Samstag, 19. April 2014

08. Juli 2013 18:30 Uhr

Donau-Ries

29-Jähriger stirbt bei Unfall: Tacho blieb bei Tempo 200 stehen

Ein 29-jähriger Mann ist heute Vormittag auf der B 25 zwischen Fremdingen und Marktoffingen bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

i

Auf der B 25 zwischen Fremdingen und Marktoffingen ereignete sich am Montagmorgen gegen 9 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 29-Jähriger aus Nördlingen tödlich verletzt wurde.

 Der junge Mann fuhr mit seinem Audi A 6 von Fremdingen kommend in Richtung Marktoffingen. Kurz vor Minderoffingen kam er mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchbrach eine Busch- und Baumreihe und kam in einem angrenzenden Maisfeld zum Liegen.

ANZEIGE

Für den 29-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Laut Gutachter war der Tacho nach dem Aufprall bei 200 Stundenkilometer stehen geblieben. Auch soll der Mann nicht angeschnallt gewesen sein. Die B 25 war an der Unfallstelle halbseitig gesperrt. Neben dem BRK waren auch die Feuerwehren von Fremdingen und Marktoffingen sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Der Sachschaden beträgt etwa 12 000 Euro. AZ

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Anzeige

Unternehmen aus der Region

Stellenangebote aus Nördlingen

Neu in den Foren

Adressen für Ihre Gesundheit2

Partnersuche