Montag, 20. Oktober 2014

30. Januar 2013 06:37 Uhr

Wetter

Bewölkt und regnerisch

Heute lockern die Wolken vor allem in der Südhälfte vorübergehend auf. Sonst bleibt es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes stark bewölkt bis bedeckt und regnerisch. Abends erreicht der Regen auch die Donau, südlich davon bleibt es noch meist trocken.

i
Deutschlandweit sorgen Plusgrade für besondere Rutschgefahr in Pfützen aus aufgetautem Schnee und Eis. Foto: Bernd Wüstneck dpa

Von Nordwesten her geht der Regen später in Schauer über. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 8 Grad im Norden und örtlich 16 Grad im Breisgau. Der südwestliche Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark bis stürmisch. Im oberen Bergland und an der See kann es schwere Sturmböen, lokal auch orkanartige Böen geben.

In der Nacht zum Donnerstag fällt vor allem im Süden und Osten anfangs noch schauerartiger Regen, im höheren Bergland wieder Schnee. Ansonsten lockern die Wolken auf und es gibt kaum mehr Schauer. Der Wind weht mäßig bis frisch, vor allem im Norden in Böen auch stürmisch aus West. Auf den Bergen und an der See gibt es teils schwere Sturmböen. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 7 und 2 Grad. (dpa)

ANZEIGE

DWD-Vorhersage

i

Artikel kommentieren