Sonntag, 21. Januar 2018

12:49 Uhr

RTL

"Bachelor" 2018: Zwei neue Kandidatinnen kommen dazu

Nächsten Mittwoch läuft Folge 3 von "Der Bachelor" 2018 auf RTL. Es sollte spannend werden, denn: Nun sind zwei neue Kandidatinnen dazu gekommen. Mehr dazu hier im Newsblog.

i

"Der Bachelor" 2018: Infos und News zur Show und den Kandidatinnen

19. Januar: Zwei neue Kandidatinnen kommen beim "Bachelor" 2018 dazu

Es ist schon etwas ungewöhnlich - nicht nur für die Kandidatinnen, sondern auch für die Zuschauer. Denn statt dem gewöhnlichen Ausscheideverfahren kommen auf einmal zwei junge Frauen neu dazu: Samira und Christina. In der Vorschau für Folge 3 von "Der Bachelor" auf RTL.de sagen sie schon selbstbewusst an: "Wir sind nicht eure Putzfrauen, wir sind eure Mitstreiterinnen".

Auch der Junggeselle selbst kommentiert die überraschende Wendung: "Die Entscheidung wird besonders schwer sein, weil es gibt zwei neue Frauen". Wer in Folge 3 alles Rosen vom "Bachelor" 2018 erhält, erfahren wir erst nächsten Mittwoch, am 24. Januar.

17. Januar: Janine Celine küsst den "Bachelor" und Clarissa will gar keine Rose bekommen

In Folge 2 von "Der Bachelor" stehen die ersten Dates an. Doch zuerst beziehen die Kandidatinnen ihre Villa. Kurz darauf trifft dann eine Videobotschaft von Daniel Völz ein: Der "Bachelor" möchte den Tag mit Svenja verbringen. Die 22-Jährige erwartet ein Seaplane-Flug und eine Kajakfahrt mit anschließendem Picknick auf einer einsamen Insel. "Ich habe mich für Svenja entschieden, weil ich mich bei ihr von Anfang an wohl gefühlt habe. Der Tag ist voller Abenteuer und Überraschungen, da muss man schon die richtige Einstellung haben", so der "Bachelor" zu seiner Entscheidung. Svenja fühlt sich bei dem Date offensichtlichl sehr wohl - sie erzählt Daniel sogar, dass sie früher Brustimplantate hate.

Auch am nächsten Tag gibt es eine glückliche Gewinnerin des Einzeldates: Carina. Sie kann nach einem Speeddating im Doppeldecker-Bus den Junggesellen von sich überzeugen: "Ich hatte ein echt schönes Gespräch mit ihr, da sind mir einfach 4, 5, 6 Minuten nicht genug Zeit, jemanden kennen zu lernen", so Daniel Völz. Für ein romantisches Dinner wird deshalb das Deck des Busses umgebaut und dekoriert, der Bus mit Blick auf die Skyline von Miami geparkt. Doch die Entscheidung sorgt natürlich auch für Enttäuschung bei den anderen Kandidatinnen, die über Carina zu lästern beginnen.

 

Nach der Bustour durch Miami verspricht Daniel Völz für das nächste Gruppendate: "Heute machen wir ganz großes Kino und schreiben die größten Liebesgeschichten neu". Gemeinsam mit Jessica, Claudia, Alina, Yeliz, Nadine, Janine Christin, Janina Celine, Michelle und Maxime stellt der "Bachelor" berühmte Filmszenen nach.

Nach den ersten Dates und Gesprächen unter vier Augen folgt am Ende des Tages auch der erste Kuss: Janine Celine überrascht den Junggesellen und schwebt nach dem Kuss auf Wolke 7. In der Nacht der Rosen schließlich ist für drei Kandidatinnen der Traum von einer gemeinsamen Zukunft mit dem "Bachelor" vorbei. Und Daniel Völz macht es spannend, als er verkündet: "Eine Entscheidung ist mir heute schon genommen worden…".

Kandidatin Clarissa hatte ihn im Vorfeld darum gebeten, ihr keine Rose zu geben - sie habe keine rosa Brille auf und würde nicht für ihn nach Miami ziehen. Daniel geht ihrem Wunsch in der Nacht der Rosen nach. Auch Alina und Claudia erhalten in Folge 2 keine Rose von dem "Bachelor".

Am Ende der Sendung kommt dann die große Überraschung: Mit Samira und Christina ziehen nächste Woche zwei neue Kandidatinnen in die Villa. Na, ob das gut geht?

