Samstag, 24. Juni 2017

03. Mai 2013 11:00 Uhr

Neuburg-Schrobenhausen

Gelbe Tonne ein Erfolgssystem

Die Menge an Leichtverpackungen hat sich im ersten Quartal 2013 fast verdoppelt. Für Landrat Weigert ein Indikator einer ökologisch effizienteren Müllentsorgung

i

Um 92 Prozent ist mit Einführung der Gelben Tonne im ersten Quartal 2013 das Aufkommen an Leichtverpackungen im Landkreis gestiegen.

Neuburg-Schrobenhausen Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Im ersten Quartal 2013 hat sich die Menge an Leichtverpackungen im Landkreis im Vergleich zu den ersten vier Monaten 2012 um 92 Prozent von 287 auf 532 Tonnen fast verdoppelt. Das Hausmüllaufkommen ging im selben Zeitraum von 2224 Tonnen auf 2072 Tonnen zurück.

Landrat Roland Weigert nahm gestern im Werkausschuss den Sachvortrag von Landkreisbetriebechef Franz-Josef Simon zufrieden zur Kenntnis. Das Müllsystem sei ökologischer geworden, denn Mengen, die früher nicht den effizienten Weg gefunden hätten, seien nun im richtigen Wertstoffkreislauf. Weigerts Schlussfolgerung lautete deshalb: „Die Gelbe Tonne ist ein Erfolgssystem!“

ANZEIGE

Das gesamte Müllaufkommen ist im Vergleichszeitraum nur um knapp 100 Tonnen gestiegen, das Restmüllaufkommen sogar zurückgegangen. Die Daten sprächen für sich, wollte Simon nichts beschönigen. „Der Abfall, der in der Gelben Tonne landet, ist mehr geworden, obwohl in der Summe nicht mehr Müll produziert wurde.“ Ergo würden die Leichtverpackungen, die früher andernorts entsorgt worden seien, nun besser eingesammelt, folgerte der Werkleiter. Simon gab zu, dass auch ihn erst die Fakten vom Hohlsystem überzeugten. Unbestritten sei, dass die Akzeptanz in der Bevölkerung gestiegen sei. „Jede Abfallwirtschaft ist immer nur so gut, wie sie von den Bürgern angenommen wird.“ Überzeugungsarbeit beim Abfallwirtschaftssystem hat für Landrat Weigert auch ein Schrobenhausener Entsorgungsunternehmen geleistet. „Das hat uns Gigler mit der Blauen Tonne vor Augen geführt. Das war ein wertvoller Beitrag zur Weiterentwicklung.“

Nicht restlos einstimmen in die Lobeshymnen wollte Fritz Goschenhofer (CSU). Er führte die Beschwerden der Hausverwalter von städtischen Wohnanlagen ins Feld. „Das ist in Neuburg ein Dilemma. Die Hausmeister klagen, die großen, 1100-Liter-Tonnen verschandeln die Wohngebiete und passen da nicht rein.“ Diesen Einwand wollte Weigert nicht gelten lassen. Das Duale System sei Eigentümer der Leichtverpackungen. Deshalb falle das Thema auch nicht in die Zuständigkeit des Landkreises. „Wenn es mit der Erfassung Probleme gibt, müssen sich die Wohnanlagenbetreiber Gedanken machen. Das ist wie mit der Räumpflicht. Da steht auch der Hausbesitzer und nicht die Gemeinde in der Pflicht.“ Dennoch vermittle der Landkreis gerne, betonte der Landrat. „Wir haben den Hausverwaltern einen Termin angeboten, aber nur einer hat ihn wahrgenommen.“ Das Gesprächsangebot bestehe aber weiter fort.

i

Ihr Wetter in Neuburg
24.06.1724.06.1725.06.1726.06.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                heiter
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                heiter
Unwetter13 C | 27 C
13 C | 25 C
14 C | 27 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Sind Sie für einen Nationalpark Donau-Auen?
Sind Sie für einen Nationalpark Donau-Auen?

Die Umfrage ist beendet. Es haben 10394 Leser teilgenommen.

Ja
36 %
Nein
63 %
Das ist mir egal.
0 %


Ein Artikel von
Norbert Eibel

Neuburger Rundschau
Ressort: Lokalnachrichten Neuburg

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Kennen Sie den TSV Neuburg?

Partnersuche