Samstag, 21. Oktober 2017

10. Mai 2017 17:00 Uhr

Ulm

Zwischen Neuanfang und Heimat

Im Stück „Global Family“ blickt das Teatro International in die oft zerrissene Gefühlswelt von Migranten. Von Dagmar Hub

i

Die Schauspieler des Teatro International beschäftigen sich in ihrem Stück „Global Family“ damit, was Migration mit Familien macht.
Foto: Dagmar Hub

Die Schauspieler des Teatro International kommen aus zwölf verschiedenen Ländern. Sie wissen, wovon sie in ihrem neuen Stück „Global Family“ sprechen und spielen – davon, was Migration mit Familien macht und wie es sich anfühlt, wenn die alt werdenden Eltern hunderte oder tausende Kilometer entfernt leben. Was ist überall gleich, egal woher ein Mensch stammt? Und was ist unterschiedlich? Um diese Fragen dreht sich das stück, das am kommenden Samstag, 13. Mai, im Roxy Premiere feiert. Den Auslöser für die Szenen-Collage gab das Nachdenken einer chinesischen Schauspielerin aus der Truppe über ihr Zerrissensein zwischen ihrem Muttersein in Deutschland und ihrem Tochtersein den Eltern in China gegenüber.

Migration beruflich hoch Qualifizierter, Migration aus politischen Gründen, Transnationale, die in kurzen Abständen zwischen Staaten wechseln, Sans-Papiers – diejenigen, die ohne Dokumente in ein Land kommen – legale und illegale Migration: Die Gründe, warum Menschen auf der Welt unterwegs sind, sind vielfältig. Eine Szene: Gareth, der Brite im Teatro International, erzählt vom modernen Nomaden-Dasein des weltweit tätigen Managers. Ein Global Player, in den Metropolen überall auf der Welt tätig und nirgends zuhause: Für ihn ist das Ziel das Ziel, nicht der Weg – er kann zu keinem Ort eine Verbindung aufbauen. Beziehungen sind flüchtig, die Sehnsucht nach der Familie ist groß – aber zur eigenen Geburtstagsfeier kommt kaum einer. Dafür reist der Kuschel-Igel im Koffer mit. Ein wenig Beständigkeit und Heimat braucht der Mensch.

ANZEIGE

Eine andere Szene: Flüchtlinge und Migranten in einem Boot auf dem Meer; Ziel ist „das schöne Europa“. „Aufgepasst, weiße Männer! Bald werden wir von euren Tellern essen!“, jubeln diese Menschen. Aber: Was ist mit den Eltern? Wird man die Geschwister wiedersehen?

In einer weiteren Szene begegnen sich Menschen, nehmen kurz Kontakt auf, verlieren sich wieder, weil ihre Wege in unterschiedliche Richtungen gehen. Nicht dort sein wollen, wo man sein muss, nicht dorthin können, wohin man will – Claudia Schoeppl schrieb das Stück, in das biografische Erzählungen von Mitspielern ebenso eingingen wie Fragmente aus der Literatur und wie die fiktive Gestalt eines diabolischen Darth Vader, die – so Claudia Schoeppl – im Stück für die alte Weltordnung steht.

Eine Kunstfaser-Jacke, hergestellt in Asien, symbolisiert die Globalisierung: Ein philippinisches Schiff bringt die Jacke nach Europa, wo sie gekauft und später im Altkleider-Container entsorgt wird. In Ghana wird sie gebraucht gekauft – und getragen von einem jungen Mann, den ein Boot nach Europa bringt. Eine Touristen in Italien findet die Jacke schließlich am Strand.

Was bedeutet Familie? Und wie könnte Familie in Zukunft global sein? Das beschäftige sie, sagt Claudia Schoeppl. „All die jungen Männer, die jetzt hier leben, alle haben Familie im Hintergrund. Das ist ein wichtiges Thema für die Gesellschaft hier.“

Hingehen: Das Stück „Global Family“ feiert am Samstag, 13. Mai, im Roxy-Studio Premiere. Weitere Aufführungen sind am Samstag und Sonntag, 20. und 21. Mai. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

i

Schlagworte

Ulm | Deutschland | China | Asien | Ghana | Italien

Ihr Wetter in Neu-Ulm
21.10.1721.10.1722.10.1723.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regen
Unwetter8 C | 19 C
5 C | 12 C
6 C | 10 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region


Partnersuche