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Umfrageinstitut Civey zusammen. Was es mit den Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

 

12. Januar: Miami, Texas, Vietnam: RTL bringt einen Trailer zur Staffel

Nach dem erfolgreichen Auftakt von "Der Bachelor" 2018 hat RTL einen Trailer zur Staffel veröffentlicht. Dabei spricht der Junggeselle Daniel Völz mit seiner Auserwählten, die man selbstverständlich nicht zu sehen bekommt. Er erzählt von den Erfahrungen der Staffel, während er ihre Hand hält. Dabei verschlägt es die Kandidatinnen unter anderem nach Texas und Vietnam. Die Rede beendet der Bachelor mit einem "Ich liebe dich" - das unterstreicht RTL in dem Video mit einem Feuerwerk. Auch eine Ohrfeige bleibt dem Junggesellen nicht erspart.

Hier geht es zum Trailer.

11. Januar: Daniel überredet Kristina zum Bleiben

Gleich in der ersten Folge von "Der Bachelor" gab es Drama: Während Kandidatin Kristina um ein privates Gespräch bittet, beobachten sie die restlichen Kandidatinnen auf der Couch argwöhnisch. RTL hat die Szene nach der Ausstrahlung nochmal in einem kurzen Video veröffentlicht.

Kristina fühlt sich bei der Dating-Show scheinbar fehl am Platz und möchte die Show verlassen - auf sie wirkte alles unecht und gestellt. Daniel versucht sie aber daran zu hindern, indem er ihr klar macht, dass seine Gefühle nicht gespielt seien. "Mir wurde das Herz gebrochen. Ich habe vieles durchgemacht", sagt der Junggeselle. Nach seiner Rede entschied sich die 24-Jährige, doch in der Show zu bleiben.

Mehr zu Folge 1 lesen Sie hier.

RTL: Super-Quoten für den "Bachelor"

"Der Bachelor" wurde am Mittwoch von fast 15 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer angesehen. In dieser Zielgruppe war "Der Bachelor" damit die am meisten gesehene Sendung des Abends. Insgesamt verfolgten rund 3,2 Millionen Zuschauer, wie Daniel Völz in Florida mit der Suche nach seiner Traumfrau begonnen hat. Für RTL ist das ein sehr guter Start und eine bessere Quote als zum Staffelstart 2016. 

10. Januar: Vier Kandidatinnen sind schon draußen

22 Kandidaten lernte Bachelor Daniel Völz in der ersten Folge kennen, nur 18 erhielten eine Rose und haben es eine Runde weiter geschafft. Für Bloggerin Amelie, die medizinische Fachwirtin Angie, Make-Up-Artistin Lisa und Messehostess Luisa war schon nach dem ersten Abend Schluss. Studentin Maxime und Industriekauffrau Carina haben es ihm wiederum ganz besonders angetan: Sie erhielten die ersten Rosen der achten Staffel schon vor der offiziellen Zeremonie.

Der neue Bachelor zeigte sich ungewöhnlich aufgeregt. Denn fast alle Kennenlerngespräche drehten sich nur um eines: Wer wie nervös ist und wessen Herz wie schnell schlägt. Und dann verwechselte er auch die Kandidatinnen Lina und Janina. Aber er verspricht: "Von mir kann man einiges erwarten."

Eine ausführliche Kritik finden Sie hier.

Heute lernen die Kandidatinnen den "Bachelor" kennen

Heute Abend wird der "Bachelor" Daniel Völz alle Kandidatinnen der Reihe nach vor der "Bachelor"-Villa begrüßen. Die 22 Single-Frauen sehen heute zum ersten Mal Daniel Völz. Welche der Damen verdreht dem Junggesellen schon nach wenigen Stunden den Kopf? Von Krankenschwester, Visagistin, IT-Projektmanagerin bis zu Altenpfelgerin oder Fitnesstrainerin buhlen dabei die unterschiedlichsten Charaktere um den Immobilienmakler.

Welche Kandidatinnen werden sein Interesse wecken und wer wird bereits in der ersten Nacht der Rosen leer ausgehen? Wie auch immer der "Bachelor" sich entscheidet, nur wer seine Rose auch annimmt, wird in der Villa bleiben. Nach dem ersten Kennenlernen in Folge 1 hat Daniel Völz die Möglichkeit, die Kandidatinnen bei exklusiven Dates und romantischen Ausflügen besser kennenzulernen. Wer schafft es, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen und das Herz des 32-Jährigen zu erobern? Und zu welchen Mitteln greifen die Kandidatinnen, um Daniel Völz zu überzeugen?

8. Januar: RTL bestätigt die Spekulationen  - der neue "Bachelor" heißt Daniel Völz

Wie viele Medien schon seit mehreren Wochen vermuten, ist Daniel Völz der neue "Bachelor". Der 32-Jährige wurde in Neuseeland geboren und lebt seit 1999 in den USA. Dort arbeitet er als Immobilienmakler. Gegenüber RTL verrät er seine Hobbys: Fitness, Speerfischen, Autos. Mehr zu Daniel Völz lesen Sie #http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Bachelor-2018-Wer-ist-Daniel-Voelz-id43201016.html#.

