Mittwoch, 20. September 2017

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Seite

Personen - Jürgen Grossmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten

12. August 2017 00:30 Uhr - Ressort: Panorama

Unfall in Nagold

Unfall in Nagold: Sie hatten keine Chance - Müllwagen tötet Familie Sie hatten keine Chance - Müllwagen tötet Familie

Ein Müllwagen beschleunigt in Nagold beim Abbiegen. Dann kippt er auf abschüssiger Straße um und stürzt auf das Auto einer Familie. Die Retter finden fünf Tote.

06. April 2016 13:22 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Prozess

Prozess: Russischer Konzern verlangt 691 Millionen Euro Schadenersatz von RWE Russischer Konzern verlangt 691 Millionen Euro Schadenersatz von RWE

Ein russischer Konzern fordert Schadenersatz in erheblicher Millionen Höhe vom deutschen Energieriesen RWE. Der Grund ist ein Vertragsbruch. Was steckt dahinter?

07. April 2014 07:00 Uhr - Ressort: Politik

70. Geburtstag

70. Geburtstag: Gerhard Schröder: Der alte Wolf hat noch ein letztes Ziel Gerhard Schröder: Der alte Wolf hat noch ein letztes Ziel

Um Gerhard Schröder ist es still geworden. Seine Frau macht jetzt Politik, während er sich um die Kinder kümmert. Doch der Altkanzler, der heute 70 wird, hat noch ein letztes Ziel. Von Michael Stifter

23. Februar 2014 09:13 Uhr - Ressort: Politik

Gerhard Schröder

Gerhard Schröder: Der alte Wolf ist wieder da Der alte Wolf ist wieder da

Es ist still geworden um Gerhard Schröder. Seine Frau macht jetzt Politik, während er sich um die Kinder kümmert oder Skat spielt. Doch der Altkanzler hat noch ein letztes Ziel. Von Michael Stifter

17. Juli 2012 16:21 Uhr - Ressort: Wirtschaft

 

: RWE baut 2000 Jobs ab RWE baut 2000 Jobs ab

RWE baut 2000 Jobs ab. Auf die Lechwerke hat die Entscheidung keinen Einfluss.

18. Juni 2012 17:02 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Der Energieriese RWE zieht sich auch aus dem...

18. Juni 2012 08:35 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Energiewende

Energiewende: RWE will keine Atomkraftwerke mehr bauen RWE will keine Atomkraftwerke mehr bauen

RWE will auch im Ausland keine Atomkraftwerke mehr bauen. Das kündigte Peter Terium, der designierte Chef des Energiekonzerns an.

11. April 2012 14:29 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Die Börsenturbulenzen haben viele Anleger teuer bezahlt. Besonders traf das Investoren, die auf Solartitel setzten

20. Januar 2012 13:44 Uhr - Ressort: Politik

Affäre

Affäre: Gute Freunde Gute Freunde

Viele Deutsche sind des Geredes über Christian Wulff überdrüssig. Aber noch immer wird über den Bundespräsidenten gesprochen. Über ihn, seine frühere rechte Hand und über die Nähe... Von Josef Karg

21. Dezember 2011 14:49 Uhr - Ressort: Bayern

Energiekonzern

Energiekonzern: Gazprom wittert nach Atomausstieg Chancen in Bayern Gazprom wittert nach Atomausstieg Chancen in Bayern

Russlands größter Energiekonzern Gazprom wittert nach dem Atomausstieg Chancen in Bayern.

25. November 2011 14:16 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Energie

Energie: Stresstest für das Stromnetz Stresstest für das Stromnetz

Der Ausbau der Leitungen hinkt um bis zu vier Jahre hinterher. Die Hälfte der dringendsten Projekte stockt

25. Juli 2011 13:41 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Deutsche Bahn und RWE schließen Vertrag

23. Juli 2011 14:17 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Ökostrom von RWE

Ökostrom von RWE: Die Bahn kommt grüner Die Bahn kommt grüner

Der größte deutsche Stromverbraucher will mehr Ökostrom verwenden. Deswegen will die Deutsche Bahn mit dem Energieversorger RWE einen Milliardenvertrag abschließen.

Kommentare (2)

14. Juni 2011 09:44 Uhr - Ressort: Lokales (Günzburg)

Kernkraftwerk Gundremmingen

Kernkraftwerk Gundremmingen: Früheres Aus für Block B „hat nichts mit Sicherheit zu tun“ Früheres Aus für Block B „hat nichts mit Sicherheit zu tun“

Dafür sei der gewünschte stufenweise Ausstieg verantwortlich, sagt Dr. Georg Nüßlein

08. Juni 2011 11:21 Uhr - Ressort: Politik

16 Abgeordnete von CDU und CSU wollen die Energiewende nicht mittragen. Und auch die FDP hadert mit Merkel Von Martin Ferber

08. Juni 2011 11:15 Uhr - Ressort: Politik

Konzerne stemmen sich gegen Zeitplan. Unverständnis in Europa über Ausstieg Von Michael Pohl

07. Juni 2011 08:47 Uhr - Ressort: Wirtschaft

RWE wehrt sich

RWE wehrt sich: Energiekonzern will Gundremmingen B bis 2021 am Netz halten Energiekonzern will Gundremmingen B bis 2021 am Netz halten

RWE fühlt sich durch den Atom-Abschaltplan der Regierung benachteiligt und fordert für Gundremmingen B eine Abschaltung erst 2021.

