Montag, 26. Juni 2017

03. Juni 2017 10:27 Uhr

GNTM 2017

Sängerin Beth Ditto kritisiert "Germany's Next Topmodel"

Céline Bethmann ist Germany's Next Topmodel 2017. Alle News rund um GNTM 2017, die Kandidatinnen und die große Show vom Finale am 25. Mai erfahren Sie in unserem News-Blog.

i

  • GNTM 2017 war immer donnerstags ab 20.15 Uhr auf Pro7 zu sehen.
  • Jury-Chefin war auch dieses Jahr wieder Heidi Klum. Unterstützt wurde sie von Michael Michalsky und Thomas Hayo.
  • Das Finale von GNTM 2017 fand am 25. Mai in Oberhausen statt. Es gewann Céline Bethmann.

GNTM 2017: News zu den Kandidatinnen und Heidi Klum

7. Juni: Musikerin Beth Ditto: GNTM zerstört Träume

Beth Ditto (36), mit ihrer Band Gossip 2012 zu Gast beim Finale von Heidi Klums Show "Germany's next Topmodel" GNTM, hat die Sendung kritisiert: "Ich sehe es schon sehr kritisch, dass in Sendungen wie dieser Mädchen gegeneinander aufgehetzt werden", sagte Ditto, die eher durch rundere Formen auffällt, in einem Gespräch mit der Illustrierten "In - Leute Lifestyle, Leben". "Es gibt so viele andere Wege, das zu tun, was man tun will, ohne solch eine Show, die so viele Träume zerstört."

25. Mai: Céline ist Germany's Next Topmodel 2017

Céline Bethmann aus Koblenz hat die zwölfte Staffel von "Germany's Next Topmodel" gewonnen. Moderatorin Heidi Klum (43) kürte die 18-Jährige am Donnerstagabend bei der Finalshow in der Arena Oberhausen zur Siegerin von GNTM 2017. Zweitplatzierte wurde Serlina Hohmann (22), die ebenfalls aus Koblenz kommt.

Ins Finale geschafft hatten es auch Leticia (18, aus Ingolstadt) und Romina (20, aus Hambrücken). Die Siegerin erhält unter anderem 100.000 Euro.

Neben dem Hauptgewinn gab es noch ein paar andere Preise zu gewinnen: Bereits ausgeschiedene Kandidatinnen hatten die Möglichkeit, Sonderpreise zu gewinnen. Maja bekam den Preis für die "Best Walking Performance", Julia setzte sich bei der "Best Shooting Performance" durch. Den Preis für die "größte Personality" erhielt Melina.

Einen ausführlichen Artikel zum Finale lesen Sie hier.

Goldenes Ticket für die nächste Staffel GNTM

Außerdem konnte ein Mädchen aus dem Publikum ein goldenes Ticket für die nächste Staffel "Germany's Next Topmodel" gewinnen. Dazu hatte sich Heidi Klum einige Kandidatinnen ausgesucht und ließ sie zur Musik über den Laufsteg gehen - wer keine hohen Schuhe anhatte, durfte High-Heels von einem Wagen auf der Bühne anziehen.

Bei dem spontanen Lauf sah man manchem Mädchen die Aufregung deutlich an. Als die letzte Kandidatin aus dem Publikum an der Reihe war, hatte sie noch immer keinen passenden Schuh gefunden - also lief sie einfach barfuß. Dabei wirkte sie deutlich weniger aufgeregt als ihre Konkurrentinnen. Das lohnte sich: Heidi Klum entschied sich schließlich für sie - auch wenn sie den Namen der "golden ticket"-Gewinnerin nicht mehr wusste. "Diese Augen!", schwärmte sie stattdessen.

Was aus den bisherigen Siegerinnen von GNTM wurde, lesen Sie übrigens hier.

Heidi Klum singt - und erntet Spott auf Twitter

Zur Eröffnung von Germany's Next Topmodel hatten Heidi und ihre Juroren-Kollegen eine Choreographie einstudiert. Bereits im Vorfeld hatte man spekuliert, dass Heidi Klum singen würde. Das tat sie - und erntete viel Spott in den sozialen Netzwerken.

Andernorts wurden Vergleiche zu Youtube-Star Bibi getroffen, die jüngst ihren ersten Song veröffentlichte und es damit schnell in die Top Ten der Youtube-Videos mit den meisten Dislikes schaffte.

Wie tritt Heidi nach ihrer Verletzung auf?

Anfang der Woche stand für Heidi Klum plötzlich vieles auf dem Spiel: Sie wurde mit einer Fußverletzung ins Krankenhaus gebracht. Das Ergebnis: Gebrochen war nichts, aber einen Muskelfaserriss hat sich die Model-Mama zugezogen. Eigentlich war für das Finale am Donnerstag ein Auftritt mit ihren Juroren-Kollegen geplant, für den die drei seit Wochen mit einem Choreographen üben. Heidi wollte offenbar sogar singen.

Zeigt Instagram bereits, wer heute gewinnen wird?

Heute Abend ist es so weit: Heidis Mädchen treten ein letztes Mal gemeinsam auf und kämpfen um den Titel "Germany's Next Topmodel" 2017. Die offizielle Homepage wirbt im Vorfeld darum, die jeweilige Favoritin in allen sozialen Netzwerken zu unterstützen. Ein Blick auf Instagram zeigt: Eines der Models ist deutlich beliebter als die anderen.

Céline hat auf Instagrams mit gut 273.000 Followern die meisten Fans, allerdings sind die knapp 253.000 Follower von Serlina deutlich aktiver, sie bekam mehr Herz-Markierungen bei ihren Beiträgen. Als Influencerin könnte Serlina auch jetzt schon Geld verdienen. Leticia und Romina liegen mit deutlichem Abstand hinter ihren Konkurrentinnen.

WOW In 3 Tagen ist schon das Finaleeeee! Wer ist alles live dabei? #model #teamthomas #teamceline #germanysnexttopmodel #red

Ein Beitrag geteilt von CÉLINE B (@2017.topmodel.celine) am

ProSieben ruft auf seiner Website dazu auf, alle vier Kandidatinnen auf Instagram, Facebook und Twitter unter den Hashtags #FürCéline, #FürLeticia, #FürRomina oder #FürSerlina zu unterstützen.

