Montag, 20. Oktober 2014

30. März 2011 11:50 Uhr

Fettleibigkeit

Mann klebte zwei Jahre an Stuhl fest

Zwei Jahre lang ist ein fettleibiger Mann im amerikanischen Bundesstaat Ohio ins einem Sessel regelrecht festgeklebt.

i

Zwei Jahre lang ist ein fettleibiger Mann im amerikanischen Bundesstaat Ohio ins einem Sessel regelrecht festgeklebt. Wie der US-Fernsehsender WTRF berichtete, sei der Mann mit dem Sessel, der von Urin, Fäkalien und Maden verkrustetet war, «verschmolzen» gewesen.

Am Sonntagmorgen hatten die Freundin und Mitbewohner des fettleibigen Mannes den Notdienst gerufen. Sie hatten den Mann bewusstlos in seinem Stuhl vorgefunden. Doch der Abtransport gestaltete sich als schwierig. Um den Mann ins Krankenhaus transportieren zu können, musste ein Loch in eine Wand des Hauses geschlagen werden.

ANZEIGE

Wie der Fernsehsender weiter berichtet, muss der Gestank in der Wohnung in der Stadt Bellaire ekelerregend gewesen sein. Ein Beamter erzählte, dass er nach dem Einsatz seine Uniform entsorgen musste. «Das Wohnzimmer, in dem der Mann in seinem Stuhl lebte,  war sehr dreckig, sehr kläglich», ergänzte ein Vertreter der Stadt.  «Es ist unglaublich, dass jemand unter diesen Bedingungen leben  kann.» Laut dem Bericht versorgte die Freundin regelmäßig ihren fettleibigen Freund mit Essen. afp

i

Artikel kommentieren

Die neuesten Kommentare

Schlagworte

Ohio



Neu in den Foren