Donnerstag, 21. September 2017

13. September 2017 11:23 Uhr

DHDL 2017, Folge 2

"Die Höhle der Löwen": Judith Williams mit intimen Geständnissen

"Die Höhle der Löwen", Folge 2: Endlich, zwei Abschlepper mit einem "absoluten Problemlöser" für Judith Williams und Maschmeyer-Gattin Veronica Ferres.

i

Judith Williams und Carsten Maschmeyer in "Die Höhle der Löwen".
Foto: MG RTL D / Frank Hempel

Was war denn da mit Judith Williams los? Mit einem Klapps auf ihren Po verriet die Home-Shopping-Expertin: "Ich habe ein Löwen-Tattoo!" Dann auch noch dieses Geständnis: "Ich bin schon öfter als zweimal abgeschleppt worden!" Und bei den "wunderbaren Körpern" einer Fußballer-Truppe geriet die Löwin auch noch ins Schwärmen. Erfahren Sie hier alle pikaten Details aus Folge 2 von "Pleiten, Pitches und Pannen" - pardon: "Höhle der Löwen" 2017.

Vor zwei Jahren blieb Santosh Satschdeva (31) mit seinem Auto liegen. Frank Heck (44) schleppte ihn ab. "Das war die Geburtsstunde von 'MySchleppApp'." Hier können die Nutzer einen Abschleppdienst in der Nähe finden. "Für mich ist das ein absoluter Problemlöser", fand Williams. Denn die vergisst gerne mal zu tanken. Das kennt Milliardär Maschmeyer auch - von seiner Frau, der Ferres. "Lästig", fuhr Williams fort. "Ich bin im Winter nachts nach der Sendung stehengeblieben. Mein Mann schlief natürlich schon. Wen ruft man an?" Den ADAC? "Ich bin nicht im Automobilclub. Ich brauche das nicht."- "Wie hast du überlebt?", neckte sie Maschmeyer. "Schwer. Nach vier Stunden kam ein Auto vorbei."

ANZEIGE

"Die Höhle der Löwen": Angriff auf die Gelben Engel?

"Geile Story, geiler Typ, geiler Typ", lobte Frank Thelen die Gründer. "Weil ihr so cool seid, biete ich euch 100.000 für 25 Prozent." Doch Maschmeyer grätschte rein: "Ich würde noch heute Abend eine Aktion starten: 'Kündigt beim ADAC! Hier ist die Umleitung!' Ich biete ihnen 125.000 für 25 Prozent." - "Ziehe ich gleich!", schritt Thelen ein. "Gibt es die Möglichkeit, dass man sich als Löwe zusammentut?", schlug Santosh vor. Klaro: 150.000 für 40 Prozent. Schließlich schleppte Maschmeyer die zwei Abschlepper ab.

Ober-Löwe Frank Thelen bei DHDL: Fairness first!

Ins Herz von Frank Thelen traf dagegen Linksaußen Michi Schweizer. Die Jungs von "Teamwallet", der digitalen Mannschaftskasse, waren eigentlich schon raus aus der "Höhle der Löwen". Besonders charmant übrigens die Abfuhr von Judith Williams: "Mit mir hättet ihr nur einen Klotz am Bein. Ich würde euch aber pflegen. Eure wunderbaren Körper." Doch dann wagte der Fußballer noch einen Angriff: "Frank, mein Traum wäre, du würdest doch noch umschwenken!" Da knickte Thelen ein.

Kein Glück mit Frank hatten indes Janusz Hermann (37) und Jenny Fischer (36), die eine Pflegeserie für tätowierte Haut entwickelt haben: "TattooMed". Im Gegenteil. Thelen deckte auf, dass Tattoo-Fan Jenny nur 5 Prozent der Unternehmensanteile hält. Janusz dagegen 51. Ein dritter Investor den Rest. "Sie ist das Symbol der Gründung", empörte sich Thelen. "Das empfinde ich als unfair."

"Die Höhle der Löwen": Ralf Dümmel vergrößert seine Löwen-Familie

Gleich zwei Deals sicherte sich Handels-Mogul Ralf Dümmel: Jens Thiel (47) und Lucas Richter (33) haben den Fluxbag entwickelt, der das Aufblasen von Luftmatratzen erleichtern soll. Jens war nach den harten Verhandlungen allerdings selber ziemlich aufgeblasen: "Jetzt muss er auch was tun für sein Geld!" Sanftere Töne schlugen die drei Damen um "Helga" an, ein Algen-Getränk. "Meine Mutter erzählt mir seit Ewigkeiten, wie gesund Algen sind", berichtete Dümmel. "Renate, Anneliese, Ute und Ralf - das würde passen!" AZ

i

Schlagworte

Veronica Ferres | ADAC


Alle Infos zum Messenger-Dienst