Freitag, 31. Oktober 2014

28. September 2011 07:41 Uhr

Musik

Beastie Boys für Rock-Ruhmeshalle nominiert

Die Rap-Pioniere Beastie Boys, der britische Folksänger Donovan sowie die Rock-Größen Red Hot Chili Peppers, Guns 'n Roses und Heart haben eine Chance, in die heiligen Hallen des Rock aufzusteigen.

i
Die Beastie Boys haben die Chance auf einen Platz in der Rock-Ruhmeshalle. dpa

Sie gehören zu 15 Kandidaten, die am Dienstag in New York für die Rock and Roll Hall of Fame vorgeschlagen wurden. Zu den nominierten Musikern gehören auch Disco-Queen Donna Summer, Sängerin Laura Nyro (1947-1997), die britische Band The Cure und US-Rockerin Joan Jett (and the Blackhearts).

Mehr als 500 Mitglieder des Musikverbands werden die Finalisten auswählen, teilten die Veranstalter mit. Die feierliche Aufnahme in die Rock-Ruhmeshalle ist für den 14. April 2012 in Cleveland geplant. Die Auszeichnung wird Musikern frühestens 25 Jahre nach Erscheinen ihrer ersten Platte zuteil. Im vergangenen Frühjahr wurden acht Musiker in die Hall of Fame eingeführt, darunter Neil Diamond, Alice Cooper und Tom Waits. Sie reihten sich in die Tradition namhafter Musiker wie Elvis Presley, Buddy Holly und Ray Charles ein. (dpa)

ANZEIGE

Rock and Roll Hall of Fame

i

Artikel kommentieren