr

Stadtjubiläum: 200 Jahre Neu-Ulm

Harald Schmidt als spitzzüngiger Stargast

Zum 200. Jubiläum seiner Geburtsstadt kam Harald Schmidt mit seiner Mutter und einer ganzen Busladung voller Bosheiten. Schöne Erinnerungen erfand der Fernseh-Enternainer.

i

Festabend 200-Jahr-Feier Neu-Ulm
Foto: Roland Furthmair

Als Harald Schmidt zuletzt in seiner Geburtsstadt weilte, erlebte er dort einen „zauberhaften Nachmittag mit einem Bus voller durchgeknallter Günzburgerinnen“. Zum 200. Geburtstag Neu-Ulm kehrte der der Fernseh-Entertainer und Kabarettist nun zurück, und schwelgte als Stargast des Jubiläumsfestakts in Erinnerungen an seinen Geburtsort – auch wenn die praktisch nicht vorhanden sind. „Tatsache ist, Mama: Nach vier Wochen waren wir weg.“

Seine Mutter hatte Schmidt nach Neu-Ulm mitgebracht, dazu natürlich ein paar nette Worte und eine ganze Busladung voller Bosheiten. Das Geburtstagsständchen, das viele erwartet hatten, fiel jedoch aus. Das Klavier, um das Schmidt nach seiner Zusage gebeten hatte, hatte er kurz zuvor wieder abbestellt. Stattdessen gab Schmidt den Laudator am blumengeschmückten Rednerpult – und präsentierte sich genauso überheblich, respektlos und spitzzüngig, wie man ihn aus seiner Fernsehshow kennt. Und das, obwohl er, wie er später verriet, seinen Auftritt erst im Zug auf dem Weg nach Neu-Ulm geschrieben hatte.

ANZEIGE

Nach nur wenigen Worten hatte Schmidt die rund 640 Besucher – geladene Ehrengäste, aber auch normale Bürger – im Griff, als er eben nicht nur die „Exzellenzen“ und die (nicht anwesenden) „friends from the United States“  begrüßte, sondern auch die „Außendienstmitarbeiter der Hamburg-Mannheimer Versicherung“. Dass er selbst allerdings als so etwas wie der Stargast des Abends fungiere, sei „bitter für Neu-Ulm“. Schließlich sei sein Verhältnis zu seiner Geburtsstadt „weniger intensiv als das von Arnold Schwarzenegger zur seiner Haushälterin“.

Doch um Neu-Ulm einen Gefallen zu tun, erfand er sich einfach ein paar schöne Erinnerungen. Etwa an die Feiertage, die es nur auf der bayerischen Donauseite gab, bei dem alle über die Brücken nach Ulm gestürmt seien, „um uns unsere größten Träume zu erfüllen: West-Jeans und Bananen“. Trotz der nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg „verödeten“ Grenzregion mache er sich jedenfalls keine Sorgen um die Stadt. „Neu-Ulm ist glänzend auf die Zukunft vorbereitet, dafür brauche ich keine Fakten, das spüre ich!“ Ganz in Politiker-Manier gab er sein Ehrenwort, für Mensch, Tier und Pflanzen in Neu-Ulm eine lebenswerte Zukunft zu gestalten. Schmidt: „Ich will der Bindestrich sein, der Neu mit Ulm verbindet.“

Der Auftritt des Entertainers war zweifellos der Höhepunkt eines auch sonst gelungenen Abends, bei dem Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und seine Amtsvorgängerin und jetzige Staatsministerin Dr. Beate Merk die Festansprachen hielten. Zwischen den einzelnen Programmteilen sang das Vokal-Quintett Hannover Harmonists ein paar bekannte Melodien, vom der Ouvertüre aus dem „Barbier von Sevilla“ bis zu „Bad“ von Michael Jackson – und wirkten dabei so adrett und freundlich, als ob sie schon als Schwiegersöhne auf die Welt gekommen wären. Kein Wunder, dass Harald Schmidt auch für sie ein paar Worte übrig hatte: „Ich wusste gar nicht, das Christian Wulff in seiner Freizeit singt.“ (mgo)

i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Neu-Ulm
23.11.1723.11.1724.11.1725.11.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regen
Unwetter5 C | 12 C
5 C | 12 C
0 C | 6 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Ein Artikel von
Marcus Golling

Neu-Ulmer Zeitung
Ressort: Kultur regional

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region


Partnersuche