Freitag, 9. Dezember 2016

29. August 2014 00:32 Uhr

Datenschutz

Uni: Datenleck

Bewerbungen nicht geschreddert

i

In öffentlich zumindest zugänglichen Müllcontainern an der Ostenstraße von Eichstätt sind vom Gelände der Katholischen Universität nicht zerstörte Unterlagen von Studienplatzbewerbern gefunden worden. Das geht aus einem Medienbericht hervor. Die Papiere waren nicht – wie in den Datenschutzrichtlinien der Hochschule eindeutig vorgesehen – geschreddert und somit unkenntlich gemacht worden. An der Uni bemüht man sich nun, zu klären, um welche Unterlagen es sich genau handelt und wie diese an die Öffentlichkeit gelangen konnten. Der Kanzler der KU Eichstätt-Ingolstadt, Thomas Kleinert, bestätigte gestern den Vorfall auf Anfrage und sagte, dass es noch dauern werde, bis er aufgeklärt sei. Man habe in einem Rundschreiben die Mitarbeiter des zuständigen Referats auf die Datenschutzbestimmungen hingewiesen. Man behalte sich zudem vor, Strafanzeige zu stellen. (kuepp)

i

Schlagworte

Ingolstadt | Eichstätt

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Neuburg
09.12.1609.12.1610.12.1611.12.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter-3 C | 4 C
-3 C | 4 C
2 C | 6 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Kennen Sie den TSV Neuburg?

Partnersuche