Mittwoch, 16. April 2014

18. Februar 2013 12:35 Uhr

EU

Aigner: Schulterschluss von Bund und Ländern bei Fleischskandal

i

Bund und Länder werden sich nach Einschätzung von Verbraucherministerin Ilse Aigner über die Parteigrenzen hinweg auf Konsequenzen aus dem Pferdefleisch-Skandal einigen. «Bund und Länder sind sich einig, was jetzt zu tun ist, und dass wir im Schulterschluss handeln wollen», sagte ein Sprecher Aigners in Berlin. Aigner selbst berät am Mittag mit ihren Amtskollegen aus den Ländern über den von ihr vorgelegten Nationalen Aktionsplan zu Konsequenzen aus dem Skandal.

Artikel kommentieren


Anzeige

Ideen für den Garten


Lehrstellenoffensive 2014



Beilagen in Ihrer Region


Finanzrechner