Dienstag, 21. November 2017

21. August 2017 08:09 Uhr

Bachelorette 2017

"Bachelorette" Jessica und ihr David verliebt auf Instagram

Im "Bachelorette"-Finale entschied sich Jessica Paszka für David Friedrich. Wochen nach dem Finale der Show sind die beiden noch ein Paar - und offensichtlich schwer verliebt.

i

Erstmal ein Küsschen: "Bachelorette" Jessica Paszka und David Friedrich zeigen sich auf Instagram als verliebtes und glückliches Pärchen.
Foto: MG RTL D

"Die Bachelorette"-Finale: Jessica Paszka hat David die letzte Rose gegeben

10. August: So verliebt zeigen sich Bachelorette Jessica und ihr David

Bereits vor mehreren Wochen wurde das Finale der "Bachelorette" auf RTL ausgestrahlt - und noch immer scheint Jessica Paszka glücklich über ihre Wahl zu sein. Kandidat David Friedrich erhielt von ihr die letzte Rose und die beiden sind - im Gegensatz zu vielen ihrer Vorgänger - immer noch ein Paar.

Ihr Glück wollen sie offenbar mit ihren Fans teilen. Immer wieder veröffentlichen die beiden gemeinsame Bilder und Story-Beiträge.

♥ #Lieblingsbild Wie findet ihr es ? #meins

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

Bilder sagen mehr als 1000 Worte♥

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

dort wo alles begann! #throwback #marbella

Ein Beitrag geteilt von David Friedrich (@_david.friedrich_) am

 

5. August: Jessica Paszka und David Friedrich sind vorübergehend getrennt - aber nur räumlich

Bisher zeigte sich das Final-Paar von Bachelorette 2017 noch äußerst verliebt gemeinsam in den Sozialen Netzwerken. Damit könnte bald Schluss sein. Denn beide sind in ihren Berufen sehr erfolgreich. Deshalb muss David mit seiner Boygroup Auftritte in Süddeutschland und Österreich absolvieren, während Jessica Paszka auf PR-Terminen in Hamburg unterwegs ist. Aber womöglich hilft den beiden Social Media auch beim Vermissen, denn dort können sie ihren Gefühlen ganz öffentlichkeitswirksam freien Lauf lassen.

3. August: Jessica und David zeigen auf Instagram ihre Liebe

Sind Jessica Paszka und David Friedrich nach "Die Bachelorette" noch ein verliebtes Paar? Viele Fans stellen sich weiterhin diese Frage. "Bilder sagen mehr als 1000 Worte", lautet die Reaktion von Jessica darauf, die sich auf Instagram verliebt mit David zeigt:

Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

Und auch David beantwortet die Fragen der Fans mit einem Foto:

27. Juli: So verliebt und glücklich sind Jessica und David als Paar

Das Finale von "Die Bachelorette" 2017 wurde bereits vor Wochen aufgezeichnet. Daher stellten sich viele Fans die Frage: Ist Jessica noch mit David zusammen? Die beiden gaben mit einem gemeinsamen Auftritt in der "RTL-Sendung "Guten Morgen, Deutschland" die Antwort: Ja, sie seien ein Paar, verliebt und glücklich.

Jessica bezeichnete David als den tollsten Mann, den sie je kennengelernt habe. Nach der Ausstrahlung des "Bachelorette"-Finales seien die beiden nun froh, sich in der Öffentlichkeit nicht mehr verstecken zu müssen. Auch auf Instagram zeigen die beiden sich verliebt.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

 

Die Bachelorette 2017 endet mit einem neuen Bestwert

Da werden sie sich freuen bei RTL: Das Finale der "Bachelorette" 2017 endete mit einem neuen Quoten-Höchstwert. 3,02 Millionen Zuschauer verfolgten, wie Jessica und David zusammenkamen. Das waren noch einmal 800.000 Menschen mehr als in der Vorwoche. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 10,8 Prozent - auch das ein neuer Rekord für die "Bachelorette".