23. Mai: Das sind die vier Finalistinnen

Vier Kandidatinnen haben es ins Finale der Casting-Show geschafft. Wer von ihnen wird "Germany's Next Topmodel"? Hier die vier Besten noch einmal auf einen Blick: Das sind die Finalistinnen von GNTM 2017.

22. Mai: Ex-Kandidatin Anh ist nicht beim Finale dabei

Die ehemalige GNTM-Kandidatin Anh kann beim Finale der Show am kommenden Donnerstag nicht live dabei sein. Wie sie bei Instagram schreibt, wurde sie am Fuß operiert und ist nun sechs Wochen lang an ihre Krücken gebunden. Schon während der Show habe sie mit Schmerzen zu kämpfen gehabt.

In future #sneakerfreaker ‼ Viele von euch haben vorhin beim #livestream schon mitbekommen, dass ich gestern am Fuß operiert "Hallux Valgus" wurde. Jetzt nochmal offiziell für alle. Ich werde leider nicht live beim Finale sein können. Denn für mich heißt es: 6 Wochen Krücken + orthopädischen Schuh. Meine #anharmy seid bitte nicht traurig. Aber Gesundheit geht vor. Ich muss auf meinen Körper achten. Während #GNTM musste ich schon mit Schmerzen kämpfen. Dennoch habe ich Woche für Woche den #catwalk gerockt Am Ende war ich aber selbst im Alltag mit #sneakers beeinträchtigt. Nach einem langen Tag auf den Beinen Krämpfe! Deshalb auch die OP. Zur Unterstützung der Heilphase gibt es eine Vegan/Basisch Challenge! #staytuned Much #love eure Anh #hashtagANH

Ein Beitrag geteilt von ANH (@anh.topmodel.2017) am

 

21. Mai: Leticia aus Ingolstadt im GNTM-Finale

Leticia aus Ingolstadt hat es geschafft. Am Donnerstag kann sie "Germany's Next Topmodel 2017" werden. Es war ein weiter Weg und sie wird im Finale kämpfen müssen. Wie schätzt sie ihre Chancen ein? Welcher Konkurrentin würde sie den Sieg am meisten gönnen? Antworten auf diese und weitere Fragen hier im Interview mit Leticia.

19. Mai: GNTM-Finale 2017: Singt Heidi Klum?

Finale bei Germany's Next Topmodel 2017: Heidi Klum und ihr Team haben sich laut ProSieben etwas Außergewöhnliches zum Show-Auftakt überlegt. Die GNTM-Chefin verriet bereits: "Ich habe mir gedacht, es wäre etwas Besonderes, im Finale von 'Germany's next Topmodel' zu singen und zu tanzen." Deshalb eröffnen die Juroren das Finale von GNTM 2017 mit einer eigens komponierten und choreographierten Showeinlage. Später erhält die Jury Unterstützung von Ex-Juror Wolfgang Joop.

Eine weitere Ankündigung für das Finale könnte bei Fans auf Ärger stoßen. Wie bei Konzerten einiger großer Popstars werden keine Handys in der Arena erlaubt sein. Die Organisatoren haben sich mehrere Sicherheitsmaßnahmen großer Veranstaltungen aus den USA abgeschaut. Ähnlich wie beim Superbowl soll die Show mit einem kleinen Zeitversatz ausgestrahlt werden.

Als Show-Acts hatte ProSieben bereits Robin Schulz und Beth Ditto angekündigt. Ditto wird ihre neue Single "Fire" präsentieren, Robin Schulz feat. James Blunt "Sugar". Außerdem wird auch Helene Fischer ihren neuen Song "Herzbeben" auf der Bühne singen.

18. Mai: Die Kandidatinnen fürs Finale von GNTM 2017 stehen fest

Im Halbfinale von GNTM 2017 haben die Kandidatinnen noch einmal alles gegeben. Für zwei von ihnen war aber Schluss. Maja und Lynn können nicht mehr Germany's Next Topmodel werden.

Damit stehen diese Models im Finale: Céline, Leticia, Romina und Serlina. Am 25. Mai wird sich in Oberhausen entscheiden, wer von diesen vier Kandidatinnen den Sieg holt. Hier können Sie noch einmal nachlesen, was in Folge 15 passiert ist.

Halbfinale bei GNTM 2017

Bei Germany's Next Topmodel 2017 wird es ernst. In Folge 15 geht es heute um den Einzug ins Finale. Zuvor wartet auf die verbliebenen sechs Kandidatinnen das wichtigste Shooting überhaupt: das Cosmopolitan-Shooting. Die Frauenzeitschrift ziert am Ende nur eine: die Gewinnerin von Germany's Next Topmodel. Welche Kandidatin macht dabei am Ende die beste Figur?

17. Mai: Beth Ditto und Robin Schulz heizen beim GNTM-Finale ein

Beth Ditto wird beim Finale von Germany's Next Topmodel 2017 auftreten. Das teilte ProSieben mit. Mit ihrer Single "Fire" heizt sie den 8500 erwarteten Fans in der Arena Oberhausen ein. Die Ex-Frontfrau von "Gossip" startet jetzt mit ihrem Debütalbum "Fake Sugar" als Solokünstlerin durch. Ebenfalls mit dabei: Robin Schulz, der aktuell zu den erfolgreichsten DJs weltweit zählt.

11. Mai: Carina und Anh sind raus bei Germany's Next Topmodel

Carina muss GNTM verlassen. Gerade hatte die Studentin, die in Paris lebt, noch den begehrten "Opel-Job" ergattert, am Donnerstagabend schickte sie Heidi Klum nach Hause. "Es ist in Ordnung", sagte sie am Ende von Folge 14 tapfer in die Pro-Sieben-Kamera. Beim emotionalen Shooting - die Kandidatinnen mussten auf Kommando weinen - hatte die 19-Jährige die Jury nicht überzeugt. 

Auch Anh ist in Folge 14 ausgeschieden. Sie musste im "Shootout" gegen Kandidatin Romina kämpfen. Das "Shootout" zählt zu den neuen GNTM-Regeln: Zwei Wackelkandidatinnen einer Woche müssen in der kommenden im direkten Vergleich gegeneinander antreten. Romina überzeugte dabei mehr als Anh. Dabei hatte die 25-Jährige wegen ihres außergewöhnlichen Looks lange als Favoritin gegolten.