Am 10. Januar wird der Kampf um den Rosenkavalier eröffnet. In insgesamt neun Folgen sucht der 32-Jährige dann seine Traumfrau.

5. Januar: "Super süß", "spontan", "extrem" - so beurteilen sich die Kandidatinnen selbst

In der neuen Staffel von "Der Bachelor" treten 22 junge Frauen an, um das Herz des Junggesellen zu erobern. Auf RTL.de stellen sich die Kandidatinnen kurz vor und erklären jeweils ihre Vorzüge.

Selbstbewusst sitzt Janina Celine im Schneidersitz da und verkündet: "Ich bin die perfekte Mischung aus super süß und super sexy". Svenja betont dabei eine besondere Fähigkeit, die Männer wohl lieben sollen: "Ich kann sehr gut massieren."

Die 32-jährige Nadine sagt schlicht und einfach: "Für eine Frau bin ich erstaunlich unkompliziert." Yeliz stellt sich leidenschaftlich vor: "Wenn ich liebe, dann liebe ich wirklich mit jeder Faser meines Körpers."

Die anderen Kandidatinnen beschreiben sich mit vielen Adjektiven: Lina meint, sie sei "ein bisschen verrückt", Alina "spontan und lebensfroh", Maxime "facettenreich", Kristina "ehrlich" und Carina "sehr spontan". Roxana betont ihre Natürlichkeit, Amelie unterstreicht: "Ich bin ein mega lustiger sympathischer Typ".

Angie hingegen macht gleich klar: "Ich bin ein bisschen extrem: tätowiert, blond und lange Haare". Warum sie die Richtige für den Bachelor ist? "Weil ich das Gesamtpaket habe", sagt sie.

Jessica erklärt, dass sie "sehr sehr viel Freude" verbreite, während Claudia gerne "offen für Neues" ist. Zwar gibt Michelle zu, dass sie zu viel rede, doch dafür werde es dem "Bachelor" nie langweilig mit ihr. Luisa und Meike beschreiben sich beide wiefolgt: "Ich bin Freundin und Kumpel in einem.

Auch Lina meint: "Mit mir kann man durch dick und dünn gehen". Janine Christin ist die passende Kandidatin für einen "Bachelor", der auf Herausforderung stehe. Mit einem Lächeln durchs Leben gehe Clarissa stets, während Janina sich als "sehr unkomplizierte Frau mit Temperament" vorstellt. Janet freut sich auf die Zukunft mit dem "Bachelor", besonders wie sie ihren Kindern von ihrem außergewöhnlichen Kennenlernen berichten könne.

Die neue Staffel startet am 10. Januar auf RTL.

26. Dezember: RTL kommt mit dem ersten "Bachelor"-Teaser

Vor Heiligabend hat RTL einen kurzen weihnachtlichen Teaser für den "Bachelor" 2018 veröffentlicht. Die Kandidatinnen - alle in weiß und silber gekleidet - eröffnen in dem Teaser die Treibjagd auf den Junggesellen. Der "Bachelor" selbst bleibt allerdings weiterhin versteckt.

Hier geht's zum Teaser.

22. Dezember: Kandidatin Angie ist seit Weihnachten 2016 solo

Die 25-jährige Angie gehört zu den 22 Kandidatinnen, die ab dem 10. Januar 2018 um die beliebten Rosen des "Bachelor" 2018 buhlen werden. Die medizinische Fachwirtin ist eine waschechte Münchnerin - doch die Weihnachtszeit könnte dieses Jahr schlechte Erinnerungen in ihr erwecken: Ausgerechnet an Heiligabend 2016 machte wohl ihr letzter Partner mit ihr Schluss.

Seitdem ist sie Single und hofft darauf, beim "Bachelor" die große Liebe zu finden. Sie blickte auf jeden Fall zuversichtlich in die Zukunft: "Das Schicksal wird sich schon etwas dabei denken."

21. Dezember: Kandidatin Meike reist gern

Meike lebt in Köln und arbeitet als Krankenschwester. Mehrmals in der Woche ist sie im Fitnessstudio und entspannt in der Sauna. Die Kölnerin liebt Reisen: "Ein Skiurlaub und einmal im Jahr Ibiza sind ein Muss, dazu gerne ein paar Kurztrips."

Nach zweieinhalb Jahren als Single wünscht sich die 26-Jährige wieder einen festen Partner. Vielleicht ist Daniel ja der richtige Mann für Meike und jettet mit ihr bald nach Ibiza... Ab dem 10. Januar 2018 ist sie eine der Frauen, die auf die große Liebe und eine Rose vom Bachelor hoffen.