26. Juli: Das Finale: Bachelorette entscheidet sich für David

Im Finale geht es für die Herzensbrecher zu den Dream Dates - nach Südafrika und auf die Insel Mauritius. Mit Johannes geht die Bachelorette tauchen, mit David auf Safari und mit Nik in die Wüste. Danach muss ein Kandidat nach Deutschland zurück - ohne Rose. Getroffen hat es Nik. Er war der einzige Finalist, der die Bachelorette noch nicht geküsst hatte. Er reagiert abweisend: Auf die Frage, ob sie noch mit ihm reden könne, sagt er: "Nein."  Danach stellt die Bachelorette die verbleibenden Männer ihren Eltern vor - die stellen ihnen persönliche Fragen. Lesen Sie hier unseren Live-Ticker zum Finale der "Bachelorette".

Am Ende muss sich Jessica dann in der letzten Nacht der Rosen zwischen David und Johannes entscheiden. Das fällt ihr sichtlich schwer - und sie entscheidet sich letztlich für den Rockstar David. Schwabe Johannes reagiert enttäuscht, aber auch mit Fassung. Fans der Kuppel-Show haben es bereits geahnt: Vor dem Finale kursierte im Netz ein Bild, das Johannes mit einer ehemaligen GNTM-Teilnehmerin zeigt. David galt dagegen lange als Favorit.

25. Juli: Vor dem Finale gibt es viele Gerüchte

Niklas, Johannes oder David - einer dieser drei Kandidaten soll das Herz der "Bachelorette" am Mittwoch erobern. Vor dem Finale gibt es bereits verschiedenste Gerüchte darüber, wer Jessica Paszkas Herz und damit die Show gewinnen könnte. Doch die Gerüchte drehen sich nicht nur um den Sieger der Sendung.

In diversen Medien wird beispielsweise von einem Foto berichtet, dass Johannes mit einer anderen Frau als "Bachelorette" Jessica Paszka zeigt. Ein Fan ist für den Schnappschuss aus einem Restaurant verantwortlich. Man sieht die Begleitung von Johannes auf dem Bild zwar nur von hinten, es soll sich dabei jedoch angeblich um GNTM-Kandidatin Giuliana Farfalla handeln. Das würde Gerüchte unterstützen, welchen zufolge David im Finale das Herz der "Bachelorette" erobern wird. Falls Johannes wirklich Giuliana daten sollte, wäre das ein Verstoß gegen seinen Vertrag bei RTL - und könnte ihn teuer zu stehen kommen.

Jessica Paszka selbst feuert die Gerüchteküche auch immer wieder an. Die "Bachelorette" schreibt auf Instagram immer wieder Foto-Captions, die darauf hindeuten, dass sie sogar wieder Single sein könnte. Andere Hashtags deuten aber darauf hin, dass sie auf Wolke Sieben schwebt. Doch nun präsentierte sie Medienberichten zufolge auf Snapchat einen goldenen Ring mit Diamant - bis zum Finale von "Bachelorette" 2017 morgen Abend bleibt also noch einiges offen.

24. Juli: Am Mittwoch ist das Finale von der "Bachelorette"

Nur drei Kandidaten sind noch übrig, und die Gerüchteküche brodelt bereits. Für wen wird sich die "Bachelorette" Jessica Paszka am Mittwochabend entscheiden? Vor der Entscheidung, wem die letzte Rose gebührt, wird von manchem Fan jede Instagram-Beschreibung genauestens analysiert. Von RTL selbst ist bisher erst wenig über das Finale verraten worden. Der Sender begnügte sich damit, vor der Entscheidung die Homedates noch einmal Revue passieren zu lassen:

David und Jessica haben beide polnische Mütter, deswegen war die "Bachelorette" vor diesem Homedate besonders aufgeregt. Sie konnte Davids Eltern allerdings von sich begeistern - und den Kandidaten selbst auch: "Ich bin mir sicher mit dir", vertraute der Finalist Jessica an. Die fand aber auch Johannes' Familie toll. "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl", gab Jessica zu, nachdem sie küssend in dessen Arm lag. Allerdings könnte Niklas mit seinen treffenden Worten am meisten gepunktet haben. "Ich möchte dir das Leben geben, was du verdient hast", versprach er der "Bachelorette". Daraufhin brach Jessica sogar in Tränen aus und gestand: "Das, was du gesagt hat, ist das, was ich mir immer gewünscht habe."

