Freitag, 21. Juli 2017

18. Juli 2017 22:27 Uhr

Sing meinen Song 2017

"Sing meinen Song": Ganze Folgen als Wiederholung

Stars tauschen bei "Sing meinen Song" 2017 ihre Songs und interpretieren sie neu. Wo kann man das Tauschkonzert sehen? Wo gibt es ganze Folgen als Wiederholung?

i

Die Stars von "Sing meinen Song" 2017 sind in Südafrika zu Gast. Fans können die Sendung live im TV und im Internet als Live-Stream sehen. Auch Wiederholungen gibt es.
Foto: VOX / Markus Hertrich

Am 23. Mai startete die bereits vierte Staffel der Vox-Sendung "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert". In diesem Jahr laden Sascha Vollmer und Alec Völkel von "The BossHoss" ihre Kollegen nach Südafrika ein. Mit dabei: Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß, Lena Meyer-Landrut, Michael Patrick Kelly, Mark Forster, Gentleman und Moses Pelham. Doch wo lässt sich die Show eigentlich sehen?

Im Fernsehen und als Live-Stream: "Sing meinen Song" live

Zu sehen gibt es die neuen Folgen von "Sing meinen Song" 2017 immer dienstags um 20.15 Uhr auf VOX. Parallel läuft die Show auch im Stream bei TV Now - entweder in der App oder auf der Internetseite.

Allerdings sind dort Live-Streams nach einer Testphase kostenpflichtig. Nach 30 Tagen Testphase werden 2,99 Euro pro Monat fällig.

"Sing meinen Song" 2017: Ganze Folgen hier als Wiederholung ansehen

Ganze Folgen als Wiederholung im Internet - so funktioniert's: Auf TV Now gibt es auch ganze Folgen als Wiederholung. 30 Tage nach der Ausstrahlung sind die generell kostenlos zu sehen. Wer sie zu einem späteren Zeitpunkt nachholen möchte, benötigt aber wieder ein Abo.

Wer nur die Neuinterpretationen und den "Song des Abends" von "Sing meinen Song" (noch) einmal hören und sehen will, findet einzelne Videoclips auch auf der Sendungsseite von Vox.

TV Now zeigt die gesammelten Produktionen der RTL Mediengruppe. Neben den Sendungen von VOX finden sich dort etwa auch Shows von RTL, RTL II oder N-TV.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass "Sing meinen Song" 2017 wieder ein Erfolg wird. Die dritte Staffel bescherte dem Sender 2016 Rekord-Marktanteile.  Die Sendung bekam außerdem den Deutschen Fernsehpreis, den Bambi und den ECHO verliehen, daneben erreichten die fünf Erfolgsalben zur Show zusammen viermal Platin und einmal Goldstatus. AZ

 

Lesen Sie auch:

"Sing meinen Song" 2017: Start-Termin, Teilnehmer und die Lieder

"Sing meinen Song" 2017: Sendetermine der Teilnehmer

"Sing meinen Song": The BossHoss ersetzen Xavier Naidoo 

i

Alle Infos zum Messenger-Dienst