Sonntag, 17. Dezember 2017

12. Oktober 2017 19:11 Uhr

Royal Baby

Schwangere Kate zeigt zum ersten Mal ihren Babybauch

Kate und William bekommen wieder ein Kind. Nun zeigte die Herzogin bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach den Baby-News ihren Babybauch. Im Frühling soll es dann so weit sein.

i

Den ersten offiziellen Auftritt nach der Schwangerschafts-Meldung absolvierte Herzogin Catherine am Montagabend mit Bravour - und Babybauch.

Nach einem Empfang mit Prinz William und Prinz Harry anlässlich der "Heads Together"-Kampagne am "Tag der mentalen Gesundheit" im St-James-Palast gesellte sich Kate zu den anschließenden Feierlichkeiten im Buckingham-Palast dazu. Alle Augen waren auf den kleinen Babybauch der Herzogin gerichtet. Im März 2018 erwarten Kate und William ihr drittes Kind.

ANZEIGE

Königlicher Babybauch: Kate trägt blaues Spitzenkleid

Zum ersten Mal seit der Verkündung der Schwangerschaft durch den britischen Hof zeigte sich die Herzogin und trug dabei ein elegantes himmelblaues Spitzenkleid, unter dem sich das Babybäuchlein der Adeligen abzeichnete. Bis zuletzt war unischer, ob sie diesen Termin wahrnehmen können wird. Doch dann erschien die Zweifach-Mama in einem wunderschönen Kleid und war aufmerksam und herzlich wie immer.

Wegen ihrer ausgeprägten Morgenübelkeit hatte die 35-jährige Herzogin in den vergangenen Wochen keine öffentlichen Auftritte wahrgenommen. Während sie bei ihrer ersten Schwangerschaft mit Prinz George sogar ins Krankenhaus musste, wird die Herzogin nun offenbar von Ärzten zu Hause im Kensington Palast behandelt, um die besonders schwere Form von Übelkeit, Hyperemesis gravidarum genannt (lesen Sie hier mehr dazu), in den Griff zu bekommen.

Zum letzten Mal war die Herzogin von Cambridge am 30. August öffentlich aufgetreten, damals zum 20. Todestag ihrer Schwiegermutter Prinzessin Diana. Sie wäre sicher sehr erfreut darüber gewesen, zum dritten Mal Oma zu werden. Ein Hauch von Diana umweht auch die Auftritte von Herzogin Kate.

Es ist auch das große Engagement für benachteiligte Menschen, dass sie mit ihrer verstorbenen Schwiegermutter verbindet. Die beiden Prinzen William und Harry haben für ihre Organisation "Heads Together" gerade 2 Millionen Euro aus dem Erbe ihrer Mutter für ein Forschungsprojekt gespendet.

 

Baby von Kate und William: Wird es Alice oder Arthur heißen?

Bei den Buchmachern laufen bereits die Computer heiß, wie der dritte Sprössling wohl heißen wird. Dem Wettanbieter Ladbrokes zufolge liegt der Name Alice ganz vorne, sollte es ein Mädchen werden. Arthur wird für ein Junge als Favorit geführt. Andere brachten Alexandra, James und Philip ins Spiel.

Ohne Zweifel wird es sich um einen Namen mit royaler Tradition handeln. Bei den weiteren Vornamen ist die Entscheidung dann etwas lockerer. Geht es nach dem Einsatz in den Wettbüros, wird der royale Nachwuchs ein Mädchen. Der Nachwuchs, egal welchen Geschlechts, wird in der Thronfolge Rang fünf übernehmen. Nach Prinz Charles, William, George und Charlotte. Prinz Harry wird damit auf Platz sechs rutschen.

Nach der Hochzeit vor sechs Jahren freut sich das Königreich nun auf den baldigen Familienzuwachs. Hier eine kleine Erinnerung an die romantische Traumhochzeit von Kate und William:

 

AZ

Lesen Sie auch:

Käufer möchte sechs Jahre altes Stück Hochzeitstorte von William und Kate

Kate und William bekommen nicht genug Schlaf

Hyperemesis gravidarum: Kate leidet an dieser Schwangerschaftsübelkeit 

i


Alle Infos zum Messenger-Dienst