Nächsten Donnerstag entscheidet sich dann, welche Kandidatinnen ins Finale von GNTM 2017 einziehen.

7. Mai: Viele Tränen in Folge 14

Vergangene Sendung ging es für die Models von GNTM unter Wasser. Auch das nächste Shooting hat wieder mit dem Thema zu tun - sozusagen. Am Donnerstag steht das "Heul-Shooting" an, so ProSieben. Die Kandidatinnen verraten auf Facebook, dass ihnen das besonders schwer gefallen ist. Schließlich sei Weinen etwas sehr Intimes. Für Anh oder Romina wird es das letzte Shooting. Die beiden treten in Folge 14 im Shootout gegeneinander an. Einen ausführlichen Vorbericht lesen Sie hier.

5. Mai: GNTM landet im Quotenranking nur auf Platz vier

Heidi Klums Casting-Dauerbrenner "Germany's next Topmodel" wollten ab 20.15 Uhr 2,67 Millionen Zuschauer (8,9 Prozent) sehen. Damit landet GNTM hinter der Komödie "Lotta & der Ernst des Lebens" mit Josephine Preuß im ZDF (15,1 Prozent), "Die große Show der Naturwunder" mit Frank Elstner und Ranga Yogeshwar im Ersten (11,3 Prozent) und "Alarm für Cobra 11" auf RTL (9,4 Prozent).

4. Mai: Sabine ist raus

Kandidatin Sabine aus München ist in der 13. Folge ausgeschieden. Die Studentin bekam kein Foto von Heidi Klum. Einen Bericht zur aktuellen Folge lesen Sie hier.

In der 13. Folge von Germany’s next Topmodel gingen die Nachwuchsmodels in langen Kleidern auf Tauchstation und posten in rund drei Metern Tiefe an einem gedeckten Tisch mit Stühlen vor Fotograf Peter Taras. "Das Unterwasser-Shooting ist eines der schwierigsten der Staffel. Die Kleider haben unglaublich viel Stoff, was im Wasser toll aussieht. Die Herausforderung besteht vor allem darin, ruhig zu bleiben und nicht panisch zu werden", sagte Jury-Chefin Heidi Klum.

Kandidatin Céline freute sich darauf jedenfalls nicht: "Ich fühle mich unter Wasser wie in einem Alptraum. Also richtig eingeengt und klein. Ich bekomme dann richtig Angst." Und auch Sabine fühlte sich alles andere als wohl: "Bevor ich ertrinke, fliege ich lieber ohne Bild raus". So kam es dann auch.

Aber auch Romina und Anh konnten nicht überzeugen. Sie müssen sich nächste Woche ganz besonders anstrengen, denn sie sind in den Shoot-outs und müssen dort gegeneinander antreten.

Drama um Alkohol und ein Badetuch

Drama gab es aber nicht nur wegen des Shootings. Team Michael stürmte das Date von Lynn und leerte deren Wein. Asozial sei das, so Lynn. Leticia dagegen fand ihr Verhalten nicht schlimm - schließlich gehe es bei einem Date nicht um Alkohol. Sie habe ja schon seit Wochen nicht mehr getrunken.

Auch beim Casting für Venus Gilette ist auf Drama nicht lange zu warten. Die Mädchen stritten sich um die Requisiten, mit denen sie ihren Auftritt über dem Pool üben sollten. Der Streit zwischen Carina und Sabine um ein Badetuch war letztendlich aber umsonst: Die schüchterne Céline gewann den großen Auftrag.

28. April: Carina bekommt den Opel-Job

Es ist einer der begehrtesten Jobs, den es bei GNTM zu holen gibt: der Dreh mit Opel. Den sicherte sich in der zwölften Folge Kandidatin Carina - weil sie "ein Mädchen ist, das sich sehr schnell in neuen Welten zurechtfinden kann". In dem Opel-Video geht es um ein Fotoshooting, das schiefläuft. Carina musste eine Handtasche nach dem Fotografen werfen, dessen Motorrad zerstören und über den Catering-Tisch laufen. Das Video wurde mit einer 360-Grad-Kamera gedreht. "Es hat unglaublich viel Spaß gemacht", sagte Carina nach ihrem Einsatz.

Was gestern bei GNTM sonst noch passierte: Freunde und Familie der Kandidatinnen kamen zu Besuch. Mayas Freund verpasste das Team von ProSieben kurz zuvor noch ein Umstyling. Seine Dreadlocks kamen ab. Und: Am Ende des Abends musste keine Kandidatin gehen.

27. April: Das passiert heute in Folge 12

In der zwölften Folge von GNTM hat sich Heidi Klum für ihre Models wieder etwas einfallen lassen: Der Catwalk wird gegen ein riesiges Hamsterrad eingetauscht und für das Fotoshooting müssen sich die verbliebenen GNTM-Kandidatinnen in ein kleines Puppenhaus zwängen. Außerdem findet das Casting für einen der begehrtesten Jobs bei "Germany's Next Topmodel" statt: Opel sucht für seine Autos wieder das passende Werbegesicht. Mehr zur zwölften Folge heute Abend lesen Sie hier.

26. April: Greta im Social Media Ranking auf Platz 1

Greta ist aktuell die Nummer eins bei GNTM 2017. Zumindest beim Social Media Ranking, das ProSieben auf seiner Homepage ausgerufen hat. Das berücksichtigt, wie viele Fans die diesjährigen Nachwuchsmodels in den sozialen Netzwerken haben. Die Flugbegleiterin hat aktuell allein auf der Fotoplattform Instagram mehr als 200.000 Follower. Auf Facebook sind es knapp 8000. Dabei ist Greta schon vor mehreren Wochen auf eigenen Wunsch bei GNTM ausgestiegen. Ihrem Erfolg im Internet scheint das nicht geschadet zu haben. Auch auf Platz zwei des Rankings liegt eine Kandidatin, die schon raus ist: Brenda.

