Dienstag, 27. Juni 2017

01. Januar 2015 12:00 Uhr

Mit Herz und bunten Kronen

 In dem Laden „Donauwelle“ im Fischerviertel dreht sich alles um das Thema Handicap.  

i

Torte gibt es in der „Donauwelle“ nicht, doch eine Tasse Kaffee ist für jeden Kunden drin. Und die Sachen, die in dem kleinen Laden im Ulmer Fischerviertel angeboten werden, sind mindestens so liebevoll gemacht wie die Spezialität aus Rührteig und Buttercreme. Ob Holzspielzeug, Taschen oder Postkarten: Alle Produkte, die in der „Donauwelle“ zu kaufen sind, wurden von Menschen mit Behinderung hergestellt. Das Inklusionsprojekt des Rehavereins für soziale Psychiatrie Donau-Alb läuft seit Sommer und soll im neuen Jahr richtig durchstarten.

„Die Idee war, das Thema Inklusion in die Stadt zu bringen. Das war unser Anliegen“, schildert Heiner Schrottenbaum, der Geschäftsführer des Rehavereins. „Wir wollen Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap schaffen und Werkstätten die Möglichkeit geben, ihre Produkte zu verkaufen.“ Der Verein machte sich auf die Suche nach geeigneten Räumen und wurde schließlich in der Fischergasse 15 fündig. Damit bereits auf den ersten Blick erkennbar ist, dass es sich um einen besondern Laden handelt, wurde der Innenraum von der Ulmer Künstlerin Marianne Hollenstein bemalt, die die Wände mit kräftigen Blau-, Rot- und Grüntönen neu gestaltete. Dann konnte es mit dem Verkauf losgehen.

ANZEIGE

Die Waren kommen aus Werkstätten in ganz Deutschland, von Hamburg bis Gießen, von Lübeck bis Aalen. Lieferanten und Partner sind beispielsweise die Donau-Iller Werkstätten in Senden, Neu-Ulm, Jungingen und Böfingen sowie das Regionale Ausbildungszentrum (Raz) Ulm. Dekofiguren, Teelichthalter und Vogelhäuschen sind ebenso im Angebot wie Erfrischungsgetränke, Tee und Kaffee der Rösterei Samocca der Samariterstiftung in Neresheim. Besonders beliebt sind die farbenfrohen Kronen aus der Mosaikwerkstatt in Berlin. Die Unikate sind aus Pappmaché gefertigt und können als Behälter genutzt werden. „Das ist unser Renner“, sagt Gaby Fischer, die den Laden führt und die viele Leute von den Erlebnisstadtführungen in Ulm her kennen.

Der erste neue Arbeitsplatz wurde inzwischen geschaffen: Joana Eiferle, die früher im „Cap-Markt“ beschäftigt war, hat vor Kurzem einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Dazu kommen noch mehrere Teilzeitkräfte, die im Laden arbeiten. Für den Verkauf werden weiter Mitarbeiter gesucht, „gerne auch mit Handicap“, wie Heiner Schrottenbaum betont.

Trotz des gelungenen Starts ist die „Donauwelle“ bislang noch ein Draufzahlgeschäft. Die Lage im Fischerviertel ist für die Betreiber nicht ganz einfach. Es gibt bei Weitem nicht so viel Laufkundschaft wie im Zentrum, wo die Mietpreise für den Verein aber nicht bezahlbar wären. Schrottenbaum und Fischer setzen deshalb einerseits auf Stammkunden, andererseits auf Touristen, die sie ab dem Frühjahr verstärkt gewinnen wollen. Auch Kontakte mit Firmen sollen aufgebaut werden. Kürzlich hat die „Donauwelle“ beispielsweise einen Weihnachtsmarkt für die Softwarefirma Wilken ausgerichtet. „Wir haben uns drei Jahre gesetzt“, sagt Schrottenbaum. Solange gilt der Mietvertrag in der Fischergasse, also bis Juni 2017. „Bis dahin soll’s laufen.“

Dienstag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr, Samstag von 13 bis 18 Uhr, in der Fischergasse 15.

Der Rehaverein  für soziale Psychiatrie Donau-Alb hält umfassende Angebote in den Bereichen psychische Gesundheit und Alltagsgestaltung in Ulm, Heidenheim und im Alb-Donau-Kreis vor. Dazu zählen beispielsweise betreutes Wohnen, sozialpsychiatrische Dienste und das Behandlungszentrum für Folteropfer in Ulm. Derzeit sind etwa 180 Mitarbeiter in den Diensten und Einrichtungen des Vereins beschäftigt. Der Name „Donauwelle“ stammt von ihnen.

i

Ihr Wetter in Neu-Ulm
27.06.1727.06.1728.06.1729.06.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Gewitter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter17 C | 25 C
13 C | 23 C
11 C | 19 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Ein Artikel von
Michael Ruddigkeit

Neu-Ulmer Zeitung
Ressort: Lokalnachrichten Neu-Ulm

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Top-Angebote

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region


Partnersuche