Montag, 21. August 2017

13. August 2017 13:13 Uhr

Fack ju Göhte 3

"Fack ju Göhte 3": Trailer mit Zeki, Chantal und Co. gibt Vorgeschmack auf Kinostart

Zeki Müller, Chantal und Danger sind zurück - zumindest in einem ersten Trailer zu "Fack ju Göhte 3". Fans bekommen einen kleinen Vorgeschmack auf den Film - mehr aber auch nicht.

i

"Fack ju Göhte 3" kommt im Oktober in die Kinos. Ein erster Trailer wurde jetzt veröffentlicht.
Foto: Kristian Schuller/Constantin Film/obs

Die Fans von Zeki Müller, Chantal und Co. können sich freuen: Constantin Film hat den ersten Trailer zu "Fack ju Göhte 3" veröffentlicht. Doch mehr als einen kleinen Vorgeschmack auf den Film, der am 26. Oktober in die Kinos kommt, gibt es nicht.

Was der erste Trailer über "Fack ju Göthe 3" verrät

Eins lässt der Trailer aber vermuten: Die Sprüche von Lehrer Zeki Müller stehen denen aus den ersten beiden Filmen in nichts nach. Er steckt seinen Schüler Danger in den Deutschunterricht mit ausländischen Schülern. Grund dafür: Er spreche "genauso schlecht deutsch, wie die kleinen Kokospflücker. Nur dass die wenigstens als Ausreden haben, dass sie zwischendurch literweise Wasser schlucken mussten."

Chantal führt derweil ein Interview mit Lehrerin Ingrid Leimbach-Knorr, in dem die Schülerin fragt, ob sie Hitler persönlich gekannt habe und wie er so gewesen sei. Das ist dann aber auch schon alles. Zur Handlung des Films liefert der Trailer keine Informationen.

 

 

Mit "Fack ju Göhte 3" an den Erfolg anknüpfen

Elyas M'Barek bekommt prominente Verstärkung: Sandra Hüller - bekannt aus der oscarnominierten Tragikomödie "Toni Erdmann" - wird ihm als schlagfertige Pädagogin zur Seite stehen. Auch Corinna Harfouch, Lea van Acken, Irm Hermann und Julia Dietze sind dabei. Karoline Herfurth, die in den ersten beiden Filmen in der Rolle der Lisi Schnabelstedt zu sehen war, soll aber wohl nicht mehr dabei sein.

Mit "Fack ju Göhte 3" wollen die Macher an den Erfolg der beiden ersten Teile anknüpfen. Noch nie hatte ein Film am Startwochenende in den hiesigen Kinos so viel Kasse gemacht wie "Fack Ju Göhte 2". Der zweite Teil spielte nach Angaben von "Blickpunkt Film" in vier Tagen 17,6 Millionen Euro ein. Auch Teil eins der Schulkomödie war ein voller Erfolg. "Fack ju Göhte" wurde mit mehreren Filmpreisen ausgezeichnet, darunter der Bambi und der Deutsche Comedypreis. AZ, dpa

 

i

Schlagworte

Deutscher Comedypreis

Alle Infos zum Messenger-Dienst