Montag, 25. Juli 2016

12. Februar 2016 19:59 Uhr

Live-Stream Game of Thrones

Staffel 5 von Game Of Thrones live als Stream heute im Internet

Game of Thrones-Fans können Staffel 5 ab heute nicht nur im TV auf RTL II sehen, sondern auch als Live-Stream im Internet.

i

Kit Harington als Jon Snow in einer Filmszene aus der dritten Staffel der Serie «Game of Thrones».
Foto:  HBO Enterprises (dpa)

Game of Thrones kostenlos im Free-TV und als Stream im Internet - der Sender RTL II macht es möglich. Während Fans der Serie sich schon auf Staffel 6 freuen, wird es die Staffeln 1 bis 5 eine Woche lang gratis auf www.rtl2now.de zu sehen geben.

Wie RTL II berichtete, beginnt die Ausstrahlung von Game of Thrones als Stream im Internet ab Freitag, den 12. Februar 2016. Zudem gibt es die fünfte Staffel der Serie ab diesem Datum als deutsche Free-TV-Premiere.

ANZEIGE

2015 wurde  die fünfte Staffel von Game Of Thrones mit dem Emmy-Award in der  Kategorie »Beste Drama-Serie» ausgezeichnet und gewann allein in diesem Jahr elf weitere der begehrten TV-Trophäen.

Die fünfte Staffel spinnt den Faden beim Kampf um den Eisernen Thron weiter: Einst waren die Lennisters das mächtigste Haus des  Kontinents, doch ihr Stern ist am Sinken: Der junge König Joffrey ist vergiftet worden, sein Nachfolger Tommen ist noch ein kleiner Junge.  Das Oberhaupt der Familie, Tywin Lennister, wurde von zwei Pfeilen  aus der Armbrust seines eigenen Sohnes niedergestreckt. Er hinterlässt ein Machtvakuum, das die Konfliktparteien nur zu gerne  selber füllen würden.

Auf der  schwarzen Festung muss Jon Schnee zwischen der Nachtwache und Stannis Baratheon vermitteln, der sich nicht nur als Verteidiger von  Westeros, sondern als einzig rechtmäßigen König sieht. Die  Gewissheit, dass der Winter kommen wird, verwandelt sich angesichts  der heranrückenden Armee der Weißen Wanderer zu einer immer  unheilvolleren Bedrohung.

Bestsellerautor George R.R. Martin hat die Fans vorgewarnt, dass  sich Serie und Romanvorlage weiter auseinander entwickeln. Die zehn  Folgen der fünften Staffel greifen erstmals Elemente aus zwei Romanen der Reihe auf: »A Feast for Crows» (deutsch: »Zeit der Krähen» und  »Die dunkle Königin») und »A Dance with Dragons» (deutsch: Der Sohn  des Greifen» und »Ein Tanz mit Drachen»).

Die heißersehnte Fortsetzung der Erfolgsserie erscheint erst im April. Allerdings gibt der Sender HBO sich schon jetzt allerhand Mühe, die Spannung bei den Game of Thornes-Fans bis ins Unerträgliche zu treiben.

Verwirrender Trailer zu "Game of Thrones" Staffel 6

Neustes Beispiel: der erste offizielle Trailer für die sechste Staffel, der eigentlich mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Denn neue Szenen gibt es darin praktisch nicht zu sehen. Stattdessen präsentiert HBO einen Zusammenschnitt von Schlüsselmomenten aus den vorangegangenen Staffeln. Unterlegt wird das Ganze von den Worten: "Wir sehen, wir hören zu, und wir erinnern uns". Und: "Die Vergangenheit ist bereits geschrieben. Die Tinte ist trocken."

i