Mittwoch, 30. Juli 2014

Nachrichten - Ticker

03. Februar 2013 22:21 Uhr

Umwelt

Wälder erholen sich etwas

i

Die Wälder in Deutschland haben sich etwas erholt. Das berichtet der «Münchner Merkur» unter Berufung auf den neuen Bericht des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Danach hat sich der Zustand der Wälder weiter verbessert. 39 Prozent der Waldfläche in Deutschland verzeichnen keine Schäden an den Baumkronen, das sind zwei Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. 36 Prozent der Bäume wiesen leichte Schäden auf, heißt es in dem Bericht. 2011 waren es 35 Prozent. Erholt haben sich vor allem Buchen. Sorgen bereiten die Eichen, die seit Jahren einen schlechten Kronenzustand aufwiesen.

i

Artikel kommentieren





Neu in den Kolumnen
Bade-Seen in der Region


Beilagen in Ihrer Region