20. Juli: Für Sebastian ist "alles bestens so"

Sebastian Fobe aus Hannover ist raus bei "Die Bachelorette". Dabei hatten ihn viele RTL-Zuschauer lange als Favoriten ganz vorne gesehen. Auch Konkurrent Johannes, der es ins Finale geschafft hat, reagierte "total überrascht". "Da hat ein klitzekleines Bisschen gefehlt", begründete Jessica Paszka am Mittwochabend auf RTL ihre Entscheidung gegen Sebastian. "Pass auf die Jungs auf", gab der 31-Jährige der "Bachelorette" am Ende mit auf den Weg.

Am Tag danach ist für Sebastian "alles bestens so", wie er auf Facebook und Instagram seine Fans wissen ließ. Er scheint sich nicht darüber zu ärgern, dass er Jessica nicht mehr erobern kann. "Ihr dürft gespannt sein, was in Zukunft kommt", schrieb er und verlinkte dabei auch das Profil des Augsburger Ex-"Bachelorette"-Kandidaten Michael Bauer. Die beiden hatten sich während der Show zumindest bestens verstanden.

Ihr Lieben, zu allererst: ALLES IST BESTENS SO! ✌🏼😘🎉 Meine Grüße gehen an jeden einzelnen von EUCH! DANKE für die...

Posted by Sebastian Fobe on Mittwoch, 19. Juli 2017

 

"Die Bachelorette" 2017: Finalisten stehen fest

19. Juli: Drei Kandidaten sind im Finale

Diese Entscheidung fiel der Bachelorette nach eigenen Aussagen nicht leicht - doch noch vor den "Homedates" musste Domenico ohne Rose nach Hause fahren. Jessica begründete die Entscheidung so: "Es hätte keine Liebe werden können." Der Kandidat nahm die Entscheidung gefasst auf. Er verabschiedete sich mit einem netten Wunsch an die Bachelorette: "Ich hoffe, dass sie sich für den Richtigen entscheidet."

Am Ende musste dann noch ein weiterer Kandidat gehen: Sebastian. Der hatte beim Brautkleid-Auswählen noch punkten können, war er doch der einzige Kandidat gewesen, der tatsächlich Jessicas Lieblingskleid auswählte. Dafür hatte er sogar einen Preis gewonnen: Mit Jessica machte er ein Fotoshooting im Hochzeitslook. Beim Homedate gestand Jessica dann bereits: "Sebastian hat mir nicht auf den ersten Blick gefallen. Noch nicht mal beim Zweiten." Da hätte man es schon ahnen können - er gehörte nicht zu den Top 3 der Bachelorette.

Damit stehen David, Niklas und Johannes als Finalisten fest. Die Männer dürfen nun bei den Dreamdates einen ganzen Tag und eine Nacht mit Jessica verbringen. Während Niklas die Bachelorette sogar zu Tränen rührte ("Ich möchte einfach derjenige sein, der dir genau das Leben gibt, das du verdienst"), überzeugte David mit seiner Bodenständigkeit. Johannes zeigte Jessica seine Yacht, sein Vater glaubt: "Aus denen könnte ein Traumpaar werden!" - Zumindest in die nächste Runde hat es Johannes schon einmal geschafft.

#gutenmorgen #jessicapaszka #fallinlove #perfectkiss #antagenwiediesen

Ein Beitrag geteilt von Johannes KS Haller (@johanneshaller_official) am

18. Juli: Bachelorette Jessica zeigt sich im Brautkleid

Beim gemeinsamen Date in einem Freizeitpark verkündet die Bachelorette in Folge 6, dass es ab sofort keine Einzeldates mehr geben wird. David scheint das nicht zu stören, beim Gruppendate ergreift er die Initiative und erzählt ihr von seiner Lüge nach dem gemeinsamen Kuss.

Das geht nicht nur Konkurrent Niklas auf die Nerven, dessen Kampfgeist nicht unbemerkt bleibt. "Du hast eine aggressive Art, mich anzugucken", spricht Jessica ihn darauf an.

Für Bachelorette Jessica geht ein Mädchentraum in Erfüllung: Sie schlüpft in ein Brautkleid und bittet die Männer vor den Traualtar. Die Kandidaten dürfen ihr ein Brautkleid aussuchen und damit ihren Geschmack unter Beweis stellen.

Beim anschließenden Hochzeitsdinner gibt es dann eine böse Überraschung: Einer der Kandidaten muss schon, bevor es für die anderen zurück nach Deutschland geht, die Heimreise antreten. Die restlichen vier Männer können sich darauf freuen, Jessica ihren Familien vorstellen zu dürfen.

