Mittwoch, 16. August 2017

Nachrichten - Ticker

12. August 2017 22:57 Uhr

Vier deutsche Medaillen bei Leichtathletik-WM

Bei der Leichtathletik-WM in London hat es am Abend gleich vier deutsche Medaillen gegeben.

i

Speerwerfer Johannes Vetter holte das erste Gold für Deutschland. Die Zehnkämpfer Rico Freimuth und Kai Kazmirek gewannen Silber und Bronze. Der aus Halle/Saale stammende Freimuth sammelte nach zehn Disziplinen 8564 Punkte. Der Olympia-Zweite Kazmirek von der LG Rhein Wied wurde mit 8488 Zählern Dritter. Pamela Dutkiewicz vom TV Wattenscheid 01 holte über 100 Meter Hürden Bronze.

i



Traueranzeigen & Danksagungen

Alle Infos zum Messenger-Dienst

Jobs in Augsburg