17. Dezember: Kandidatin Roxana treibt Sport und geht gern shoppen

Beim "Bachelor" 2018 kämpfen 22 Kandidatinnen um die Rosen des Junggesellen. Eine der Kandidatinnen ist Roxana Isabella. Auf ihrem Facebook-Profil hat sie einen Link zu einem kurzen Vorstellungsvideo auf RTL gepostet. Sie bezeichnet sich selbst als "kölsches Mädel mit bayerischem Akzent" - sie stammt aus Augsburg. Die 26-jährige Zug-Stewardess zählt Sport und Shoppen zu ihren Hobbies, wie sie selbst in ihrem Video mitteilt.

Guten Abend meine lieben , 😁🌹😎 hier ist ein Vorstellungsvideo von mir und wie ich mir meinem Traummann vorstelle.🤔😉 Seid ihr auf mich gespannt ?dann schaut mal rein 😎 😇😈 #bachelor2018 #roxana

Posted by Roxana Papadie on Samstag, 16. Dezember 2017

 

15. Dezember: Was sagt Ex-Bachelor Paul Janke zu den Kandidatinnen für 2018?

Auch wenn der "Bachelor" 2018 noch nicht feststeht, kann sich ein anderer Experte zu den 22 Kandidatinnen äußern. Paul Janke war 2012 bei RTL der "Bachelor" und stellt in der Vorschau auf RTL.de erste Prognosen auf.

Als "Stressmacherinnen" beurteilt er Amelie und Angie: "Wenn ich mir die beiden Blicke anguck', da ist schon irgendwas Bitchiges drinnen, finde ich", erklärt Janke. Dagegen entspricht die 23-jährige Maxime dem "Kumpeltyp", mit der Janke sogar "Pferde stehlen könnte."

Vor "Sexbombe" Kristina spricht der Ex-Bachelor allerdings eine Warnung aus: "Sie sieht gefährlich aus ehrlich gesagt, sehr sexy. Mit ihrem Blick könnte es gefährlich werden für den Bachelor".

Doch welche Kandidaten haben das größte Potenzial beim "Bachelor" 2018 ins Finale zu kommen? Janke wählt zwei "Heiratsanwärterinnen" aus: "Die Maike finde ich sehr süß", meint er, "Sie sieht sehr natürlich aus, hat ein ganz tolles, sehr sehr hübsches Gesicht und auch die Yeliz finde ich sehr süß".

Am 10. Januar 2018 geht es mit "Der Bachelor" auf RTL los.

12. Dezember: Wer wird der Bachelor 2018?

Die Kandidatinnen bei "Der Bachelor" 2018 sind enthüllt - den Junggesellen möchte RTL dagegen nicht bestätigen. Medien berichten aber, dass es sich dabei um den 32-jährigen Daniel Völz handelt.

Daniel Völz ist nicht berühmt - sein Großvater Wolfgang Völz aber schon. Zwar werden die wenigsten Deutschen seinen Namen kennen, viele jedoch seine Stimme. Er synchronisierte nämlich "Käpt'n Blaubär" in der "Sendung mit der Maus".

Daniel Völz selbst ist Immobilienmakler für das Auktionshaus "Sotheby's" in Florida und bietet laut Medien auch Abenteuer-Events an. Unter den möglichen Erlebnissen sind etwa Sportwagen- und Hubschrauber-Touren.

11. Dezember 2017: Die Kandidatinnen kurz präsentiert

22 Kandidatinnen werden in Miami zu Konkurrentinnen - sie alle wollen den Bachelor erobern. In unserer Bildergalerie geben wir einen Überblick über die jungen Frauen:

RTL: Der Start-Termin für "Der Bachelor" 2018  steht fest

"Der Bachelor" geht 2018 in die nächste Runde. Heute hat RTL den Start-Termin genannt: Ab dem 10. Januar werden Kandidatinnen um den Junggesellen werben.

Nach Angaben des Senders laufen neun Doppelfolgen. Das sind die Sendetermine:

  • 10. Januar 2018 ab 20.15 Uhr

  • 17. Januar 2018 ab 20.15 Uhr

  • 24. Januar 2018 ab 20.15 Uhr

  • 31. Januar 2018 ab 20:15 Uhr

  • 7. Februar 2018 ab 20.15 Uhr

  • 14. Februar 2018 ab 20.15 Uhr

  • 21. Februar 2018 ab 20.15 Uhr

  • 28. Februar 2018 ab 20.15 Uhr

  • 7. März 2018 ab 20.15 Uhr

Wir berichten im News-Blog über die Neuigkeiten zur Sendung, zu den Kandidatinnen und natürlich zum Bachelor. (AZ)

i

Schlagworte

RTL | Miami | Vietnam | Florida | Augsburg | Ibiza | Neuseeland


Alle Infos zum Messenger-Dienst