 

12. Juli: Andre, Arnold und Marco müssen in Folge fünf gehen

Für einen lief es am Mittwochabend auf RTL wie am Schnürchen: David. Er durfte eine Nacht mit der "Bachelorette" verbringen. Jessica sagte über den Musiker übrigens Folgendes: "Ich sehe bei David keine Macken. So einen liebevollen Menschen an meiner Seite zu haben, das wäre schon echt schön." Es kam, was kommen musste: der erste Kuss. "Die Anziehung war einfach da. Man möchte nicht mehr aufhören", sagte Jessica später mit einem Lächeln im Gesicht in die RTL-Kamera. Und David gab sogar zu: "Ich habe mich verliebt."

Auch Johannes konnte sich über ein weiteres Einzeldate mit der "Bachelorette" freuen, allerdings lief es für ihn nicht ganz so gut wie für David: Zu leidenschaftlichen Küssen mit Jessica kam es für Johannes diesmal nicht. Außerdem führte die lange Nacht, die David mit der "Bachelorette" verbringen durfte, bei den anderen Kandidaten zu Unbehagen.

Weniger zu lachen hatten in der fünften Folge Andre, Arnold und Marco. Für sie hatte die "Bachelorette" am Ende keine Rose. Sie müssen die RTL-Show verlassen. Johannes darf weiter an der Show teilnehmen, doch er wurde auch in die Schranken gewiesen - "Manchmal schießt du über's Ziel hinaus", resümierte seine Herzensdame. Andre nahm Jessicas Entscheidung gefasst auf und blieb optimistisch: "Vielleicht wartet da draußen irgendwo die Richtige auf mich."

Jessica Paszka ist im Playboy zu sehen

Die "Bachelorette" ist das Cover-Girl der August-Ausgabe des Männermagazins Playboy. Im Interview erklärt die 27-Jährige, wie es ihr in der Show gefällt und wie ihr Traummann aussähe. Mehr dazu lesen Sie hier.

11. Juli: Wer darf mit Jessica die Nacht verbringen?

In der fünften Folge von "Die Bachelorette 2017" wird es am Mittwoch actionreich: Beim Beachvolleyball und beim Reiten konkurrieren die verbliebenen Kandidaten um die Gunst der Bachelorette. Für einen von ihnen winkt ein romantisches Date inklusive Helikopterflug und zweisamer Nacht in einer Whirlpool-Suite. Acht Männer sind noch im Rennen, mit Michi und Manuel sind beide Augsburger Kandidaten ausgeschieden.

5. Juli: Michi aus Augsburg und Basti aus Mönchengladbach sind raus

Zehn Männer mussten in der vierten Nacht der Rosen zittern - zwei von ihnen schickte Bachelorette Jessica Paszka dann nach Hause. Michi aus Augsburg und Basti aus Mönchengladbach mussten sich von der Show und Jessica verabschieden.

Den 26-jährigen Michi traf das sichtbar. Das Augsburger Model sagte nach der Entscheidung: "Wie soll es sein? Scheiße ist es." Auch sein Kumpel Sebastian war enttäuscht. Der Abschied von Michi fiel ihm schwer. Er beteuerte aber: "Wir sehen uns sicherlich wieder."

Basti zeigte sich entspannter: "In die Top 10 zu kommen war mega toll. Ich kann Jessica zwar nicht weiter kennenlernen, aber es ist alles gut." Nun kämpfen noch acht Männer um die "Bachelorette 2017".

Einzeldate im Dampfbad

Bei "Die Bachelorette" lädt Jessica Kandidat Sebastian zu einem Date ins Dampfbad ein - wo es ihr prompt die Sprache verschlägt. Die 27-Jährige ist beeindruckt von der Figur des Personaltrainers: "Neben dir fühle ich mich ganz schlecht." Das relativiert Sebastian aber mit folgendem Kommentar: "Ein Waschbrett bei Frauen, das sieht irgendwie falsch aus." Bei einer Massage kommen sich Jessica und Kandidat Sebastian näher.

