Mittwoch, 17. Januar 2018

20. Januar 2009 19:10 Uhr

Wertvolle Deckengemälde vor dem Verfall retten

Pflaumloch (gne) - Das Riesbürger Rathaus im Ortsteil Pflaumloch ist in einer ehemaligen jüdischen Synagoge untergebracht. Der repräsentative Bau an der Hauptstraße beherbergt in seinem Innern seit September 2007 eine Dauerausstellung zur jüdischen Geschichte des Ortes. Sein größter Schatz liegt jedoch seit 1906 (damals schenkte Kommerzienrat von Pflaum nach der Auflösung der jüdischen Gemeinde das Gebäude der politischen Gemeinde) von einer Zwischendecke verborgen unter dem Dach. Es sind die farbigen Ornamente, mit denen die Decke der Synagoge 1837 bei ihrem Bau ausgemalt worden war.

i

Sehr seltene Malerei

Dem Dornröschenschlaf der letzten hundert Jahre ist es zu verdanken, dass diese als Originalbefund sehr seltenen Malereien in recht guter Qualität erhalten sind. Doch auch auf dem Dachboden des Riesbürger Rathauses nagt der Zahn der Zeit. Der bemalte Putz, durch Stroh und Schilf mit dem Gebälk verbunden, bröckelt ab. Ganze Platten sind bereits unwiederbringlich verloren.

ANZEIGE

Der SPD-Landtagsabgeordneten Ulla Haußmann, die die Malereien bei der Ausstellungseinweihung schon bewundert hatte, ließ der Verfall keine Ruhe. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass sich gestern schließlich der Präsident des Landesamts für Denkmalpflege Prof. Dr. phil. Dieter Planck selbst ein Bild vom Zustand der Synagogendecke machte.

Auch der oberste Denkmalschützer des Landes war von der Größe des Gebäudes und von dem guten Erhaltungszustand der Deckenmalerei tief beeindruckt. "Ein Glücksfall - der Originalbestand muss natürlich gesichert werden", versprach Planck Bürgermeister Günther Neumeister. Sehr angetan zeigte er sich auch von dem großen ehrenamtlichen Engagement Felix Sutschek, Stadtarchivar in Bopfingen und Fachmann für jüdische Geschichte im Ostalbkreis. Als Pflaumlocher Bürger hatte dieser die Ausstellung konzipiert. Sutschek war es auch, der den Gast bei der Besichtigung über die reiche, jüdische Geschichte Pflaumlochs informierte.

Bürgermeister Neumeister freute sich sehr über Plancks Zusage. "Der Erhalt liegt uns als Gemeinde sehr am Herzen und auch die Bürger sind sehr an ihrer Ortsgeschichte interessiert", versicherte er. Doch nicht nur für Einheimische und historisch Interessierte sind die Ausstellung in der ehemaligen Synagoge und die Deckengemälde ein Anreiz, auch für die Nachkommen der jüdischen Familien sind sie, ebenso wie die jüdischen Friedhöfe, von großer Bedeutung, fügte Felix Sutschek für den Raum Bopfingen und die Synagoge Oberdorf hinzu. "Wir haben zahlreiche Besucher aus Übersee."

Das sind die Pläne:

Was passiert nun mit den Ornamenten? Der Präsident des Landesdenkmalamtes, Dieter Planck, wird zunächst seine Restauratoren schicken, um die Schäden und die weitere Gefährdung zu prüfen. Aufgrund des Befunds wird ein Sicherungskonzept erstellt.

"Eine Restaurierung wird es in dieser Generation nicht geben", dämpfte Planck noch vor Ort allzu große Euphorie. Wichtig sei zunächst, die Malereien vor weiterem Verfall zu sichern. Dies sei natürlich mit erheblichen Kosten verbunden. Zur Finanzierung stellte er Mittel des Landesdenkmalamts in Aussicht und eine Förderung über die Landesdenkmalstiftung.

i

Schlagworte

Bopfingen | SPD | Ostalbkreis

Ihr Wetter in Nördlingen
17.01.1817.01.1818.01.1819.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Regen
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
Unwetter0 C | 2 C
1 C | 6 C
-1 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region


Adressen für Ihre Gesundheit2

Partnersuche