 

Die wohl erfolgreichste GNTM-Schönheit im Netz ist Ex-Kandidatin Stefanie Giesinger. Sie gewann den Modelwettbewerb 2014. Danach blieben die Jobs zunächst aus - bis Giesinger die sozialen Netzwerke für sich entdeckte. Über diverse Plattformen, allen voran Instagram, teilt sie Erfahrungen und Mode- und Make-up-Tipps mit ihren knapp 3 Millionen Followern.

 

21. April: Kandidatin Brenda ist raus bei Germany's Next Topmodel

In der elften Folge ist Kandidatin Brenda aus Berlin ausgeschieden. Schon beim Shooting in einem riesigen Wasserball konnte sie nicht überzeugen. Beim Entscheidungs-Walk folgte dann das Aus für die 23-Jährige. Der war in dieser Woche besonders hart: Die Jury bewertete die GNTM-Kandidatinnen live mit einem grünen Daumen für einen guten Walk oder einem roten Daumen, wenn die Mädchen nicht überzeugen konnten.

Drei rote Daumen bedeuteten das direkte Aus. Und so kam es für Brenda: Sowohl Thomas als auch Michael bewerteten sie direkt mit dem roten Daumen. Und auch von Heidi folgte der Daumen nach unten: "Wenn ich dich vergleichen muss mit den anderen Mädchen, bist du leider unten mit dabei."

Diese Kandidatinnen sind jetzt noch dabei:

  • Team Michael (weiß): Anh (25) aus Berlin, Carina (19) aus München, Leticia (18) aus Ingolstadt, Romina (20) aus Hambrücken.
  • Team Thomas (schwarz): Céline (18) aus Koblenz, Lynn (18) aus Beckum, Maja (19) aus Langen, Sabine (23) aus München, Serlina (22) aus Koblenz

Romina offenbart beim Interview-Training ein trauriges Geheimnis

Das wird eine echte Herausforderung für die GNTM-Kandidatinnen: Für das Shooting der Woche in der elften Folge am 20. April steigen die Models in knallbunt bestickten Bodysuits in einen großen Wasserball und versuchen, in der durchsichtigen Kugel eine schöne Pose zu finden. "Die besondere Schwierigkeit besteht darin, dass die Models in einer Blase auf dem Wasser balancieren und shooten müssen. Das ist eine Aufgabe, die absolute Körperspannung abverlangt", sagt Heidi Klum. "Man sieht hier schon, wer eine gute Haltung hat und sportlich ist."

Ebenfalls eine Herausforderung für die Models war ein Interviewtraining mit Journalistinnen, die den Kandidatinnen einiges entlocken konnten. Die 20-jährige Romina wollte zwar erst nicht darüber sprechen, offenbarte dann aber doch ein Geheimnis - und es flossen reichlich Tränen. Romina leidet unter einem Gendefekt an der Leber, darf keinen Alkohol trinken und muss auf ihre Ernährung achten. Damit könne sie aber eigentlich gut leben, sagt sie in der Sendung.

17. April: Heidi Klum verlängert Vertrag gleich um mehrere Jahre

Die Frage, wie es nach Staffel zwölf mit "Germany's Next Topmodel" weitergeht, ist geklärt: Heidi Klum hat ihren Vertrag bei ProSieben gleich um mehrere Jahre verlängert. Wie viele neue Staffeln angedacht sind, darüber gibt der Sender in seiner am Montag veröffentlichten Mitteilung keine Infos. "Niemals hätte ich zum Start vor zwölf Jahren gedacht, dass wir gemeinsam so lange Topmodels in Deutschland suchen werden", wird Heidi Klum zitiert. Die aktuelle Staffel sei für den Sender die erfolgreichste seit sechs Jahren.

13. April: Giuliana will Youtuberin werden

Nach dem Aus bei Germany's Next Topmodel hat sich Giuliana zu ihrerm Karriereplan geäußert. Für sie hat es nicht ganz in die Top Ten gereicht, sie selbst schreibt auf Instagram, dass ihr Ausscheiden fair gewesen sei. Außerdem hat sie sich zu ihrem weiteren Plan geäußert. Giuliana will einen eigenen Youtube-Kanal starten und dort Beauty- und Make-Up-Videos veröffentlichen.

Giuliana ist raus bei Germany's Next Topmodel

Es stand in der jüngsten Show ein Fashionfilm statt eines normalen Fotoshootings an. Und da schnitt Giuliana nach Meinung der Jury am schlechtesten ab. Damit hat sie es knapp nicht in die Top Ten geschafft. Und das sind die verbliebenen zehn Kandidatinnen: Anh (25, Model und Servicekraft), Brenda (23, Versicherungskauffrau), Carina (19, Studentin), Céline (18, Schülerin), Leticia (18, Schülerin), Lynn (18, Ausbildung zur Industriekauffrau), Maja (19, Schülerin), Romina (20, arbeitet in Modeläden), Sabine (23, Studentin), Serlina (22, Studentin).

11. April: Und Bitte! Die GNTM-Kandidatinnen drehen ein Fashion-Video

Statt eines klassischen Fotoshootings wartet auf die verbliebenen Topmodel-Kandidatinnen am Donnerstag ein Fashionfilm. Jury-Chefin Heidi Klum verrät, worauf es bei der anstehenden Challenge ankommt: "Dabei müssen sie sich in verschiedenen Szenen in das Leben eines Gangstercouples hinein versetzen." Das männliche Pendant für den Dreh ist Shaun Ross. Den beschreibt Heidi Klum so: "Shaun ist Schauspieler und als Model mit seinem außergewöhnlichen Look weltweit bekannt."

Kandidatin Carina, 19, freut sich auf den Dreh, hat aber auch eine Sorge: "Ich finde Schauspielern richtig geil. Ich muss nur aufpassen, dass ich nicht zu viel mache und zu viele Emotionen zeige."

Elf Mädchen sind zurzeit noch dabei - am Donnerstag entscheidet sich also, wer unter die diesjährigen Top Ten kommt.

6. April: Soraya ist raus bei Germany's Next Topmodel

Diesmal schaute nicht nur Ex-Juror Wolfgang Joop bei GNTM 2017 vorbei, auch der bekannte Starfotograf Rankin, der bereits diverse Male mit dabei war, war wieder zu Gast in der ProSieben-Show. Er hatte eine ungewöhnliche Aufgabe für die Topmodel-Kandidatinnen mitgebracht.

