Sonntag, 31. Juli 2016

14. Dezember 2015 00:40 Uhr

Premiere

Sprungkraft und Feingefühl

Ballett „Junge Choreografen“ beeindruckt im Podium in Ulm Von Dagmar Hub

i

Zwei Mal stehender Beifall für die beiden Choreografien von Lorenzo Angelini, der zudem eine große tänzerische Leistung bringt: Mit der Premiere „Junge Choreografen“ im Podium des Theaters Ulm bewies der 21-jährige Italiener, der seine Ausbildung an der Stuttgarter John-Cranko-Schule machte, dass an ihm in Ulm derzeit kein Weg vorbei führt. Angelinis Sprungkraft und sein schauspielerischer Humor ließen ihn in den vergangenen Monaten zu einem Publikumsliebling werden; jetzt überrascht der junge Tänzer vor allem mit der Choreografie „The Elements“ mit erstaunlicher Reife, Tiefgang und ästhetischem Feingefühl. Tänzerinnen und Tänzer scheinen zu Feuer, Erde, Luft und Wasser zu werden – der Höhepunkt eines Ballettabends, den Ensemblemitglieder des Ulmer Ballettkorps selbst gestalten.

Tänzerinnen, die wie Flammen züngeln, ein wunderbar erdig-irdener Pas de deux Angelinis mit Ceren Yavan-Wagner, ein luftiges Schweben, das dem Traum vom Fliegen gleicht und ein rhythmisch großartiges Wasser-Ballett, ein Wellenspiel zu gluckernden Klängen: Die Choreografie Angelinis verbindet Raum, Licht und Klang zu einem visuellen Genuss, einem espritreichen Zusammenspiel, bei dem Yuka Kawazu beeindruckend en pointe tanzt und bei dem im Finale die Gewalt der Elemente zwar ihren Meister bedroht, dem es aber gelingt, mit den Naturgewalten zu tanzen.

ANZEIGE

Mit einer komplexen Handlung setzt sich Yuka Kawazu in ihrer Choreografie „Namenlose Stimme“ auseinander: Ein Mann (Damien Nazabal) kränkt mit seiner Aggression die Frau, die ihn liebt. Sie trennt sich von ihm, erzieht die gemeinsame Tochter alleine. Der Mann findet eine neue Beziehung, wiederholt seinen Fehler nicht, wird Vater eines Sohnes. Während die Tochter (Silvia Cassata) mühsam um ihren Platz im Leben ringt, fällt dem Sohn (Lorenzo Angelini) alles leicht. Doch auch Tochter und Vater suchen nach einer Beziehung.

Mit der Kurz-Performance „Before I die“ wirbt Pablo Sansalvador für ein interdisziplinäres Flüchtlingsprojekt, das im Juli im Stadthaus aufgeführt werden soll. Damien Nazabal dagegen provoziert mit einer Choreografie „Plötzlich passiert es“, die er selbst als einen „Trailer“ – einen Video-Clip – bezeichnet, der auf dem alten Ulmer Friedhof beginnt. Eine brutale Mordserie erschüttert die Stadt. Sex and Crime, Waffen, Blut und schwarze Dessous, Tod und Auferstehung entwickeln zu Milvas Tango „Rinascerò“ bis zum Finale mit zwei mordenden Sado-Maso-Nonnen eine eigenwillige Erotik.

Zart, sehr verhalten dagegen entwickelt Carlos Kerr seine Fantasie „On the Verge“ – Gedankenspiele, Kopfkino, Zerrspiegel zwischen Vision und Realität in schwarz-weiß. Sein Protagonist (Damien Nazabal) fantasiert sich in einer Konfetti-Wolke in die Seligkeit.

Wie man heute tanzt

Das Einsammeln dieser Konfetti wird in Angelinis „How to Dance Contemporary“ zu einem Element der Choreografie, die eine parodierende Anleitung in 20 Schritten zum zeitgenössischen Tanz ist. Fast zweieinhalb Stunden Ballett-Vielfalt – und dies, obwohl Roberto Scafatis Ensemble auf den wochenlang erkrankten Bogdan Muresan verzichten muss. Starke Leistung!

i

Schlagworte

Ulm

Ihr Wetter in Neu-Ulm
30.07.1630.07.1631.07.1601.08.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                heiter
	                                            Wetter
	                                            Gewitter
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter16 C | 28 C
12 C | 23 C
12 C | 21 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Top-Angebote

Bauen + Wohnen

Neu-Ulm
Soll die B10 vierspurig werden?

Unternehmen aus der Region


Partnersuche