Zum Gruppendate ging es in die Wüste. In Buggys rasten die verbliebenen zehn "Bachelorette"-Kandidaten um die Wette - zu gewinnen gab es ein "Wüsten-Dinner" mit Jessica. Die Männer legetn sich dabei so sehr ins Zeug, dass eines der Fahrzeuge ins Schleudern geriet. Der Buggy kippte um - ausgerechnet mit Jessica an Bord. Die hatte schon beim "Bachelor 2014" in Südafrika einen Unfall beim Quad-Fahren. Verletzt wurde bei diesem Zwischenfall aber niemand.

Doch nicht nur in der Wüste gab es ein Action-Date, die "Bachelorette" kämpfte sich mit den Kandidaten auch noch durch einen Wildwasser-Flussverlauf. Als Jessica ausrutschte, kamen ihr die Männer zur Hilfe - doch offenbar war das nicht bei allen Kandidaten selbstlos. Domenico freute sich: "Ich kam da mal an Stellen ran, an die ich sonst nicht so hinkommen würde." David dagegen hat Jessica in dieser Folge vorgeschlagen, die RTL-Show zu verlassen, "abzuhauen" - zusammen natürlich.

29. Juni: Kandidat Manuel aus Augsburg verzichtet auf eine Rose

Manuel wollte keine Rose. Der "Bachelorette"-Kandidat, der in Augsburg aufgewachsen ist, verabschiedete sich am Mittwochabend freiwillig aus der Show. "Es wäre unehrlich, wenn ich sagen würde, ich bleibe bis zur letzten Rose", sagte er im Gespräch mit Jessica Paszka. Die reagierte sichtlich überrascht. Kein Wunder: Nur kurz zuvor hatte sie schon einen ersten Korb bekommen - von Kandidat René, der ebenfalls die Heimreise antreten wollte. Die "Bachelorette" sei nicht sein Typ, erklärte er.

Ausgeflirtet hat es sich nach Folge drei auch für Alex und Lukasz. Sie bekamen von Jessica am Ende keine rote Rose. "Der, der am meisten Party vor ihr macht, kommt auch weiter. Da bin ich nicht der Typ dafür", so Lukasz. Und Alex? "Für ihn hatte ich heute keine Rose, weil da einfach kein Gefühl zwischen uns war", sagte die Bachelorette. Damit sind noch zehn Kandidaten im Rennen um ihr Herz.

Interview: Hier mehr zu Manuels freiwilligem Ausstieg. 

28. Juni: Heute zeigt RTL die "Nacht der Beichten"

Die "Nacht der Rosen" wird heute Abend zur "Nacht der Beichten", wie RTL vorab verrät. Bachelorette Jessica wird gleich von drei Männern mit einer Wahrheit konfrontiert, die sie nicht gerne hört. Doch auch sie hat heute auf RTL ein Geheimnis zu enthüllen. Dabei fängt alles so fröhlich und ausgelassen an, beim Oktoberfest auf Spanisch. Jessica schmeißt sechs Kandidaten in andalusische Tracht: Feiern, flirten und Flamenco für Andre, René, Michi, Domenico, Lukasz und Sebastian. Doch schon hier sorgt Domenicos Balztanz für Konkurrenzdruck und auch Sebastian kommt der Bachelorette näher. Mehr sehen RTL-Zuschauer heute Abend ab 20.15 Uhr.

21. Juni: Michael, Jens und Martin sind nach Folge 2 raus

Drei Männer haben in Folge 2 von "Die Bachelorette" 2017 keine Rose bekommen: Jessica Paszka schickte Michael, Jens und Martin nach Hause. Unter den 17 Kandidaten hatten die drei Rivalen offenbar einfach nicht genug auffallen können.

Jens gab nach der Entscheidung ganz offen zu: "Ich war etwas überfordert." Nicht von Jessica, sondern von seinen Konkurrenten. Die anderen beiden ausgeschiedenen Kandidaten zeigten sich positiver. Michael aus Köln sah das Gute am frühen Ausscheiden: Er kann seine Kinder früher wiedersehen.

Von den 17 "Bachelorette"-Kandidaten durften vier mit Jessica Paszka zum "Viererdate" mit dem Titel "Fifty Shades of Grey" auf dem Segelboot. Domenico, Arnold, Marco und Manuel hätten Jessica auf dem Boot von ihrer Männlichkeit und ihren Qualitäten als Mr. Grey begeistern sollen. Das gelang allerdings nur bedingt, Marco klammerte sich ans Schiffdeck und Manuel wurde vom starken Seegang übel. Für eine Rose reichte es bei beiden aber dennoch.