Kommentare (53)

01. Juni 2011 08:24 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Energiepolitik

Energiepolitik: RWE-Chef kritisiert Bundesregierung wegen Atomausstieg RWE-Chef kritisiert Bundesregierung wegen Atomausstieg

Jürgen Großmann , Vorstandschef von RWE, hat den Atomausstieg der schwarz-gelben Bundesregierung kritisiert und vor den Folgen gewarnt.

29. Mai 2011 10:45 Uhr - Ressort: Wirtschaft

Atompolitik

Atompolitik: RWE-Aufsichtsrat berät über Energiewende RWE-Aufsichtsrat berät über Energiewende

Der Aufsichtsrat des Energiekonzerns RWE hat einem Medienbericht zufolge für Anfang August zu einer Sondersitzung über die Energiewende der Bundesregierung geladen.

06. Mai 2011 07:30 Uhr - Ressort: Wirtschaft

 

: Für Atomkraft und Asterix Für Atomkraft und Asterix

Johannes Teyssen ist ein Mann der klaren Worte. Seit...

16. April 2011 16:27 Uhr - Ressort: Politik

Atomkraftwerk Biblis

Atomkraftwerk Biblis: Konzern RWE profitiert von der Energiewende, wenn... Konzern RWE profitiert von der Energiewende, wenn...

...Strom teurer wird. Das bestätigte am Samstag ein Sprecher des Unternehmens.

Bilder (4)  |  Kommentare (196)

16. April 2011 16:25 Uhr - Ressort: Politik

Atomkraftwerk Biblis

Atomkraftwerk Biblis: Konzern RWE profitiert von der Energiewende, wenn... Konzern RWE profitiert von der Energiewende, wenn...

...Strom teurer wird. Das bestätigte am Samstag ein Sprecher des Unternehmens.

Bilder (4)

24. März 2011 07:25 Uhr - Ressort: Politik

Atom-Moratorium und Landtagswahlen

Atom-Moratorium und Landtagswahlen: Brüderle erklärt AKW-Aus mit Wahlkampf Brüderle erklärt AKW-Aus mit Wahlkampf

Rainer Brüderle (FDP), Bundeswirtschaftsminister, soll das Moratorium für die deutschen Kraftwerke mit den anstehenden Landtagswahlen begründet haben. Das berichtet die...

Kommentare (301)

23. März 2011 07:23 Uhr - Ressort: Politik

Weg von der Atomenergie

Nach der Atomkatastrophe in Japan hat Deutschland die ersten Reaktoren vom Netz genommen. Der Weg vom Kohle- und Atom- zum Ökoenergieland ist trotzdem noch lange, sagen Experten.... Von Josef Karg

14. März 2011 08:57 Uhr - Ressort: Politik

Nach Atomgefahr in Japan

Nach Atomgefahr in Japan: Merkel will über Sicherheit deutscher Atomkraftwerke sprechen Merkel will über Sicherheit deutscher Atomkraftwerke sprechen

Die angespannte Lage in dem nach Erdbeben und Tsunami schwer beschädigten Kernkraftwerk Fukushima in Japan hat den Streit um die Zukunft der Atomkraft in Deutschland neu entfacht....

30. November 2010 06:56 Uhr - Ressort: Lokales (Friedberg)

2030 Jahre Mitgliedschaft in der Gewerkschaft Verdi verbinden 58 Jubilare des Ortsvereins Aichach-Friedberg. Für ihre Treue wurden sie von Richard Kurz von der Gewerkschaft Verdi...

18. November 2010 08:19 Uhr - Ressort: Lokales (Aichach)

Aichach-Friedberg/Dasing 2030 Jahre Mitgliedschaft in der Gewerkschaft Verdi verbinden 58 Jubilare des Ortsvereins Aichach-Friedberg. Für ihre Treue wurden sie von Richard Kurz von...

28. Oktober 2010 19:26 Uhr - Ressort: Politik

Bundestag

Bundestag: Knapp aber beschlossen: längere Atomlaufzeiten Knapp aber beschlossen: längere Atomlaufzeiten

Die längeren Atomlaufzeiten sind beschlossene Sache. Der Entscheidung ging ein heftiger Schlagabtausch im Bundestag voraus.

28. September 2010 17:40 Uhr - Ressort: Politik

 

: Atompaket beschlossen - Kein Sanierungszwang für Häuser Atompaket beschlossen - Kein Sanierungszwang für Häuser

Berlin - Atomkraft, ja bitte: Die Koalition zieht ihr Laufzeit-Plus für Deutschlands Meiler durch. Unsicher bleibt, ob das Verfassungsgericht die geplante Ausschaltung des...

07. September 2010 18:35 Uhr - Ressort: Lokales (Krumbach)

 

: Große Zustimmung und massive Kritik Große Zustimmung und massive Kritik

Gundremmingen "50 Millionen Euro an Kaufkraft pro Jahr und 1000 Arbeitsplätze in der Region gesichert", sagen die einen. Ein "Sicherheitsrisiko" und ein "In die Knie gehen vor der... Von Georg Schalk

Seite


Traueranzeigen & Danksagungen

Soziale Netzwerke
Alle Infos zum Messenger-Dienst

Jobs in Augsburg


Zeitung in der Schule 2017