Heidis Schützlinge mussten mit männlichen Models posieren - in einem fahrenden Bett mitten auf dem Hollywood-Boulevard. Heidi Klum nannte das "das heißeste Shooting der Staffel". Dabei sollten sich die Nachwuchsmodels auch noch wie zuhause fühlen und sich vertraut sexy mit dem männlichen Modelpartner präsentieren.

Den kompletten Bericht über Folge 9 gibt's hier. Gehen musste übrigens nur eine Kandidatin: Soraya.

4. April: Wolfgang Joop in Folge 9

Er ist wieder da: Wolfgang Joop ist zurück bei GNTM - zumindest für eine Folge. Wie ProSieben vorab ankündigte, gibt der Ex-Juror den Nachwuchsmodels einen Crashkurs zum Thema "Androgynität". Denn für den Entscheidungs-Walk verwandeln sich die Kandidatinnen dieses Mal in Dandys aus dem 19. Jahrhundert.

GNTM-Model Carina, 19, ist jedenfalls begeistert von Joops Rückkehr: "Ich habe mir so gewünscht, dass Wolfgang Joop mal als Gastjuror kommt. Und dann kommt er und verbringt so viel Zeit mit uns: Er war mit mir im Fitting und hat mein Outfit mit designt – Wow." Beim Entscheidungs-Walk kommen dem Designer dann die Tränen: "Das war wie eine Filmszene." Welches Model den Gastjuror so beeindruckt hat, sehen Zuschauerinnen am Donnerstag ab 20.15 Uhr auf ProSieben.

31. März: Warum ist Kandidatin Greta freiwillig gegangen?

Greta hat GNTM 2017 freiwillig verlassen. Viele Tränen vergoss die 21-jährige Kandidatin aus Hamburg deshalb gestern in der achten Folge. In der Sendung hatte die Kandidatin gesagt, dass ihr vor allem das Heimweh zu schaffen machte. Nun hat sich Greta auch auf ihrem Instagram-Account zu Wort gemeldet. Dort schreibt sie, dass es mehrere Gründe für ihren Ausstieg gegeben hat.

"Ich hoffe, ihr könnt meine Entscheidung alle nachempfinden... zumindestens ein bisschen (...)" Für ihren Abgang gebe es "viele Gründe", die sie aber nicht öffentlich preisgeben wolle.  Auf dem Instagram-Foto ist Greta zusammen mit ihrem Freund zu sehen. "Endlich vereint", schreibt die Ex-Kandidatin und strahlt auf dem Foto.

 

30. März: Greta und Julia St. sind raus

In Folge 8 ist für zwei weitere Kandidatinnen das Abenteuer "Germany's Next Topmodel" beendet: Julia St. (Team Michael) und Greta (Team Thomas) mussten ihre Koffer packen - wenn auch aus sehr unterschiedlichen Gründen. Julia St. bekam von Topmodel-Mama Heidi Klum eröffnet, dass sie aus dem Rennen ist. Hintergrund: Ihr eigenes Team hatte Giuliana - und nicht Julia St. - eine Wildcard gegeben und diese so vor dem Ausscheiden bewahrt. "Du machst dir viel zu viel Kopf", hatte Anh noch zu Julia St. gesagt. "Du steigerst dich so extrem rein." Doch dann schied diese wirklich aus.

Greta hingegen nahm sich selbst aus der Show. "Ich bin der Meinung, dass mein Weg hier zu Ende ist", sagte sie Heidi Klum, als diese sie um eine Entscheidung bat. Sie sei emotional überfordert. Ihr Coach Thomas Hayo war enttäuscht: "Ich habe sie ganz weit vorne gesehen und hatte auch großes Vertrauen, dass ich sie ins Finale gecoacht hätte", sagte er.

Tier-Shooting bei GNTM 2017

Mit den beiden Juroren Michael Michalsky und Thomas Hayo - und einem Rudel Hunde - geht es für die verbliebenen 14 GNTM-Kandidatinnen heute in Folge 8 wieder vor die Kamera. Die Begeisterung bei den Nachwuchsmodels ist groß, die ein oder andere freut sich, dass sie beim Tiershooting nicht mit Käfern posieren muss, wie es in früheren Staffeln von "Germany's Next Topmodel" der Fall war. Was sonst noch passiert? Hier lesen Sie eine ausführliche Vorschau auf GNTM heute Abend auf ProSieben.

Hart, härter, GNTM! #true

Diese Folge darfst du nicht verpassen! Der GNTM-Donnerstag

Posted by Germany's next Topmodel on Mittwoch, 29. März 2017

29: März: GNTM-Finale am 25. Mai in Oberhausen

Das diesjährige Finale von GNTM findet wieder in Deutschland statt. Am 25. Mai kürt die Jury um Heidi Klum die Gewinnerin in der Arena in Oberhausen. Tickets für die Show gibt es nach Angaben von ProSieben pünktlich zur nächsten Folge am kommenden Donnerstag, 30. März, ab 20.15 Uhr im Internet zu kaufen.

23. März: Julia ist raus bei GNTM

Folge 7 bei GNTM 2017 war bunt. Nach einem Graffiti-Shooting und einem farbenfrohen Entscheidungswalk musste eine Kandidatin die Casting-Sendung verlassen: Julia. Die Schülerin aus Reichenthal war Teil von Team Thomas. Gemeinsam mit Giuliana zitterte sie am Ende von Folge 7 vor der Jury - die entschied sich gegen Julia. "Ich bin traurig, aber auch stolz", sagte die ausgeschiedene Kandidatin gegenüber ProSieben. Giuliana bekam eine "allerletzte Chance" von Heidi Klum.

Ach ja, in zwölf Jahren habe sie so etwas Schlechtes noch nicht gesehen, sagte die GNTM-Chefin am Donnerstagabend übrigens über diesen Walk.