Nun sind noch 14 Kandidaten übrig, die in den nächsten Folgen weiter um die Bachelorette werben werden.

Möchtest du diese annehmen ? #positivevibes #dreams #love #goodtimes @rtlde @rtl_exclusiv

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

20. Juni: Bachelorette lädt zur zweiten Nacht der Rosen

Siebzehn Männer sind in der RTL-Kuppelshow zu Beginn der zweiten Folge noch dabei. Am Mittwoch sortiert Jessica Paszka wieder ein paar aus. Zuvor stehen Speeddating, Gruppendate und intime Gespräche auf dem Plan. Bei der Nacht der Rosen geht es für einige Männer um alles: Die Ellenbogen werden ausgefahren und wer Jessica unter vier Augen sprechen will, bleibt nicht lange allein, bevor ein Nebenbuhler, wie Italiener Domenico, dazwischen grätscht. Mit den Worten "Kannst zwischen uns kommen, da ist es wärmer" und seinem temperamentvollen Tanzstil kommt er Jessica verdächtig nah. Doch ob das ankommt und er eine Rose bekommt, löst RTL erst später auf. Die zweite Folge von "Die Bachelorette" läuft am Mittwoch um 20.15 Uhr.

14. Juni: Manuel bekommt die erste Rose

Die erste Folge der "Bachelorette" ist vorbei. Und zu sehen war das übliche Schauspiel: Die 20 Kandidaten zogen in ihre Villa ein und trafen zum ersten Mal auf Jessica Paszka. Aufgeregte Gemüter inklusive.

Außerdem gab es die erste Nacht der Rosen. Zuerst wusste Manuel aus Augsburg (hier gibt's ein Porträt über Manuel), dass er in der nächsten Sendung weiterhin dabei sein wird. Er bekam die erste Rose.

Drei Kandidaten hatten weniger Glück - sie mussten bereits die Heimreise antreten. Und zwar: Julez, Alexandre und Julian.

In der nächsten Woche geht es bei der "Bachelorette" auf RTL weiter. Zeichnen sich dann bereits die ersten Favoriten ab?

Heute Abend startet "Die Bachelorette 2017" mit Manuel und Michi

Heute Abend um 20.15 Uhr startet die RTL-Sendung "Bachelorette 2017" mit Jessica Paszka und der ersten "Nacht der Rosen". Mit dabei sind auch zwei Augsburger, der 26-jährige Ex-FCA-Spieler Michi Bauer und der 29 Jahre alte Mediziner Manuel Scholl. Warum die zwei mitmachen und was sie von der "Bachelorette 2017" erwarten, verraten sie in diesem Interview.

12. Juni: Hat Bachelorette Jessica noch eine Rechnung offen?

In zwei Tagen beginnt bei RTL der Kampf um die Liebe der Bachelorette. Und Jessica Paszka steht diesmal auf der anderen Seite. Denn 2014 hatte die 27-Jährige beim Bachelor teilgenommen und um die Gunst des Bachelors gerungen - damals reichte es für sie als Kandidatin allerdings nicht für die große Liebe. Nun ist sie es, die erobert werden will - und die Kandidaten in der Hand hat. "Jetzt folgt ihre bitter-süße Revanche. Hat Jessica etwa noch eine Rechnung offen?", fragt der Sender RTL bereits.

Ohnehin wird man beim Kölner Privatsender gespannt beobachten, wie sich die Bachelorette 2017 entwickeln wird. Vor zwei Jahren erreichte das Format eher durchschnittliche Quoten. Das Finale etwa erreichte damals einem Marktanteil von 8,7 Prozent und 2,30 Millionen Zuschauer.

9. Juni: So will Bachelorette Jessica Paszka erobert werden

"Die Bachelorette" beginnt ihre Suche nach dem perfekten Partner am Mittwoch, 14. Juni. 20 Männer kämpfen um die Gunst von Jessica Paszka. Laut RTL will die 27-jährige Junggesellin mit Taten überzeugt werden. Worte allein reichen ihr nicht: "Ich schaue hinter die Fassade. Man kann mir nicht nur Honig um den Mund schmieren."

