Montag, 20. November 2017

13. November 2017 19:00 Uhr

Ehingen

Mann stirbt bei Arbeitsunfall

Der 53-Jährige wird von einem Förderband erfasst und eingeklemmt. Welche Erkenntnisse die Polizei bereits hat.

i

Die Polizei berichtet von einem tragischen Arbeitsunfall.
Foto: Alexander Kaya

Bei tragischen Arbeitsunfall in Ehingen ist nach Angaben der Polizei ein Mann ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am Montag um kurz vor 12 Uhr in einem Industriebetrieb in der Biberacher Straße. Der verunglückte Mann hatte im Gefahrenbereich einer Förderanlage gearbeitet. Er wurde dabei von einem Förderband erfasst und eingeklemmt. Der 53-Jährige erlitt tödliche Verletzungen.

Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und die Notfallseelsorge waren eingesetzt. Die Kriminalpolizei untersucht den genauen Unfallhergang. Laut Polizei liegen nach derzeitigem Ermittlungstand keine Anhaltspunkte für eine Fremdbeteiligung oder einen technischen Defekt vor.

i

Schlagworte

Polizei | Ehingen | Kripo

Ihr Wetter in Neu-Ulm
20.11.1720.11.1721.11.1722.11.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter2 C | 3 C
2 C | 8 C
0 C | 9 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Top-Angebote

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region


Partnersuche