 

22. März: Das erwartet die GNTM-Models in Folge 7

Still halten fürs Graffiti und nackt, nur mit fluoreszierender Farbe bemalt, über den Catwalk laufen: Zuerst steht für die GNTM-Kandidatinnen in Folge 7 ein Shooting mit Starfotograf Christian Anwander an. Den Entscheidungs-Walk müssen die Models diesmal in Zweiergruppen bestreiten - farbig bemalt, bei Schwarzlicht und ziemlich nackt. Von manchen Vorstellungen zeigt sich die Jury aber bereits in der ProSieben-Vorschau völlig entsetzt. Für wen das wohl das Ende bedeutet? Eine ausführliche Vorschau zu Folge 7 der aktuellen Staffel finden Sie hier.

 

16. März: Wüste und Wrestling erwartete die Kandidatinnen - Neele ist raus

In Folge 6 reisten Heidis Mädchen nach Las Vegas. Bevor sie in der Glamour-Stadt ankamen, mussten sie allerdings erst einmal in der Wüste zelten - und beim Wrestling posieren. Das gefiel nicht jeder Teilnehmerin.

Am Ende musste Neele gehen. Einen ausführlichen Bericht über Folge 6 von "Germany's Next Topmodel" lesen Sie hier.

15. März: Tanzen und posen: Folge 6 bei GNTM

Fotografin Ellen von Unwerth, die bereits Stars wie Beyoncé, Kate Moss oder Cameron Diaz abgelichtet hat, erwartet mit Heidi Klum die Topmodel-Anwärterinnen in einer der größten Show-Locations von Las Vegas - im Treasure Island. Getreu dem Motto "Burlesque" sollen sich die GNTM-Models in Folge 6 mit glitzernden Kleidern und ausladenden Federhüten in wahre Showgirls verwandeln und tänzerisch zum perfekten Foto posen.

10. März: Melina ist raus bei GNTM 2017

GNTM 2017 ging gestern in die fünfte Runde. Am Ende der Folge, in der die Mädchen ein staubiges Shooting in der Wüste absolvieren mussten, musste Kandidatin Melina ihre Koffer packen. Die habe sich zwar verbessert, so Jury-Chefin Heidi Klum, für die nächste Runde des Modelwettbewerbs aber reichte ihre Leistung nicht. In Tränen aufgelöst sagte die angehende Friseurin zum Abschied in die Kamera von ProSieben: "Ich bin sehr traurig, mehr habe ich dazu nicht zu sagen".

Heute wird es diiiirrttyyy! Seid ihr gespannt? #gntm #teammelina #topmodel ©ProSieben/ Micah Smith

Ein Beitrag geteilt von Melina (@melina.topmodel.2017) am

Und was ist sonst passiert? Kandidatin Céline kommt auf das Cover der "Shape". Sie ergatterte den ersten Job der zwölften Staffel von "Germany's Next Topmodel".

9. März: Wer schafft es heute auf das Cover der Shape?

Wer ergattert den ersten Modeljob der zwölften GNTM-Staffel? Auf ProSieben geht es heute Abend darum, welche Kandidatin das Magazin "Shape" zieren darf. Nicht nur auf dem Cover wird das GNTM-Model zu sehen sein, auch in einer Workout-Strecke darf "Heidis Mädchen" zeigen, was es kann. Die Münchner Kandidatin Carina, 19, findet jedenfalls, sie hätte den Job verdient. "Ich halte meinen Körper in shape, mache jeden Tag Sport und achte auf meine Ernährung", wird sie vorab von ProSieben zitiert. Wer es auf das Fitness- und Lifestyle-Magazin schafft, sehen Zuschauerinnen ab 20.15 Uhr bei "Germany's Next Topmodel". Eine ausführliche Vorschau auf die heutige Sendung lesen Sie hier.

2. März: Helena geht freiwillig

Gleich sechs "Wackel-Kandidatinnen" mussten am Donnerstag nach dem entscheidenden Walk auf dem Laufsteg erneut vor die Jury treten. Deborah aus Köln ging am Ende von Folge 4 leer aus, sie muss GNTM 2017 verlassen. "Du bist ein ganz tolles Mädchen", sagte ihr Jury-Chefin Klum zum Abschied. Die Entscheidung zeigt ProSieben hier noch einmal im Video.

Zuvor musste bereits Helena ihre Koffer packen, weil sie sich weigerte, sich dem alljährlichen Umstyling zu unterziehen. Auch Diskussionen mit Heidi Klum und den Juroren nutzten nichts - Heidi blieb hart und stellte Helena vor die Wahl: Umstyling oder Heimflug. Helena entschied sich für Letzteres.

Auch Aissatou musste GNTM 2017 verlassen. Zwar überstand die 18-Jährige das Umstyling, konnte jedoch im Shooting nicht überzeugen. Dort mussten die Kandidatinnen die Juroren in einem schlichten Studio lediglich mit einem Gesichtsausdruck und ihrer Persönlichkeit von sich überzeugen.

1. März: Das große Umstyling bei GNTM 2017

Heidi Klum und die Zuschauer lieben diese GNTM-Folge - das große Umstyling. Haare ab, Haare dran, Haare rot, Haare blond? Heidi Klum und ihr Stylingteam haben in der vierten Folge von Germany's Next Topmodel 2017 für jedes Nachwuchsmodel einen Look vorbereitet. "Ich fände es ja super, wenn wir einmal eine Umstyling-Folge hätten, in der keiner weint", sagt Heidi Klum. Ob sich dieser Wunsch erfüllt?

Hier die komplette Vorschau auf Folge 4 bei GNTM 2017.

 

23. Februar: Diese Kandidatinnen dürfen mit nach L.A.

Das ging schnell: In der dritten Folge von GNTM 2017 verlor Leticia aus Ingolstadt ihre Haare. Am liebsten hätte Heidi Klum der Topmodel-Kandidatin diese selbst abrasiert - Leticia war aber dagegen. Also musste eine Frisörin ran. "Ich find's ein bisschen gewöhnungsbedürfig, aber gut...", kommentierte die Kandidatin ihren neuen Look. Das war aber nicht der einzige Aufreger bei GNTM: Erneut mussten vier Kandidatinnen die Heimreise antreten. Claudia, Milena, Chaline und Kimberly bekamen in Folge drei von Heidi Klum kein Foto überreicht. Mit nach L.A. fliegen diese 20 Kandidatinnen.