Jessica ist eine starke Frau. Jedenfalls sagt sie das im Vorfeld von "Die Bachelorette". Sie hofft, den passenden Mann zu finden: "Mit mir wird es nie langweilig. Nach einigen ereignisreichen und turbulenten Jahren, die mich zu der Frau gemacht haben, die ich heute bin und sein möchte, bin ich schließlich bereit für einen festen Partner an meiner Seite!"

Im Vorfeld charakterisiert der "Bachelorette"-Sender die Protagonistin als "ein bisschen Femme Fatale, eine ordentliche Prise Lady, dazu eine große Portion bester Kumpel". Jessica, so RTL, sei eben eine Traumfrau. Noch dazu kennt sie die Situation der Männer gut, schließlich war sie selbst beim "Bachelor" als Kandidatin dabei.

6. Juni: Zwei Augsburger bei "Die Bachelorette"

Neben Model Michael Bauer geht ein weiterer Augsburger ins Rennen um das Herz der "Bachelorette". RTL nennt bei Manuel Scholl, 29, zwar Würzburg als Wohnort, aufgewachsen ist er aber in Augsburg. Wegen seines Medizinstudiums hat es ihn nach Franken verschlagen. In seine Heimat Augsburg kommt er aber immer wieder gerne zurück. in diesem Interview lesen Sie ein Interview mit den beiden "Bachelorette"-Kandidaten aus der Fuggerstadt.

 

1. Juni: RTL bestätigt: Jessica Paszka ist die Bachelorette 2017

Die neue "Bachelorette" heißt Jessica Paszka, ist 27 Jahre alt und kommt aus Essen. Das verkündete der Sender RTL nun offiziell. Zuvor hatten mehrere Medien bereits spekuliert, Jessica Paszka könnte Protagonistin der neuen "Bachelorette"-Staffel werden.

Hier ein kurzes Porträt.

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

31. Mai: Kandidat aus Augsburg: Hat "Michi" gute Karten?

Michael Bauer aus Augsburg ist Kandidat bei "Die Bachelorette". In der neuen Staffel ist der 26-Jährige neben 19 weiteren jungen Männern zu sehen. Ob er gute Karten hat? Vor zwei Jahren wurde Michael Bauer, den RTL auf seiner Internetseite als "Michi" vorstellt, immerhin zum zweitschönsten Mann Deutschlands gekürt. Er wurde "Vize Mister Germany 2015". Mehr dazu lesen Sie hier.

Im vergangenen Jahr zeigte sich das Model an der Seite von Saskia Atzerodt, ebenfalls Model und "Playmate" aus Kissing, auf dem Augsburger Presseball. Mehr hier.


29. Mai: Die 20 Kandidaten und der Sendetermin

20 Männer sind diesen Sommer bei "Die Bachelorette" auf RTL dabei. Ein Schornsteinfeger, ein Personal Trainer, ein Feuerwehrmann - die Junggesellin hat die Wahl. Am Montag stellte der Sender die diesjährigen Kandidaten offiziell vor. Auch ein Augsburger, "Michi", 26 Jahre alt, macht bei der Kuppel-Show mit. Hier alle Kandidaten auf einen Blick. Auch der Sendetermin steht fest. RTL zeigt die neue Staffel ab 14. Juni.

Focus #focus #lifestyle #malemodel #goodlife #italy #haterzgold

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL BAUER (@magic90mike) am

7. Mai: Wer ist "Die Bachelorette" 2017?

Wer 2017 "Die Bachelorette" ist, hat RTL noch nicht offiziell bestätigt. Medienberichten zufolge soll es sich aber um Jessica Paszka handeln. Die 27-Jährige war bereits bei "Der Bachelor" und "Big Brother" zu sehen. Neben ihren TV-Auftritten arbeitet sie als Model.

Good Morning

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

12. Dezember 2016: "Die Bachelorette" kommt zurück

RTLs "Die Bachelorette" hatte ein Jahr lang pausiert. Die letzte Kandidatin war Alisa Persch, die Lehrerin suchte 2015 nach der Liebe - und entschied sich am Ende der dritten Staffel für Fitnesstrainer Patrick Cuninka. Sie sollen Medienberichten zufolge rund ein halbes Jahr ein Paar gewesen sein. 2017 kehrt die Kuppelsendung, bei der eine attraktive Junggesellin einen Mann finden soll, zurück.

AZ

i


Alle Infos zum Messenger-Dienst