Mittwoch, 17. Januar 2018

19. Juli 2010 11:46 Uhr

Studie

Frauen sind mit 31 am attraktivsten

Frauen sind mit 31 am attraktivsten. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt eine Studie mit 2000 befragten Männern und Frauen.

i

US-Schauspielerin Jennifer Love Hewitt macht mit 31 noch eine ganz hervorragende Figur.
Foto: dpa

Frauen in den späten 20ern und frühen 30ern sind attraktiver als junge Damen um die 20 - sagt eine Studie, die der Verkaufssender QVC in Auftrag gegeben hat. Befragt, wann eine Frau am attraktivsten sei, wählten die meisten Befragten das Alter von 31 Jahren - und erteilten damit dem heutigen Jugendwahn eine klare Absage.

2000 Frauen und Männer wurden befragt, was Schönheit ausmache. Die Marketing-Leiterin von QVC sagte dem englischen Express: "Echte Schönheit ist mehr, als nur gut auszusehen. Es ist eine Kombination aus Zufriedenheit, Style und Persönlichkeit." Entsprechend sagten mehr als zwei Drittel der Befragten, dass Zufriedenheit wichtiger wäre als gutes Aussehen und Style.

ANZEIGE

Aufgeschlüsselt heißt das: Schönheit definieren 70 Prozent als Zufriedenheit, 67 Prozent als gutes Aussehen und nur 47 Prozent als "stylisch sein". AZ

i


Alle Infos zum Messenger-Dienst