22. Februar: Philipp Plein bei Germany's Next Topmodel 2017

Wie die "Bild" am Mittwoch unter Berufung auf Produktionskreise berichtet, soll der deutsche Designer Philipp Plein, 39, mitbestimmen, welche Kandidatinnen es in die zweite Hälfte von Germany's Next Topmodel schaffen. Er soll als Gast-Juror beim Halbfinale in Los Angeles auftreten, heißt es. Philipp Plein ist als Designer international erfolgreich.

Today we killed it at #libertyfairs Las Vegas with #PleinSport and #PhilippPlein !!!!!

Ein Beitrag geteilt von Philipp Plein (@philippplein78) am

21. Februar: Heidi Klum sucht schwindelfreie Models

Wer Germany's Next Topmodel 2017 werden möchte, muss viele Voraussetzungen erfüllen. Eine davon: schwindelfrei sein. Das zumindest deutet sich in Folge 3 von GNTM 2017 an. Schon in vergangenen Staffeln mussten die Kandidatinnen immer wieder in luftigen Höhen posieren. Dieses Mal lässt Heidi Klum sie an einem Schiffskran baumeln. Die komplette Vorschau auf die Sendung am Donnerstag lesen Sie hier.

19. Februar: Neue Catwalktrainer bei GNTM 2017

Neue Trainer sollen die GNTM-Kandidatinnen fit für den Laufsteg machen. Nikeata Thompson unterstützt die Models von Team Weiß (mehr dazu), Mac Folkes die Models von Team Schwarz (mehr dazu). Das Duo tritt in die Fußstapfen von Bruce Darnell und Jorge Gonzalez.

17. Februar: Vier GNTM-Kandidatinnen müssen gehen

Für die Top 28, die GNTM-Chefin Heidi Klum in Runde zwei des Modelwettbewerbs geschickt hatte, standen gestern die ersten Prüfungen an. Vier Kandidatinnen konnten beim Shooting auf dem Surfbrett und auf dem Laufsteg nicht überzeugen. GNTM 2017 mussten in Folge 2 verlassen: Elisa (16), Victoria (17), Saskia (19) und Christina (19).

15. Februar: Folge 2: Heidi Klum und die Kandidatinnen auf hoher See

In Folge 2 von GNTM 2017 beginnen Heidi Klum und die verbliebenen Kandidatinnen ihre Reise durchs Mittelmeer. Dabei warten auf die Top 28 gleich zwei Shootings, wie ProSieben ankündigt. Eine Vorschau auf die zweite Folge finden Sie hier.

Repost von @2017.topmodel.deborah: Auf geht's #gntm

Ein Beitrag geteilt von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) am

13. Februar: Kommt schon das erste Umstyling bei GNTM?

Das traditionelle Umstyling bei GNTM sorgt jedes Jahr für neue Looks - und viele Tränen. In einer Vorschau auf Folge zwei am Donnerstag deutet ProSieben an, dass Kandidatin Leticia aus Ingolstadt eine Rasur verpasst bekommen könnte. GNTM-Chefin Heidi Klum schlägt der FOS-Schülerin in dem kurzen Einspieler vor, schon gleich zu Beginn der neuen Staffel Haare zu lassen. "Wollen wir nicht heute schon das Umstyling bei dir machen?", fragt sie. Die Ingolstädterin ist darauf kurz sprachlos, schüttelt nur leicht den Kopf. Ob Leticia wirklich schon in Folge 2 eine Typveränderung verpasst bekommt, sehen Zuschauer am Donnerstag ab 20.15 Uhr.

10. Februar: Diese Kandidatinnen sind weiter

Insgesamt 28 von 50 Kandidatinnen haben gestern Abend in Folge 1 von GNTM 2017 überzeugt, sie sind eine Runde weiter. Die GNTM-Kandidatinnen - wie im vergangenen Jahr aufgeteilt in "Team Weiß" (Michael Michalsky) und "Team Schwarz" (Thomas Hayo) - heißen:

Aissatou, Anh, Brenda, Carina, Chaline, Christina, Claudia, Céline, Deborah, Elisa, Guiliana, Greta, Helena, Julia, Julia St., Kimberly, Leticia (hier mehr zu der Kandidatin aus Ingolstadt), Lynn, Maja, Melina, Milena, Neele, Romina, Sabine, Saskia, Serlina, Soraya und Victoria.

Für sie geht es mit GNTM nun nach Marseille, wo ein Kreuzfahrtschiff und viele Model-Aufgaben auf die verbliebenen Kandidatinnen warten.

9. Februar: Heute startet GNTM 2017

Heute Abend startet GNTM 2017. Die inzwischen zwölfte Staffel von Germany's Next Topmodel beginnt für 50 Kandidatinnen am Flughafen in Kassel. Doch nicht für alle von ihnen geht es noch in der ersten Folge raus in die weite Welt - oder zumindest nach Marseille, wo ein Kreuzfahrtschiff auf diejenigen wartet, die es in Runde zwei schaffen. Die große Hürde heißt Heidi Klum. Während Thomas Hayo und Michael Michalsky ihr jeweiliges Kandidaten-Team auf Tour durch Deutschland zusammengestellt haben, bekommt die Jury-Chefin nur diese besten 50 zu sehen - in einem "Impress Heidi-Walk" auf dem laufenden Gepäckband, wie ProSieben vorab mitteilte. "Beeindruckt Heidi" lautet heute also das Ziel. Einen ausführlichen Vorbericht zu Folge 1 von GNTM 2017 gibt es hier. Und die ersten Bilder von ProSieben hier.

8. Februar: Ingolstädterin will "Germany's Next Topmodel" werden

Morgen Abend beginnt die neue Staffel von "Germany's Next Topmodel" - mit einer Kandidatin aus Ingolstadt: Leticia, 18 Jahre alt, Schülerin an der Fachoberschule. Mehr zur Kandidatin hier.

 

7. Februar: Ex-Gewinnerin Barbara Meier hat für GNTM keine Zeit

"Germany's Next Topmodel" wird am Donnerstag wieder viele Zuschauer - vor allem junge Zuschauerinnen - vor die Fernseher locken - nicht aber Barbara Meier, Gewinnerin aus dem Jahr 2007. Wie die 30-Jährige jetzt in einem Interview mit infranken.de gesagt hat, fehlt ihr die Zeit dazu. Außerdem gesteht sie: "Wenn man das selbst beruflich macht, ist es auch einfach nicht mehr so spannend." Bereuen scheint sie ihre Teilnahme an GNTM aber nicht. "Es ist ein Sprungbrett", so Meier.

