Freitag, 28. Juli 2017

05. Mai 2017 00:06 Uhr

Bogenschießen

Gleich drei neue Teams am Stand

Rundenwettkampf wird heuer in fünf Gruppen ausgetragen

i

Die Bogenschützen des Ries-Gaues Nördlingen sind in die Freiluftsaison gestartet.
Foto: Baumann

Bei durchwachsenem Wetter haben die Bogenschützen die Freiluftsaison eingeläutet. Insgesamt treten 20 Mannschaften aus zehn Vereinen zum Rundenwettkampf an.

In der Gruppe A erwischte die erste Mannschaft der Schützen der Bavaria Wallerstein den besten Start und kann sich nach dem Sieg gegen Hubertus Deiningen II mit 1489:1411 Ringen an die Tabellenspitze setzen, dicht gefolgt von den Edelweißschützen aus Minderoffingen. Diese konnten nach einer knappen Partie gegen Hubertus Deiningen 1 mit 1449:1426 Ringen einen Sieg auf ihrem neuen Bogenstand feiern.

ANZEIGE

In der Gruppe B hatten die Bogenschützen der Bavaria Wallerstein den besten Start. Sie setzten sich im Duell gegen Alerheim II mit 1402:1200 Ringen durch. Im Derby der Maihinger Mannschaften konnte sich die erste Mannschaft mit 1385:1334 Ringen gegen die eigene zweite Mannschaft den Sieg sichern und sich auf den zweiten Tabellenplatz schieben.

In der Gruppe C war der Start der Alerheimer Mannschaften I und III eher ernüchternd. Beide Mannschaften hatten starke Gegner zu Gast. So musste Alerheim III gegen die dritte Mannschaft aus Deiningen antreten und mit 1502:1305 Ringen die Punkte den Gästen überlassen. Nicht viel besser erging es der ersten Mannschaft, die ihren Wettkampf gegen die Schützen der SpVgg Rögling mit 1408:1513 Ringen verlor.

In der Gruppe D gab die erste Mannschaft der Adlerschützen aus Buchdorf ihr Debüt und konnte ihren ersten Wettkampf gegen Deiningen IV klar mit 1414:1166 Ringen für sich entscheiden. In der zweiten Begegnung der Gruppe D traten die Bogner aus Kleinerdlingen-Holheim I gegen Bavaria Wallerstein III an. Mit dem Ergebnis von 1479:1376 Ringen blieben die Punkte in Kleinerdlingen-Holheim.

In der neu hinzugekommenen Gruppe E sind gleich drei neue Mannschaften am Start. Lediglich die zweite Mannschaft aus Kleinerdlingen-Holheim, die sich freiwillig dazu bereit erklärt hat, in dieser Gruppe zu starten, war auch schon vergangenes Jahr dabei, damals in Gruppe D.

Für den ersten Wettkampf kamen die Bogenschützen aus Lehmingen nach Kleinerdlingen. Bei kaltem und regnerischem Wetter konnten sich die Lehminger mit 1161:1031 Ringen gegen den Hausherren durchsetzen.

Mit den Bogenschützen aus Fünfstetten hatte die zweite Mannschaft der Adlerschützen Buchdorf einen starken Gegner zu Gast. Die Fünfstettener ließen den Gastgebern keine Chance und nahmen die Punkte mit einem überaus klaren Ergebnis von 1493:1065 Ringen mit nach Hause.

Die nächsten Wettkampftermine für die Vorrunde sind vom 5. bis 7. Mai und vom 12. bis 14. Mai. (mba)

sind auf der Homepage des Riesgaues Nördlingen (www.riesgau.de) zu finden.

i

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Nördlingen
28.07.1728.07.1729.07.1730.07.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                Gewitter
Unwetter13 C | 22 C
16 C | 27 C
17 C | 30 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region


Adressen für Ihre Gesundheit2

Partnersuche