6. Februar: Heidi Klum beklagt Regen in Los Angeles

Heidi Klum war am Montagabend live dem Publikum der ersten Folge der neuen Staffel "Germany's Next Topmodel" zugeschaltet. Klum und ihre beiden Jurykollegen Thomas Hayo sowie Michael Michalsky saßen in Los Angeles, wo die aktuelle Staffel noch gedreht wird. "Es regnet hier in Strömen", beklagte Klum. Die erste Ausgabe der zwölften Staffel zeigt ProSieben am Donnerstag um 20.15 Uhr.

4. Februar: GNTM-Kandidatinnen auf Instagram

Auch auf dem offiziellen Instagram-Account von Germany's Next Topmodel werden bereits Fotos der neuen Kandidatinnen gezeigt. Über Aissatou etwa heißt es, sie bringe jedes Eis zum Schmelzen. Auch GNTM-Kandidatin Victoria zeigt schon einmal, was sie kann.

Aissatou bringt jedes Eis zum Schmelzen! ❄ #gntm Foto @studio.bauendahl

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) gepostetes Foto am

Na, hast du sie erkannt? GNTM-Kandidatin Victoria! #gntm Foto @studio.bauendahl

Ein von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) gepostetes Foto am

 

1. Februar: Wer sind die Kandidatinnen bei GNTM 2017?

ProSieben hat in den vergangenen Tagen immer mehr Kandidatinnen von GNTM 2017 enthüllt. Auf der Seite des Senders gibt es eine komplette Übersicht über die jungen Frauen mit Fotos, Namen, Geburtsdatum, Augen- und Haarfarbe: zur Kandidatinnen-Übersicht.

Fans der Sendung können sich damit schon einmal einen ersten Eindruck davon verschaffen, wer Germany's Next Topmodel 2017 werden möchte. Besser kennenlernen werden sie die Kandidatinnen ab dem 9. Februar - ab dann läuft die neue Staffel im TV.

31. Januar: Neue Regel und neue Coaches bei GNTM 2017

Neu bei GNTM 2017: Nicht nur während der Entscheidungs-Walks kann die Reise für die Kandidatinnen enden. Die Jury kann ein Nachwuchsmodel zu jeder Zeit aus dem Wettbewerb nehmen, wie ProSieben vor dem Start der neuen Staffel mitteilte. Außerdem warten auf die Topmodel-Aspirantinnen zwei neue Coaches: Choreografin Nikeata Thompson (hier im Kurzporträt) und Catwalk-Trainer Mac Folkes.

30. Januar: Wolfgang Joop könnte in GNTM-Jury zurückkehren

Wolfgang Joop saß 2014 und 2015 in der Jury von "Germany's Next Topmodel", bevor er die Sendung verließ. Kehrt er bei GNTM 2017 zurück? Heidi Klum hat nun Fotos veröffentlicht, die Hoffnung darauf machen. Diese zeigen sie nicht nur mit Thomas Hayo und Michael Michalsky - sondern eben auch mit Wolfgang Joop:

Offiziell bestätigt ist es nicht, dass Wolfgang Joop in die Jury zurückkehrt. Da die Show am 9. Februar beginnt, sollte aber bald Klarheit herrschen.

27. Januar: Die ersten Kandidatinnen von GNTM 2017

Kimberly, Eva, Greta: ProSieben hat erste Fotos und Namen der neuen GNTM-Kandidatinnen veröffentlicht. Hier gibt es die Bilder. Die Nachwuchsmodels stellen sich auf der Internetseite von ProSieben auch in kurzen Videos vor.

12. Januar: Erster Trailer zu "Germany's Next Topmodel 2017"

GNTM-Chefin Heidi Klum macht schon einmal kräftig Werbung für die neue Staffel. Nun wurde ein erster Trailer veröffentlicht, der bereits erste Kandidatinnen von "Germany's Next Topmodel 2017" zeigt. Klum postete diesen auf ihrer Instagram-Seite.

Bald ist es wieder soweit und meine Vorfreude ist schon riesig! #GNTM

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Video am

 

6. Januar: Kims Ex-Freund "Honey" zieht ins RTL-Dschungelcamp

Um Kim, die Gewinnerin der vergangenen Staffel, ist es ruhig geworden. Für mehr Gesprächsstoff sorgt derzeit ihr Ex-Freund. Alexander "Honey" Keen, 34, wurde bekannt, als er die GNTM-Kandidatin in der Modelvilla besuchte und dabei zum Gespött wurde. Bald wird der 34-Jährige in das "Dschungelcamp" von RTL ziehen. Ab Freitag, 13. Januar, ist er dort als Kandidat zu sehen.

4. Januar: GNTM-Gewinnerin Kim bei Casting dabei

In der letzten Staffel gewann Kim Hnizdo aus Team Michalsky. Sie war nun wieder bei einem Casting-Termin in Frankfurt mit dabei. Das "Germany's Next Topmodel 2016" postete dazu ein Bild auf Instagram. "Mega strange, das Casting mal aus der anderen Sicht zu erleben. Ich weiß noch genau, wie ich vor einem Jahr selbst da saß", schrieb sie dazu.

 

2. Januar: Wieder zwei Teams bei Germany's Next Topmodel 

Wie schon in der vergangenen Staffel werden die Teilnehmerinnen wieder in Team Michalsky und Team Hayo aufgeteilt. Beide Juroren hoffen, dass 2017 ein Model aus ihrem Team gewinnt. Thomas Hayo ist bereits seit 2011 in der GNTM-Jury, für Designer Michael Michalsky geht es dieses Jahr in die zweite Runde.

20. Dezember: GNTM 2017 ab Februar auf ProSieben

Wie ProSieben offiziell bestätigte, beginnt die neue Staffel "Germany's Next Topmodel" am 9. Februar 2017. Die Casting-Show wird immer donnerstagabends zu sehen sein.

Germany's Next Topmodel Endlich geht es wieder los

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Video am

 

fla

i

Alle Infos zum Messenger-Dienst